Samstag, 23. Juli 2016

tatsächlich genäht

Oha, ich habe genäht!!!!


Eine Bekannte aus dem Dorf wünscht sich einen Läufer, 1,40 m lang und in bestimmten Farben. Ich habe die Wahl: braun/blau oder braun/lila.


Diesen Vögelchenstoff habe ich lange aufgehoben und finde ihn allerliebst.

Und dies ist das Ergebnis.


Nee, das sieht ja total doof aus. Schade, jetzt ist der schöne Stoff futsch.

Also dann die nächste Kombi, diesmal noch schlichter.


Ja, das finde ich schon viel besser. Die Empfängerin ist eine junge, moderne Frau, da paßt das sehr gut und läßt mir genügend Raum zum Quilten.

Und dies ist mein gewähltes Quiltgarn:

Superior Fantastico 5030
Nebst einem Tischläufer wünscht sie sich auch Untersetzer, die habe ich auch gemacht.


Und kurz vor dem abendlichen Gewitter habe ich auch noch meine Zeichnungen gemacht:

13/120/II:

gegenüber von mir

Imo

Daumen

von der Seite

nochmal Imo


Freitag, 22. Juli 2016

arrgggghhhhhh!!!!!

Ich sag´s Euch... ich habe keine Zeit! Die Tage verfliegen, lösen sich scheinbar bei dieser Hitze in Luft auf. Kaum stehe ich auf, ist der Tag auch schon rasend schnell vorbei.

So kommt es, daß ich wieder nur gezeichnet habe.

Ein Ohr. Ein ganz bestimmtes und zwar das von Jonas Kaufmann.


Einen Mund... zarte Vorzeichnung:


Mit mehr Kontrast:


Und dann einen Fuß und da ich vorher nah dran gekritzelt habe, wollte ich mir Platz machen und radierte das Gekritzel weg und dann... arggghhhh, ein Knick. Hey, das ist die Katastrophe schlechthin.


Jetzt habe ich einen riesigen, tiefen, fetten Knick in meinem Skizzenbuch, buäääähhhhhh.


Heute will ich aber nähen!


Donnerstag, 21. Juli 2016

indische Hitze

Aufgrund der Hitze hier im Land, habe ich gestern eine Inderin gezeichnet. Nun, die Nase ist schief, das liegt an einem Nasenbruch, den sie mal als Kind hatte ;-)

Dauer: 50 min
Und für´s Kritzelmeisterforum habe ich zum Thema Schmetterling dieses gezeichnet.

Dauer: ca. 7 min

Das waren dann die Zeichnungen 11/120/II., zu mehr hat´s gestern nicht gereicht.


Mittwoch, 20. Juli 2016

Appli geschafft

Ulrikes Applikationsquilt habe ich gestern fertig bekommen und er ist wirklich schön geworden!




Danach habe ich erst mal mein Zimmer entstaubt und entfusselt... meine Güte, was Stoffe & Co. für´n Dreck machen.


Heute mache ich aber erstmal Büro und dann, ja dann kann ich mich neuen Projekten widmen..


... ein Läufer.
Ein Kissen.
Ein Vulkan.

Es gibt viel zu tun und es wird viel zu sehen geben, bleibt dran!


Dienstag, 19. Juli 2016

BeateOHNEBlog

Gestern hatte ich Besuch und zwar von Beate, ohne Blog.

Beate kenne ich schon ca. zwei Jahre und sie gehört zu den kreativsten Menschen, die ich kenne. Und sie ist eine gute Quilterin! Es war so schön, sie mal wieder zu sehen und das nicht nur für ein paar Minuten.

Mitgebracht hat sie uns dieses nette Naschkörbchen...


... und diesen wundervollen Glasperlenanhänger, den ihre Schwester anfertigte, wie all die anderen schönen Dinge von ihrer Homepage. Schaut mal vorbei.


Beate quiltete auf meiner Nähmaschine...


... und ich machte ihr auch ein Hennamehndi.


Beate, vielen Dank für Deinen Besuch, ich habe mich sehr gefreut und das sollten wir wiederholen.

Und da ich keine Zeit mehr für was anderes hatte heute, ist die Hennazeichnung 10/120/II.


Montag, 18. Juli 2016

3 Stunden

Ich habe gestern am Stück drei Stunden an Ulrikes Top gequiltet.

Es wird ein fluffiges Teil sein, sehr locker gequiltet.


Hier kommt meine Zeichnung 9/120/II., es sind Übungen für Konturen und Perspektive vom Gesicht, womit ich arge Probleme habe.



Sonntag, 17. Juli 2016

Manga

Die Fräuleins des Hauses haben sich anstecken lassen... zuerst der Freund meiner Großen von mir und dann sie sich von ihm.

Es ist der Zeichen- und Malvirus ausgebrochen.

Wie schön für mich das ist, könnt Ihr Euch sicherlich vorstellen.

meine Große

Miss Nana
Das Schwierige an Kindern in diesem Alter ist, daß sie sich so schwer was sagen lassen bzgl. Tipps und so, aber gestern war das anders.

Und diesen Mangakopf hat meine Große gemacht:


Und dies meine Kleine:

noch nicht fertig

Tja, ich hatte keine Zeit gestern für Stift und Papier, so fällt heute mal mein Gekritzel aus.

Heute werde ich quilten! Bleibt dran!


Samstag, 16. Juli 2016

Wer bin ich?

Wer erkennt ihn?

ER war mein Schwarm und mein Held meiner Jugendzeit und noch heute finde ich ihn toll.

Manche Dinge stimmen und sind gut getroffen, anderes ganz schlecht, insofern würde es mich nicht wundern, wenn keiner ihn erkennt.

Ich bin gespannt.





Und, schon erkannt?



Er erfuhr eine Lippenkorrektur.



Das, was stimmt ist dies hier, danach würde ich ihn unter Tausenden wiedererkennen:


Nochmal überarbeitet:


 Und jetzt?

Jetzt zeige ich Euch erstmal meine neuen Pinsel...


Und nun kommt die Auflösung, aber nebeneinander gehalten ist es echt schlecht geworden.


Und wer diesen hübschen Mann nicht kennt, es ist John Travolta, aber noch zu seinen jüngeren Zeiten.

Somit ist das Zeichnung 8/120/II.


LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...