Sonntag, 20. Juni 2021

geklärt

Die Frage, weshalb es unter einem Baum angenehmer ist als unter einem Sonnenschirm, ist nun geklärt. Ich fand die Antwort beim Abendblatt, Quelle siehe Foto.

Egal was ich auch machte, lange blieb ich nicht hinten im Garten. 

Während die Wäsche trocknete (was ich immer nostalgisch finde und besonders schön, daß es seit hunderten von Jahren wohl so gemacht wird)...

 

 

... sah ich auf mein Wasserglas. Dabei kam mir der Gedanke, daß dies eines der Weltgrundrechte der Menschen ist: sauberes Trinkwasser und daß nicht jeder Zugang zu diesem Recht hat.

Und wenn wir schon beim Wasser sind: wie idyllisch!

Ein paar Kraniche habe ich gefaltet...

... und ein paar Reihen gehäkelt. Jetzt ist ein halber Meter geschafft, zwei Meter sollen es am Ende werden.


Macht´s Euch nett.

                          die liebe Nana
 

Freitag, 18. Juni 2021

vom Kleinen und Großen

Groß ist die Zahl (relativ gesehen) der heutigen Temperaturen... 32 Grad... nicht mein Wetter. Ich bin Herbstmensch, durch und durch.

So freue ich mich riesig über den Feierabend und wenn nichts dazwischen kommt, habe ich auch Wochenende!!!

Zuhause aus- und umgezogen und draußen vor dem Haus den großen Baumschatten gesucht. Hinten, unter dem Sonnenschirm, ist es nicht auszuhalten.

Ich bekam viel Besuch von den ganz Kleinen...



... und er genoß es, denn er fühlte sich wie ein ganz Großer (Bewacher und Beschützer über alle Wohnblöcke).


Was aussieht wie eine Qualle ist ein Zitronenfaserstück in meiner Wasserflasche.

Auch den Vögeln ist es zu heiß und während ich das schreibe...

... mäht jemand seinen Rasen. Da fällt mir nix mehr ein.

Ich wünsche mir Regen, viel davon.

                            die liebe Nana

Dienstag, 15. Juni 2021

ausgefallen

Dank eines ausgefallenen Kurses kam ich heute eher nach Hause und habe nebst Fußball gucken...

... mir ein Eis und eine Pizza gegönnt...

... und an meiner Decke gehäkelt.

Die Rauten werden nun größer, ich denke, ein halber Meter ist fast geschafft.

                            die liebe Nana


Montag, 14. Juni 2021

wenigstens das

Schaut mal, dies ist mein Übersommerungsfenster für die Orchideen, denn am anderen Fenster knallt die Sonne ins Zimmer, so daß ich immer verdunkeln muß. 

Alle blühen! Und dieses Prachtstück ist mein ganzer Stolz:

wenn alle offen sind, trägt dieser Ast 18 Blüten

Schaut Euch mal meine Nähecke an, ist das nicht traurig? Nicht nur die Unordnung, auch das Verwaist-sein.

Gestern entdeckte ich diese Pflanze, erkennt die jemand?

Sie wächst in einer kleinen Straße, die an unserem Café Fingerhut endet.

diese drei Fenster sind "mein Café"

Habt eine schöne Woche.

                            die liebe Nana

Sonntag, 13. Juni 2021

Christa

Christa ist nicht nur eine Leserin meines Blogs, sie macht auch mit beim Motto 2021 und arbeitet fleißig an ihren Projekten.

Da sie keinen Blog etc. hat, zeige ich gerne ihre Arbeiten hier und sie bereichert nicht nur uns damit, sondern sicherlich macht es sie auch ein bisschen stolz, wenn sie ihre Sachen hier bei mir online sieht.

Fertig wurde das Junisockenpaar (Aktion Mustersocke vom Bergzauber).

Drei Sternenkissen wurden auch fertig, das ist eine Spendenaktion.

Und sie hat das Klöppeln wieder aufgenommen, sowas mag ich ja auch unglaublich gerne.

