Dienstag, 28. Februar 2012

Teilstrecke

Ich weiß gar nicht, wie oft mir der Faden beim Hennaquilten (so will ich das jetzt mal nennen) gerissen ist. Um das hinten der Oberfaden nicht zu sehen ist, mußte ich die Oberfadenspannung auf 8 stellen, ACHT!!!!!!!!!!!!! Übrigens: 8 von 9!!!! Der Faden riß und riß und riß und dann stellte ich auf die Standard-4 und dann riß er zwar nicht mehr ganz so oft, aber dafür sah man hinten die Farbe des Oberfadens. Ich benutzte Bobbingarn, was bislang hervorragend ging. Neben dem Reißen ist ein so kleindetailliertes Muster auch noch voll schwer zu quilten und es geht richtig auf den Nacken, weil man nur verkrampft beim Festhalten und Schieben und und und.
Natürlich ist der Sandwich jetzt krumm und wellig, das liegt aber an den ungequilteten Stellen. Vielleicht würde es hübscher aussehen, wenn ich nur eine Farbe Garn nehmen würde!?




Montag, 27. Februar 2012

kommender Quiltversuch

Heute Abend zeichnete ich wieder diese Hennamuster, aber nach eigener Komposition. Ich denke, diesmal will ich es auf richtigem PW-Stoff quilten und mit richtig guten Garn, denn wenn das hübsch wird, soll es nicht einfach als Probestück in irgendeiner Schublade enden.
Ich würde ja so gerne jetzt schon an der Sache arbeiten, aber Maschinenquilten ist so laut.... so werde ich das Probestück vorbereiten und dann noch ein wenig stricken.

Geschenk für mich

Ich dachte schon, ich bekäme Stoffreste in dem braunen Umschlag heute und war ganz überrascht, als ich den Inhalt sah.... er kullerten gaaaaanz viele Knöpfe heraus und dann dieser wunderschöne Stoff! So einen habe ich noch gar nicht und ich werde ihn mir für was richtig passendes aufheben. Die Karte, ja, die erkannte ich wieder. So eine habe ich neulich doch schon mal bekommen!!!???? Und dann ein MugRug, sozusagen ein Tassenuntersetzer. Und wie schön er ist und wie hübsch gemacht und das allerbeste: in perfekter Größe.
Danke, Anja, für diese wundervolle Überraschung und Du hast mir eine wirklich riesige Freude damit bereitet! Laß´ Dich ganz fest drücken!!!!


Sonntag, 26. Februar 2012

Maschinenquilten - neue Idee

Durch Zufall bin ich auf einen Blog gestoßen mit wunderschönen Mehndi-Mustern (das sind Hennamuster für die Haut, hauptsächlich im Orient etc. benutzt) und da kam mir doch gleich die Idee, daß ich diese Muster freihändig mit der Maschine quilten könnte. So schrieb ich die Blogbesitzerin an, welche mir sogleich antwortete und mir ihre Hilfe und Designs zur Verfügung stellte. Ihr Name ist Khadija und sie ist aus Pakistan, ihren Blog findet Ihr hier. Da sie kein Deutsch kann, werde ich die Beiträge Khadija betreffend zweisprachig posten.
Hier nun meine ersten Versuche mit Bleistift diese Muster nachzumalen, was nicht so einfach war und noch viiiiieeeeeel schwieriger, dies mit der Nähmaschine zu tun. Ich denke, ich muß noch ein wenig üben.

By coincidence I found a blog with wonderful mehndi-patterns (this are henni designs for skin, mostly used in the orient etc.) and there I had the idea that I could do freemotion machinequilting. I wrote to the blog owner which answered immediately and promissed her help and to give me her designs to work with. Her name is Khadija and she´s from Pakistan, you can find her blog here. Because she doesn´t speak German, I will post all articles concerning Khadija bi-langual.
Here are my first efforts with pen to re-draw the patterns, which wasn´t that easy but much more difficult was it to do it with a sewing machine. So I really got to practise more.







