Dienstag, 27. Februar 2024

Florenz

Das dieswöchige Malthema lautet "Florenz" und Margitta reichte ein tolles Bild hierzu ein:

Da Michelangelo´s David in Florenz steht, werde ich heute im Malkurs versuchen, diesen zu malen, passt dann auch zum Thema Portrait.

Meinen Schal habe ich aufgezogen, auch wenn es in den Randmaschen echt sperrig und verheddert war.

Aber ich denke, so ist es irgenwie besser.... ist ein Teil aus dem KAL. Ob das zuviele Löcher sind?

                             die liebe Nana

 

Montag, 26. Februar 2024

enttäuschend

Soll Stricken nicht mein neues Steckenpferd sein/werden? 

Es ist irgendwie der Wurm drin und ich vermute, es ist wie bei allem: erst mit der Zeit und mit dem Tun kommt auch die Erfahrung und diese sammel ich gerade zuhauf.

Aber, was ich jetzt lerne, weiß ich später und zahle lieber am Anfang Lehrgeld als später und noch später. 

(Wenn ich so an meine ersten Patchworkarbeiten denke... würde ich heute so nicht mehr machen und ganz andere Stoffe aufeinander abstimmen.)

Der Alpakaschal wächst zwar ganz gut, aber das Muster der Anleitung sieht aus wie Mottenfraß. Ist das nicht schrecklich?

Alpaka kann man im Prinzip kaum ribbeln, die Haare verhaken sich so stark, zumindest bei dieser Wolle. Habe aber keine Alpakaerfahrung. Ob das noch schöner wird, wenn der Schal gespannt ist???

                             die liebe Nana

 

Sonntag, 25. Februar 2024

beiseite

Ich hatte heute den Norwegerpulli anprobiert und stellte dabei fest, dass die Ärmel so unfassbar weit sind...

... und auch wenn der Bund nun anders ist....

... habe ich den Pulli jetzt erstmal weggepackt. 

Man kann mir nicht vorwerfen, es nicht versucht zu haben. Immerhin habe ich viel gelernt und komme mit zwei Fäden extremst gut zurecht.

Jetzt sind die Maschen auf Fäden gesichert und alles in einem Karton verstaut. Für jetzt ruht die Arbeit, mal sehen, wie ich mich etwas später entscheiden werde. Selbst wenn ich alles wieder aufziehe, wäre das für mich kein Problem. Geduld hat mir Patchwork beigebracht, die ich aber nur bei Handarbeit habe, hahaha.

Jetzt muß was Kleines her und ich habe vor zwei Jahren zwei Knäul Alpakawolle von meiner Nichte geschenkt bekommen, die soll ja auch mal verarbeitet werden. Es wird ein einfacher Schal, sicherlich nicht lang und aufwendig, aber ich freue mich, wenn aus dem Geschenk etwas Brauchbares entstehen wird.

                            die liebe Nana


Samstag, 24. Februar 2024

vor und zurück

Heute morgen kamen in mein Vogelrestaurant Herr Fasan und sein Harem aus sieben (!) Hennen. Ob das alles seine Schwestern oder Töchter oder gar Frauen waren?

Meinen Ärmel lasse ich erstmal ruhen, denn ich habe das i-cord-Ende meines Pullis aufgezogen und werde noch zwei, drei Reihen Kaffeebohnenmuster dranhängen. Ich habe sonst Angst, dass der Pulli mir zu kurz wird. Oder aber ich ziehe auch dieses Muster auf und stricke noch ein paar weitere cm dran und mache dann den Bund. 

Mal sehen. Jetzt gehe ich erst zum Badminton, danach werde ich es entscheiden. Ideen sind immer willkommen.

Mein neues Tuch ist nun auch um Teil 3 voran gekommen und der Farbwechsel bahnt sich an.

                             die liebe Nana

 

Donnerstag, 22. Februar 2024

Ärmelfarbe

Schaut, dies ist die Ärmelfarbe, eventuell werden es sogar zwei.

Wie schon erwähnt, soll der Pulli komplett aus der Adventskalenderwolle gestrickt werden.


                           die liebe Nana

 

Dienstag, 20. Februar 2024

Dienstag

Dienstag ist bekanntlich Aquarellkurstag und heute waren wir ganz wenige, dafür verging der Unterricht sehr schnell.

So hieß es wieder "jede/r was er/sie zeichnen/malen möchte" und ich wollte keine vorgezeichnete Vorlage, sondern suchte mir was aus aus dem Netz und malte nach einem Foto ab.

Danach war genug Zeit für eine Zeichnung nach einer Zeichnung und ich muß sagen, dass möchte ich nicht mehr machen! Man malt oder zeichnet etwas ab durch die Augen und durch die Hand eines anderen. Das gefällt mir nicht mehr.

Inke hat nun auch ihre Beiträge zum Wochenthema "auf dem Kopf malen/zeichnen" eingereicht:


Gehabt Euch wohl.