Hier bei mir tut sich kaum was. Ich schaffe vielleicht mal ein oder zwei Reihen zu häkeln, mehr auch nicht. Das wird sich die nächsten zwei Wochen auch nicht ändern, aber so ist das eben. Wie gut, daß ich wenigstens Christa´s Handarbeit vorweisen kann ;)

Ich bleib´ dran!

                            die liebe Nana


Freitag, 11. Juni 2021

Plön - freie Plätze

Edit: Betten belegt. Ich führe eine Warteliste, gerne nehme ich noch Interessentinnen auf.

Wie jedes Jahr springen Teilnehmerinnen ab und so sind dieses Jahr drei freie Zimmer vakant. 

Wer hat also Lust und Laune, an "meinem" Nähwochenende sich mit 40 anderen Frauen nach Herzenslust dem Hobby zu widmen? Frei sind Betten in einem 4-Bett-Zimmer mit eigenem Bad, Vollpension und die Jugendherberge liegt schön ruhig am See.

Für keine hundert Euro inkl. Bettwäsche ist man dabei.

Wann? 22.-24.10.2021

Wer Interesse hat, bitte mail an die Daten schicken, die oben im I...um-Reiter hinterlegt ist.

                           die liebe Nana

merkwürdige Gebilde

Seht Ihr hier auch eine Fratze? Entstanden beim Öl eingießen in die Pfanne.

Hier hat jemand gebuddelt am Strand und die Elbe hat es "geschliffen". Sieht super aus, oder?

 Mir geht es mittlerweile wieder gut und alles ist beim Alten.

                          die liebe Nana


Mittwoch, 9. Juni 2021

ich auch

Seit gestern gehöre ich auch zu den Geimpften, so auch meine Große. Wir bekamen den einmal-Impfstoff.

Foto gelöscht aus Sicherheitsgründen.

Da wir dort vorab einen Schnelltest machen mußten, durften wir danach dann auch bei Mäkkes drin sitzen und den Latte sowie leckeren Kuchen in aller Ruhe genießen.

Auf dem Heimweg hielten wir noch kurz in Brokdorf an...

... denn das große Containerschiff sahen wir schon von weitem. Auf dem Foto sind drei Größen zu sehen und wie wunderbar, sogar das Schiff mit den Airbusteilen fuhr vorbei.

Heute morgen merke ich meine Gelenke, mußte mich auch nach der Gassirunde nochmal hinlegen. 

Jetzt werde ich mich um mein Essen kümmern und dann Haare waschen. Die kommenden vier Tage habe ich Spätschicht, da schaffe ich nichts. Diese Woche ist die eine Kollegin noch krank, dann hat sie zwei Wochen Urlaub. Es ist nicht abzusehen, wann ich mal wieder ein paar Tage am Stück frei habe. Im Juli habe ich Urlaub, spätestens dann.

                            die liebe Nana

Sonntag, 6. Juni 2021

live-Café

Heute war - nach vielen, vielen Monaten! - mal wieder ein echtes Café Fingerhut, denn zehn Haushalte dürfen sich treffen. 

So bereitete ich alles vor und stellte mit Abstand, frisch desinfiziert und für jede mit einem Kranich bestückt die Tische auf...

... und schaffte das Aufholen des Musters an Decke "blau".

Es war ein wunderbarer Tag und schon geht das Café in die Sommerpause. 

Petra schickte mir später ein Foto ihres Kranichs, das freute mich wirklich sehr.

Habt eine schöne Woche, meine wird vollgepackt mit Spätschicht sein, am Dienstag (freier Tag) werde ich geimpft.

                             die liebe Nana

Donnerstag, 3. Juni 2021

Fotosession im Garten

Komm´ Imo, wir machen Fotos.

Och nö!

Kussi Mami.

Du willst mir ein Kussi geben?

Jaaaa.

Wir brauchen ein schönes Foto. Guck mal in die Kamera!

Nö!

Guck mal runter.

Guck mal dahin, da ist was!

Und da ist auch was!
 


