Montag, 28. November 2022

mit "Füllung"

Heute habe ich gezeichnet nach einer Vorlage aus dem Internet.

Eigentlich würde es reichen (klick auf´s Bild), aber das Original ist etwas düster, so habe ich es...

... gerne gefüllt.

Mir ist es jedoch nicht wichtig, wie nahe ich an einem Original dran bin.

Mir ist es auch nicht wichtig, fotorealistisch zu zeichnen oder malen, es geht um Stimmung, Aus- und Eindruck. 

Ich hätte an obigem Bild noch Stunden arbeiten können, aber das ist nicht mein Ding. Der Maßstab ist auch nicht passend für exakte Details, denn links erkennt man meinen Daumen, also das Papier ist halb so groß wie DIN A5.

                          die liebe Nana

 

Sonntag, 27. November 2022

1. Advent

Wie versprochen haben wir - Inke, Lisa, Neslihan, Margitta von Gardenquilts und ich, für Euch ein Winter- oder Weihnachtsbild gemalt bzw gezeichnet.

Na, dann taucht mal ein in unsere "Stimmung"...

Margitta

Lisa 

Neslihan

meins 
Inke

Euch allen einen schönen 1. Advent.

                            die liebe Nana


Samstag, 26. November 2022

etwas probiert

Heute morgen habe ich etwas probiert... ich machte mir selbst einen "Büttenrand" an mein reguläres Aquarellpapier.

Weil es mir so gut gefiel, habe ich mir einige Papierchen zurecht gemacht.

Danach probierte ich etwas aus, was ich auf insta sah, ist mir aber nicht gelungen, ergo habe ich es in ein anderes Bild umgewandelt.

Als dann meine Große aufgestanden war und sich zu mir setzte, fiel ihr spontan etwas zu dem Büttenrand ein, der ihr sofort gefiel.... das ist ihr Werk.

Gefällt mir sehr!

                             die liebe Nana

Donnerstag, 24. November 2022

Am Abend...

... ist die Elbe schön, nicht wahr?

Während ich auf mein Ofen-Abendessen wartete...

... zeichnete ich ein Backblech mit Keksen drauf.

Noch ein Weilchen und fertig war´s.... und meeeeega lecker. Den Rest nehme ich morgen mit zur Arbeit als Mittagessen.

                           die liebe Nana

Mittwoch, 23. November 2022

Was ist das?

Die Tage lief ich den "langen" Weg zur Arbeit, am Hafen entlang und da sah ich auf der gegenüber liegenden Seite diese "Hütten".

Ob das "Räucherhütten" sind?

Oder Verkaufsstände für einen Weihnachtsmarkt?

Was glaubt Ihr?

Was meine Gedanken waren, das habt Ihr eben gelesen.

Denkt noch ein bisschen darüber nach, was das sein könnte - kommt Ihr nie drauf!

Heute habe ich das gezeichnet, schade, dass er leicht schielt und überhaupt schlimme Augen hat.

Jetzt kommt die Auflösung:

Vor geraumer Zeit wurden die Leuchttürme von Glückstadt erneuert und obige "Hütten" sind die Leuchttümköpfe. Diese hob man auf und nun kommen sie nach Amrum in ein Museum.

Na, seid Ihr drauf gekommen?

                             die liebe Nana

Dienstag, 22. November 2022

Aquarellkurs

Zum Einmalen bekam jeder einen Stein... anfangs sah meiner aus wie eine Biene, jetzt wie eine fette Made.

Fü das Bild danach konnte man sich aus vielen Vorlagen etwas aussuchen und ich male ziemlich gerne Tiere.

Immernoch täglich mache ich eine Zeichnung und/oder Bild, diese ist von gestern.

Macht´s gut.

                             die liebe Nana

Sonntag, 20. November 2022

auch fertig

Meine 2. Häkeldecke ist auch fertig.

Eigentlich habe ich sie für mich gemacht....

... aber jetzt bekommt sie meine Freundin zu Weihnachten.

Rückseite 

Sie ist sehr krank, fast nur bettlägerig, ich denke, da ist die fröhliche Decke besser aufgehoben als bei mir hier. 

                            die liebe Nana


Samstag, 19. November 2022

och menno

So weit bin ich schon mit dem (Probe)Hemd für den Freund meiner Großen und es ist viel zu groß. 

An den Schulten und am Hals super, auch der obere Rücken und dann, dann ist es schrecklich weit in Richtung Taille. Nun ja, Bodybuilder haben eben eine ganz besondere Figur. 

Und dann, man glaubt es kaum, habe ich die Vorderteile vertauscht.... menno. Während ich das schreibe, stellt sich mir die Frage... habe ich dadurch nicht auch die Ärmel vertauscht?