                             die liebe Nana


Montag, 19. Februar 2024

Wer errät es?

Dies ist mein Beitrag zum Malthema "auf dem Kopf malen".

Wer errät, wer das sein soll?

Wirkt wie eine Karikatur.

                           die liebe Nana
 

Sonntag, 18. Februar 2024

Rest von Grün

Der Rumpf des Pullis ist fertig und dies ist der Rest der grünen Wolle:

So sieht alles bislang aus... hätte noch einen Ticken länger sein können, aber vielleicht wird das nach der Wäsche sich auch alles noch ein wenig geben und ändern. 

Wie wird das genannt? Entspannungsbad.

Jetzt werde ich aber zuerst die Fäden vernähen und dann mache ich mich an die Ärmel, auch da muß ich mich schlau machen, wie man das denn eigentlich am besten macht.

Ich bleib´ dran.

                             die liebe Nana


eigentlich nicht schwer

Ich weiß nicht, warum mir diese Strickarbeit des KAL´s so schwer fällt. Nicht das Verstehen der Anleitung oder das Lesen des sog. Charts, aber stets verstricke ich mich. 

Ich mache mir Striche, setze Maschenmarkierer und nach zig Reihen kommt es nicht mehr hin. 

Sehr merkwürdig. 

So verbrachte ich den Samstag mit stricken und aufribbeln, stricken, streichen, rückwärtsstricken, aber am Ende ist der zweite Teil fertig.

Unterdessen hat Margitta ihren Beitrag zum neuen Malthema eingereicht und dieses lautet: eine Vorlage auf den Kopfdrehen und so abzeichnen/abmalen.

Das verändert das Sehen, das Auge kommt nicht mehr mit dem Altbekannten aus, alles ist verändert.

Jetzt muß erstmal mein Laptop laden, der ist auch total leer, sobald das geschehen ist, mache ich eine Blogrunde bei Euch.

                               die liebe Nana


Samstag, 17. Februar 2024

Ordnung

Heute habe ich Ordnung gemacht im Heim, puh, manchmal frage ich mich, wie andere das so machen und wieso es bei ihnen wie geleckt aussieht und bei mir nie!

Aber dieser Teil ist nun erledigt und ich werde gleich stricken.

So sieht der untere Bereich des Pullis bereits aus. 

Wer genau hinschaut erkennt, dass die Farben nicht exakt die von oben sind, aber sie sind ähnlich und ich will ja die ganze Wolle verstricken. 

Von Inke kam der Beitrag zum vergangenen Thema "Falten", ganz stark wie ich finde.

Gehabt Euch wohl.

                           die liebe Nana


Dienstag, 13. Februar 2024

Charlton

Heute im Malkurs sollten wir wieder Augen zeichnen und ich hatte so gehofft, dass wir weiter "wandern" im Gesicht und uns einem anderen Teil widmen. 

Nun ja, das Beste daraus machen, sagte ich mir, suchte mir aus dem Netz ein paar schöne Augen aus und los ging´s.

Ich bin großer Charlton Heston Fan!

Danach dann nochmal, aber diesmal in Farbe... immer schwer für mich.

So nebeneinander ist der Unterschied irgendwie krass und irgendwie auch nicht.

Am besten gefällt es mir jedoch, wie mich die Augen aus meinem Korb anschauen.

Macht´s gut.

                             die liebe Nana


Montag, 12. Februar 2024

Falten und Pulli

Zum Wochenthema "Falten" kamen heute tolle Beiträge...

... von Margitta:

... von Henner:

... und von mir (bin wohl die Einzige, der Faltenwurf von Stoff zum Thema einfällt, hahaha):


Und so sieht mein Pulli bislang aus, jetzt erkennt man, das der untere Teil grün ist.

Habt´s gut.

                            die liebe Nana
 


Sonntag, 11. Februar 2024

kaum zu glauben...

... aber ich habe Stunden für dieses kleine Stück gebraucht.

Nicht vertanden anfangs, dann oft verzählt und zurück gestrickt, neu angefangen und dann endlich lief es.

Teil 1 ist geschafft.

Nachtrag:

Ich sehe gerade, dass ich beim letzten Post nicht auf Eure Kommentare antworten kann.... merkwürdig, leider kommt das immer wieder mal vor. 

 

                            die liebe Nana
 

Samstag, 10. Februar 2024

zu Ostern

Weil mir die Farben so gut gefielen, habe ich mich zu einem KAL (zu Deutsch: Mitmachstricken) selbst überredet, zumal ich auch gerne Lace-Stricken lernen möchte. Jede Woche kommt ein neuer Teil der Anleitung und am Ende hat man ein Lace-Tuch zu Ostern um seinen Hals hängen.

Die Anleitung stammt von Jollyknits und die wundervolle Wolle dazu von 100 Farbspiele.

