Montag, 30. Dezember 2013

13/14

Das Jahr geht zu Ende... es war ein gutes Jahr, dieses 2013!

Ich habe viel geschafft an neuen Projekten und viele davon gefielen mir auch richtig gut.
Manche weniger.
Aber das ist immer so bei mir.

Und immer wieder stelle ich zwischendurch fest, daß das wichtigste jedoch gesunde Kinder sind!!!

Und dann die eigene Gesundheit.... und die vom Partner.

Und man ist froh, daß auch sonst die Familie verschont wurde.

Dies ist keine Selbstverständlichkeit!

Und Neuerungen gab es auch und vor allem meine Kurse.
Ging das rasant los... bis heute... und hoffentlich so weiter.
Auch das ist nicht selbstverständlich.
Denn da müssen noch mehr mitziehen, vor allem mein Mann.
Und meine Kinder.
Wie schön, daß sie das tun.

Und erlebt habe ich auch viel.
Nicht nur die USA.
Nein, auch durch die Kurse habe ich viele Menschen kennenlernen dürfen.
Ich habe sie ein Stück ihres Quiltweges begleiten dürfen.
Mit manchen fühlt man sich verbunden.
Das ist eine ganz wunderbare Erfahrung und auch die ist nicht selbstverständlich.

Ich könnte jetzt noch viel mehr schreiben,
denn mir gehen tausend Gedanken durch den Kopf.
Wie immer.
Gut so.

Ich wünsche meinen treuen und kommentierungsfreudigen MitleserInnen einen guten Rutsch. Aber auch meinen stillen LeserInnen. Und vor allen denen, die auf ganz wunderbare Weise Teil meines Lebens wurden.
Denn auch das ist nicht selbstverständlich.

Bleibt dran.... und bleibt gesund!



Geschenke

Meine Kleine hatte am 21.12. Geburtstag und da sie immer meint, sie sei eine große Kletterin, hat sie dieses Jahr einen Kletterschnupperkurs zum Geburtstag geschenkt bekommen und diesen lösten wir heute ein.

So fuhren wir zur Nordwandhalle nach Hamburg und es war schon ziemlich voll und mehr als beeindruckend, seht selbst:



Die Halle für Schnupperkurse war jedoch ein kleines bischen niedriger, aber hinten der orangene Teil, das ist er.

Hier die Spezialschuhe... sie müssen ein wenig drücken und die Zehen dürfen ein wenig gestaucht sein, so laut war auch das Jammern meiner Töchter und meines Mannes.


Der Trainer erklärt, wie man den Gurt anlegt...



... ein bischen Knotenkunde, Abseiltechnik, Sicherung...


... und das ist sie... die Wand:


Und meine Kleine hat´s so hoch geschafft:


Am Ende sind sie noch bouldern gegangen, das ist das echte free climbing ohne Seil etc. Ziemlich cool dort.

Danach sind wir dann ins Schwerelos, was heute aber anders heißt. Dort kommt das Essen auf Schienen:



Die Bedienung ist fast unnötig (und könnte auch einen Ticken freundlicher sein), denn selbst das Bestellen macht jeder für sich. Aber genügend Personal lief dort trotzdem herum.


Die Tomatensuppe kommt in der Flasch und...


... der gebackene Hüttenkäse auf Ruccolasalat im Topf:



Blick hinter die Kulissen bei der Getränkeausgabe:


Fazit:
* toll für Familien
* teuer
* lecker
* macht Spaß
* muß man mal gesehen haben, 1 x reicht aber aus.
* zu dunkel dort

Und da ich schon bei Geschenken bin, guckt mal, was mir die liebe Grit genäht hat!!! Ich durfte mir die Grundfarbe und die Gänse aussuchen. Toll, gell? Ja, ich habe jetzt auch so eine Schönheit. Danke vielmals, Grit.


Und falls wir uns nicht mehr lesen: kommt gut rein ins 2014!