Boah, ist das langweilig!!!!!
 

So entstand das Foto ;)

                die liebe Nana und der liebe Imo
 


Dienstag, 1. Juni 2021

da geht nix

Diese Woche wird kaum was gehen bei mir... eine Kollegin ist krank, ich mußte heute einspringen. Freier Tag adé. Spätschicht die ganze Woche, nun ja, hat Vorteile, denn...

... ich gehe morgens mit Imo, ich kann auf den Markt, ich muß nicht um 4:30 Uhr aufstehen, dafür fängt mein Abend erst um 21 Uhr an und dann mache ich keine Handarbeit mehr.

Ich liebe dieses Foto.

Es gibt auch schöne Dinge zu berichten:

Meine Große hat Abi gemacht!!!! Samstag ist der Abschluß und abends gehen wir essen, ich freue mich sehr. 

Am Sonntag öffnet das Café Fingerhut und geht danach direkt in die Sommerpause, hahaha.

10 Personen dürfen sich treffen und ich freue mich auf die Damen, und wie!

Windstille und dann wird die Elbe oberflächlich ganz zahm

So, das war´s. 

Ihr hört wieder von mir, wann auch immer ;)

                          die liebe Nana



Montag, 31. Mai 2021

Lieblingshund

Gestern machten wir eine kleine Fotosession im Garten und ich mag sie alle, diese ich-hab-dich-lieb-Fotos.

Ich will Euch damit aber nicht langweilen, jedoch eines muß ich unbedingt zeigen: gähnender Imo!

                             die liebe Nana
 

Sonntag, 30. Mai 2021

Update mit Christa

Christa ist eine fleißige Handarbeiterin und macht mit bei meinem Motto 2021 und ihr widme ich mein heutiges Update, d.h. uns ;)

Sie hat ihren Cardigan fertig...

... so ganz zufrieden ist sie nicht, sagt sie.

Außerdem arbeitet sie fleißig an den Weißwäscheblöcken...

... und an den Hexagons.

Bei mir gibt es vieles zu zeigen, kaum etwas betrifft jedoch die Handarbeit.

Die Segelzeit hat nun wieder begonnen und ich mag es, wenn ich sie so an mir vorbeigleiten sehe.

Im Außenhafenbecken sah ich Nonnengänse und vier Gößel. Man muß wissen, daß Nonnen- oder besser Weißwangengänse hier nicht heimisch sind. Seit neustem nisten sie hier... ob das ein gutes Zeichen ist klimatechnisch gesehen?

Meine Orchideen blühen alle und diese beiden gedeihen besonders prächtig. 

Dieser hatte ich vor Monaten alle Stiele abgeschnitten, nachgewachsen ist ein Riese mit vielen großen Blüten.

Bei dieser wuchsen direkt drei Seitenäste aus einem heraus.

Ich machte mir eine hessische Spezialität...

... genau! Handkäs´ mit Musik. Köstlich auf einem Butterbrot.

Ich beobachtete ein Hässchen, welches bei mir auf meinem schlecht gemähten Rasenstück frühstückte (im übrigen sind die beiden Büschel nicht versehentlich stehen geblieben, sondern dort wächst Spitzwegerich. Die Blätter sind toll bei Insektenstichen, wenn man eines nimmt, zerknüllt und auf dem Stich verreibt.) und lange an aus der Vogeltränke trank.

Ich "verbesserte" das Abi-Abschlußballkeid meiner Großen (Haken waren lose etc.). Coronabedingt findet ja kein Ball statt, aber dennoch dürfen die Eltern sie beim Abiabschluß begleiten. Sie wollen sich das Besondere nicht nehmen lassen und alle kommen in ihren Roben an diesem Tag in die Schule.

Imo ist immer glücklich und zufrieden, wenn ich zuhause bin.

Obwohl ich zuhause bin, komme ich irgendwie doch nicht viel weiter bei der Decke.

Heute backe ich einen Kuchen, wir bekommen Kaffeebesuch.

Habt einen schönen Tag.

                            die liebe Nana