Schrecklich alles. Was für´n Jammer.

Ich glaube, es ist besser, er kauft sich einfach ein Hemd.

Heute morgen habe ich diverse Tipps aus meinem neuen Buch umgesetzt und machte mir eine Farbkarte und mischte diverse Blautöne mit Gelb und machte zudem den Test bzgl. der Deckkraft der Farben.


Jetzt bin ich frustriert wegen des Hemdes :(

                           die liebe Nana


Freitag, 18. November 2022

eingeladen

Heute wurde ich von meiner Großen und ihrem Freund zum Abendessen eingeladen.

Sie machten köstliche Cheeseburger mit selbst gemachten Pommes dazu.


Ich zeichne immernoch jeden Tag ein Bild... das von gestern und von heute.


                            die liebe Nana
 

Mittwoch, 16. November 2022

auf Empfehlung

Dieses Buch habe ich mir auf Empfehlung unserer Aquarellkursleiterin gekauft.

Beim groben Durchblättern fand ich schon vieles, worauf ich mich zu lesen freue.


Vieles wird neu, manches wird bekannt sein.


Ich freue mich schon auf´s Schmökern und ich weiß auch, dass es noch viel zu lernen gibt.

Heute habe ich eine Ente gezeichnet.

Gehabt Euch wohl.

                            die liebe Nana

Dienstag, 15. November 2022

Dienstag = Aquarelltag

Heute war wieder Aquarellkurs und zum Einmalen sollten wir alle eine Apfel auf´s Papier bringen.


Mir hat mein Apfel so gar nicht gefallen, daß ich mit dem Fineliner drüberzeichnete (obiges Bild ist das gleich wie das folgende):

Danach durften wir uns was aussuchen und ich probierte "Bleiglas":


Ich muß noch viel lernen.

                           die liebe Nana

Montag, 14. November 2022

Coole Böhnchen

Werbung:

Vom Narayana Verlag bekam ich dieses Buch zugeschickt und ich freute mich schon wirklich sehr darauf.

Ich liebe Hülsenfrüchte, Ihr auch?

Meine Lieblingshülsenfrucht ist die Kichererbse, danach die Bohne und danach erst die Linse und die Erbse ist das Schlußlicht.

Der Autor Joe Yonan erklärt viel zu den Hülsenfrüchten, wo man sie am besten bekommt, wie man sie idealerweise zubereitet und er hat viele Tipps parat und eine Menge Rezepte.

Einweichen oder nicht?

Dose oder getrocknet? 

Allem geht er auf den Grund und informiert zusätzlich auch noch über Länder und wie sie dort die Bohnen zubereiten.

Wußtet Ihr, dass Mexiko eines DER Bohnenländer schlechthin ist? Und dort weicht keiner vorher ein.

Habt Ihr schon einmal diese Namen gelesen?

Ich mag das Buch, ich mag so manche Idee daraus.

Leider hat aber alles seine zwei Seiten und bedauerlicherweise hat nicht jedes Rezept ein Foto und leider sind eben auch diese vielen Bohnenarten nicht so leicht zu erhalten in Deutschland bzw. sind sie stellenweise teuer.

Aber niemand sagt, dass man eine Pintobohne braucht, wenn es vielleicht auch eine weiße Bohne tut.

Ich mag das Buch und ich mag die 254 Seiten. Es ist ein mit Softcover gebundenes Buch mit der ISBN-Nr.: 9783962573201.

Und weil ich Bohnen & Co. so liebe, widme ich dem Böhnchen eine Zeichnung.

Ich danke dem Narayana Verlag für die freundliche Überlassung o.g. Buches.

                            die liebe Nana


Sonntag, 13. November 2022

gestern und heute

Gestern habe ich am Hemd für meinen Schwiegersohn in spe begonnen...

... und dieses gezeichnet.

Zudem kamen nachträglich noch Bilder von Lisa bei mir an (sie dürfte jetzt auch mit der Challenge durch sein):


Nun kommen die Neuigkeiten:

Wir, d.h. "meine" Malgruppe (bis auf Henner, er hat keine Zeit) und ich, malen oder zeichnen für Euch zu jedem Adventssonntag ein Bild, auch zu Nikolaus und den drei Weihnachtstagen. 

Zwar ist Henner nicht dabei, dafür konnte ich Garden-Quilts für diese Aktion gewinnen!

Wer Lust hat hier mitzumachen, ist herzlich dazu eingeladen.

Heute begann ich meinen Tag wieder mit Aquarell... toter Wal auf Meeresgrund.


Habt einen schönen Sonntag.

                           die liebe Nana