Sonntag, 29. Dezember 2013

Restequilt

Ja, ich arbeite wieder am Restequilt, denn es ist noch das letzte Drittel sowie der Rand zu quilten. Hier sandwiche ich Teil 3:


Als Erinnerung - so groß ist das Teil:


Er ist schon beim Zuschauen ganz müde geworden:


So sieht der gequiltete Teil aus:


Um dieses Teil zu quilten, muß ich immer meinen Tisch komplett leer machen.


Und manchmal verschwinde ich darunter:


Und ER hat sich reingeschlichen, guckt mal, wie bedröppelt der Rote gucken kann:



Freitag, 27. Dezember 2013

Froschläufer

Da der letzte Post so viele Worte hatte, will ich mich heute kurz fassen. Dieser Läufer ist für eine Freundin in Hessen, sie liebt ihren Garten und den Frühling.







danach ist davor

Wie heißt es doch so schön? Nach Weihnachten ist vor Weihnachten! Und weil ich nun ein paar Tage nicht schrieb, habe ich einiges nachzuholen, samt Bekanntgabe der Gewinnerin!

Also nächstes Jahr muß das anders werden, denn bei mir herrschte im ganzen Dezember nicht mal ein bischen Weihnachtsstimmung und stellt Euch vor, ich habe kein einziges mal einen Weihnachtsmarkt besucht. Das geht 2014 so nicht mehr.

Und sonst noch?

Sonst noch habe ich den Weißwäschequilt schön naß gemacht...



Die erste Socke meines neuen Sockenpaares ist fertig. Warum sehen Füße auf dem Tisch und in Wollsocken eigentlich immer so elefantös aus? Ich höre meine Schwester jetzt vor´m PC sagen: "Weil deine elefantös sind!" Jaja, so ist sie.



Dann habe ich einen Sternenblock gequiltet und wenn er gefällt, dann ist er für eine gute Aktion im Februar.


Das war die Ausbeute meines diesjährigen Adventskalenders des PQF, es hat mir echt viel Spaß gemacht.


Dann kamen unzählige Meter (aber wirklich, das sind mind. 10 Meter!) Baumwollstoff für mich per Post. Es ist eine Spende von Anja für die Herzkissenaktion. Jetzt muß ich die Meter nur noch vernähen und an dieser Stelle nochmals mein herzliches Dankeschön.


Mit der Post kamen ebenfalls liebe Weihnachtsgrüße von ganz vielen von Euch, dankeschön. In manchen waren Zugaben reingelegt und die sind so hübsch, daß ich sie Euch auch nicht vorenthalten möchte. Danke an Perle, Uta und Jeannette.


Und guckt mal, das waren unsere Geschenke. Wir haben sie diesmal geöffnet nach der Losmethode. Aber irgendwas ist da doch falsch?


Richtig, der Rote hat sich fett gemacht auf einem Geschenk.


Am 2. Weihnachtsfeiertag habe ich dann das schwierige Binding angenäht und auch den Tunnel.


Aber ehrlich, gut gefallen ist was anderes und wißt Ihr, was ich damit gemacht habe? Na, wer errät´s?



Korrekt, er ist wieder auf dem Dachboden!

Und bevor ich zur Bekanntgabe der Gewinnerin komme, will ich Euch noch das selbstgemachte Geschenk für mich von meiner Großen zeigen, toll, gell?


Das bekam ich von meiner Kleinen und sie sagte mir - wie sie es immer macht, hihi - daß es ja nuuuur 50 Cent gekostet hat.


Und Grit überraschte mich mit diesen tollen Sachen. Die Stoffe sind schon gewaschen (und noch nicht gebügelt).


So, jetzt aber!

Ich danke für die netten Kommentare und ich werde folgender Person ein kleine Arbeit quilten....

............... tataaaaa..................... Trommelwirbel....

Marion, die liebe Kunzfrau, gratuliere!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Jetzt muß Du wohl doch was nähen... ;-)


LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...