Samstag, 25. Februar 2012

Mädchen am Zürichsee - Roharbeit

Jetzt ist die "Roharbeit" fertig und nun geht´s an die Details. Den Boden mußte ich zweimal machen, weil mir beim ersten mal alles in die Hose ging und ich nicht das optimalste Material benutzt hatte. Also ich bin richtig zufrieden mit dem Ergebnis bislang, jetzt bin ich gespannt auf Eure Meinung.

Hier der mißlungene Boden....

Heute kam auch noch meine neue Garnlieferung, ist sie nicht schön? Und Titannadeln habe ich mir nun auch zugelegt, mal sehen, ob die wirklich um so vieles besser sind.

Und das ist mein gesamter Schatz.... ich liebe Madeira-Garn, habe diesmal aber auch welches von (dem angeblich so tollen) Superior Garn was gekauft, mal abwarten und testen.

Freitag, 24. Februar 2012

Mädchen am Zürichsee - Stoffwahl

Heute hatte ich Zeit und konnte mich dem Thema "Mädchen am Zürichsee" widmen. So bearbeitete ich die Skizze und traf die Stoffwahl, was ein ungeheuer schwerer Weg ist (aber auch mit der schönste!!!). Allein 8 Grautöne für die Berge, 8 Brauntöne für den Boden, 5 Orangetöne und insgesamt wurden es 34 unterschiedliche Stoffe. Es werden voraussichtlich 40-45 Einzelteile sein, nicht sehr viele für diese Größe. Und so war der "Findungsprozeß" und jetzt sieht´s so in meinem Nähzimmer aus....




TaTüTas

TaTüTa steht für Taschentüchertasche!!!! Was man nicht alles nähen kann, gell? Eigentlich ist sowas nicht nötig, aber als kleine Aufmerksamkeit oder Mitbringsel eine super Sache. Die großblumige Variante ist für meine Große, die blaue für meine Krankengymnastin, weil sie mir so super geholfen hat und ich bald nicht mehr hingehe. Die rosane für meine Lieblingsbekannte und die weißblaue für meine Kleine.

Donnerstag, 23. Februar 2012

Maschinenquilten 3. Versuch

So, nun habe ich auch den dritten Versuch hinter mir, diesmal mit zwei Garnfarben zur Probe.



Und wozu nun das ganze? Nun, da ich ja sonst nix zu tun habe, mache ich parallel zu all den vielen anderen Dingen mal was Neues für mich: einen Quilt, der nur aus Gequilteten besteht. Und das soll er mal werden.... eine Gartenszene! Das Top hängt schon, demnächst mache ich einen Sandwich draus und dann ran ans Quilten.

Kindle-Hülle

Eine Hülle für den neuen Kindle meines Mannes mußte her und er bat mich, ihm eine zu nähen. Oooo, da will ich ihn nicht warten lassen und den Stoff, den hat er sich selbst ausgesucht.

Mittwoch, 22. Februar 2012

Tagesdecke Nr. 1 ist fertig!!!

Es ist vollbracht!!!


Tagesdecke - Binding

Das Handquilten ist nun endlich geschafft!!!! Heute werde ich das Binding machen, dieses vorne mit der Maschine annähen und hinten per Hand. Das nächste Mal werdet Ihr das Teil fix und fertig sehen, auch auf dem dazugehörigen Bett und dann wartet Tagesdecke Nr. 2 auf mich....

Dienstag, 21. Februar 2012

neues Lineal

Heute hat mir mein Mann mein Wunschlineal geschenkt!!!!!!!!!!!!!!!!!! Es ist das 31,5 x 31,5 cm Quadrat und ist nun die Komplettierung meiner Meßutensilien. Kann ich´s gut haben!

Sonntag, 19. Februar 2012

Maschinenquilten - 2. Versuch

Ich darf sagen, daß ich mit dem 2. Versuch einer weiteren Blume sehr zufrieden bin! Ich wollte unbedingt den ganzen Hintergrund quilten um mal dieses Hervortreten der Hauptmotive zu testen. Die Dinge, die so leicht aussehen, sind um einiges schwieriger als die, die so kompliziert scheinen. Das sind allerdings kleine Teile, ich weiß nicht, ob mir das so gelingen wird wenn mal ein größerer Quilt in der Maschine ist und mehr im Wege sein wird. Aber bis dahin werde ich noch ein bischen üben....