Schaut mal, in diesem Beutelchen kam die Wolle....

... und so sieht sie ausgepackt aus. Es zeigt auch Teil 1 der Anleitung und ich werde gleich losstricken.

Heute mache ich ein bisschen das, was man so machen muß im Haushalt... Wäsche, aufräumen... und ich werde viel stricken. KAL, Norwegerpulli und wer weiß, vielleicht zeichne ich auch.

 

                            die liebe Nana


Donnerstag, 8. Februar 2024

weiß auf schwarz

Bevor ich mit dem Malthema beginne, möchte ich Euch meinen Morgen zeigen:

Jeden Morgen gibt es einen leckeren Latte in meinen Lieblingstassen. Ist es dann eigentlich immernoch ein Latte Macchiato?

Ein bisschen eigene Kreativität und schon ist etwas Niedliches daraus entstanden.

Meine Spitzpaprika aufgeschnitten und... ach, wie süß!

Nicht süß aber ganz toll ist Inke´s Beitrag zum Wochenthema "schwarz auf weiß", ich bin extrem begeistert.

Ich hätte wohl auch einen weißen  Buntstift nehmen sollen anstelle eines Gelstiftes.... hm...

... und weil ich sehr unzufrieden war, wollte ich es nochmal probieren, aber auch das ist nix geworden. Die Augen sind furchtbar und richtig eklig, hahaha.

Macht mir aber nix, nicht alles kann gelingen.

                             die liebe Nana


Dienstag, 6. Februar 2024

Neustart

Unser Malkurs hat heute neu begonnen und wie unsere Kursleiterin bereits angekündigt hatte letztes Jahr, heißt das Hauptthema "Portrait".

Heute zeigte sie, wie sie/man Augen zeichnet. 

Sie gab uns Vorlagen... ein einzelnes Auge, ein junges Auge, alte Augen... ich nahm mir die alten Augen, weil alte Haut viel ausdrucksstärker und interessanter ist.

Ich komme ja eigentlich aus dem Zeichnen, Farbe lernte ich erst vor eineinhalb Jahren.

Als ich damit fertig war, sollte ich nun diese Augen in Aquarell malen, was bedeutend schwieriger ist.
 

Nebeneinander machen sie sich ganz gut, man erkennt, dass beide Bilder von der gleichen Hand stammen.

Hier kommt Margitta´s Beitrag zum Wochenthema "weiß auf schwarz", toll, gell?

Habt´s gut.

                             die liebe Nana


Sonntag, 4. Februar 2024

Farbwechsel

Wie Ihr hier seht, habe ich einen Farbwechsel vorgenommen, denn alles in braun zu stricken, dafür reicht die Wolle nicht aus. 

Die Ärmel werden beide auch andersfarbig sein, das ist alles so geplant, sonst kann ich wirklich nur Socken aus der Wolle stricken.

Von hinten ist es nicht so hübsch, ich lerne ja gerade wie alles geht und bevor die Übergänge an den Rundenenden durch den Farbwechsel zu locker ist, habe ich jedesmal beide Fäden zum stricken genommen. Nun ja, ich habe lange Haare, man wird nicht so viel von dieser "Naht" sehen.

Wer einen guten Tube-Tipp für mich hat, immer her damit.

Die Ärmel habe ich auf einem Wollfaden sitzen, sie sind weit genug (hoffe ich).

Wie findet Ihr den Pulli soweit?

Ich bin jetzt stricken :)

                             die liebe Nana


Donnerstag, 1. Februar 2024

Kirschblütenfest

Meine Hauptstadt ist Tokio zu Zeiten des Kirschblütenfestes. Eines Tages werde ich diese Stadt besuchen....

Dies ist Inke´s Wochenbeitrag, muss nicht sagen welche Stadt das ist.

Ich freue mich auf nächsten Dienstag, dann beginnt unser Malkurs wieder. 


                             die liebe Nana

 

Dienstag, 30. Januar 2024

blaue Stunde

Findet Ihr die auch so toll?

Diese blaue Stunde? 

In dieser Zeit sind die Farben so besonders und alles ist in diesem ganz speziellen Licht und sieht so anders aus als sonst.

Leider kann man auf dem Foto den Anfang der blauen Stunde nicht erkennen, aber vielleicht ist das beleuchtete Fenster ganz hinten ein Indiz dafür. Die Menschen schalten drinnen das Licht schon an, obwohl es draußen eigentlich noch hell ist und das liebe ich sehr.

 

                             die liebe Nana
 

Montag, 29. Januar 2024

Norweger-Update

Schaut, so sieht der Pulli bislang bei mir aus. Es fehlen noch ca. 5-10 cm, dann kann ich die Ärmel still-legen.

Dies ist Margittas Beitrag zum neuen Wochenthema "Hauptstadt". JedeR darf sich eine aussuchen, ganz nach dem eigenen gusto.

Habt´s schön.

                            die liebe Nana