Samstag, 18. Februar 2012

Maschinenquilten

Heute Abend habe ich ein bischen das Maschinenquilten probiert. Ich nahm eine alte Tischdecke und machte mit Vlies einen Sandwich daraus, eher gesagt drei kleinere Sandwiches. Ich muß ein bischen mehr Übung darin kriegen, denn ich habe vor, die zweite Tagesdecke mit der Maschine zu quilten.

Freitag, 17. Februar 2012

Tagesdecken - Teil 10

Puuuuuhhhhh, jetzt ist das Top von Hand gequiltet bis auf den Rand. Ich habe parallel der Naht in insgesamt 140 Rechtecken und noch zusätzlich 28 Motive in die orangenen Felder gequiltet.

Quizspiel - Die Siegerin steht fest

Jede Teilnehmerin mit richtiger Antwort bekam ein Los und diese wanderten in eine Tüte und dann zog ich eines heraus und...... tataaaaa..... Gewinnerin ist..... Nähnadel, Elke!!!!!!!
Gratuliere Dir ganz herzlich!

Zudem möchte ich mir bei allen die mitgemacht haben recht herzlich bedanken und sicherlich war das nicht das letzte Quizspiel. Mir hat es Spaß gemacht, aber ich denke, es war viieeeeel zu einfach ;-)

Mittwoch, 15. Februar 2012

Mädchen am Zürichsee

Ihr wißt ja, ich arbeite zeitgleich an einigen Projekten und momentan ist es Sockenstricken (das liegt und liegt und liegt), dann handquilte ich gerade an einer der beiden Tagesdecken und nun zeige ich Euch mein nächstes, für mich aufregendes Projekt: "Mädchen am Zürichsee" wird es heißen und wenn alles gut geht, ist dieses Bild in einigen Wochen in Stoff zu sehen. Na, was haltet Ihr davon?

Dienstag, 14. Februar 2012

Valentinstag

Meinen lieben Leser/innen und Besucher/innen sowie meinen Liebsten zuhause wünsche ich einen schönen Valentinstag. Bleibt mir wohl gesonnen und beschenkt mich auch weiterhin mit Euren Kommentaren und Klicks auf meinem Blog.

Eure Nana

Montag, 13. Februar 2012

Quizspiel - 2. Teil

Hallo liebe Leser/innen und Mitrater/innen,

es ist noch nicht der richtige Landestipp dabei gewesen, so geht dieses kleine Quizspiel in die zweite Runde und es darf wieder jeder mitraten, auch die, die bereits einen Tipp abgegeben haben. Hier nun die nächsten Hinweise:

1) In meinem Wappen trage ich 4 Speere.
2) Meine Hauptstadt beginnt mit "N".

Ich denke, jetzt wird´s erraten und wer den richtigen Tipp abgibt, gewinnt die Stoffe/Garne/Aufbügelbild. Wenn mehrere den richtigen Tipp bis Freitag abgegeben haben, entscheidet das Los. So, nun habt Ihr noch ein paar Tage Zeit, ansonsten folgen am Freitag nochmal ein paar Hinweise, aber ich denke, das wird nicht nötig sein.
Viel Glück!

Sonntag, 12. Februar 2012

nochmal Wohlfühlhosen

Gerade eben sind mir nochmal zwei Wohlfühlhosen aus Fleece für die Kinder von der Nadel gehüpft, jetzt sind´s aber auch genug für diesen Winter. So langsam denke ich schon an die kommende Frühjahrs-Sommer-Kollektion ;-)

Freitag, 10. Februar 2012

Tagesdecken - Teil 9

Jetzt habe ich mehr als drei Reihen gequiltet, so langsam gehen mir die Motive aus. Bislang kam noch hinzu ein Pilz, der Name meiner Tochter, eine Biene, ein Kreuz und ein Baum. Hier ein paar Bilder während des Quiltens:



LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...