Mittwoch, 31. Oktober 2018

Berglandschaft

Conny´s Quilt ist fertig!!!!

Er ist richtig gut geworden, jetzt aber erstmal ein vorher/nachher Vergleich:



Ich würde ihn sogar selbst behalten ;)


Nein, es fällt mir nicht schwer, ihn wieder zurück zu schicken.


Hier nun die Rückseite:


Gut, oder?


                           die liebe Nana

Dienstag, 30. Oktober 2018

an die Strickerinnen

Ich brauche mal die Hilfe von den Strickerinnen:

Meine Kleine wünscht sich ein Stirnband und kaufte sich Wolle dafür. Ich soll es für sie stricken, das war so abgemacht und nun sehe ich die Wolle und frage mich, ob man sie richtig beraten hat?

Ist das Wolle für ein Stirnband?



Danke schonmal.


                        die liebe Nana

Montag, 29. Oktober 2018

Bohnen?

Wir bekamen gestern Besuch und ich buk (dieses Wort habe ich noch nie! benutzt) zum ersten mal eine Tarte. Eine Apfeltarte.

Wenn ich Euch sage, daß ich den "Teig" mit Bohnen machte, glaubt Ihr mir das?

In der Tat, es ist kein Mehl drin, sondern weiße Bohnen (aus der Dose/Glas).

Da ich zwei machte und nur eine Springform habe, der Teig nur eine niedrige Temperatur im Ofen braucht, habe ich die zweite in der Pfanne gemacht und so in den Ofen gestellt, eine megagute Idee.



Angeschnitten ist sie gut und sie schmeckt, Bohnengeschmack kommt gar nicht durch.


Das war nicht die Letzte!!!!!


                           die liebe Nana

Sonntag, 28. Oktober 2018

Farbenrausch

Ich fuhr Freitag nach Siegen und in Hamburg ist es usus, daß ich mir einen Espresso Macchiato gönne.


Auf der Fahrt setzte sich mir eine Nonne gegenüber, leider war sie nicht sooo gesprächig.
Sie stickte.


In Siegen hielt ich dann meinen Kurs bei Farbenrausch ab und ich hatte wieder ganz viel Spaß.


Ich machte gar keine Fotos, hatte es total verschwitzt und das obige entstand sogar beim Einpacken.

Zurück dann war ich Lieblingsgast bei der Bahn, das ist eine schöne Rittersportschokolade, nicht wahr?

Beendet habe ich auf der Fahrt mein Hörbuch "Der Schimmelreiter"... fand ich ganz toll!


                                                  die liebe Nana

Freitag, 26. Oktober 2018

Landschaft

Von Conny bekam ich vier Tops geschickt, dieses ist eines davon.


Ich habe auch schon angefangen zu quilten, aber jetzt muß ich erstmal nach Siegen zu Farbenrausch und gebe einen Kurs im freien Maschinenquilten.

Bis Sonntag!


                           die liebe Nana

Donnerstag, 25. Oktober 2018

Buddha-Bowl

Werbung:

Jetzt mache ich seit Montag bei den WWs mit und wiederholt begegnet mir dort der Begriff "Buddha-Bowl". Auch bei Reishunger las ich es schon viel früher.

Kennt Ihr das?

Buddha-Bowl (Bowl wird bo-ul ausgespochen und heißt Schale/Schüssel) ist angeblich super modern und aktuell in vielen Restaurants vorzufinden, gesund, meist vegetarisch und/oder sogar vegan. Manche sagen, sie sind so lecker, daß man so viel davon isst, daß der Bauch so rund wird wie bei einem Buddha.

Ich habe es versucht, eine solche Schüssel zu "kochen".


Drin sind Tomaten, Avocado, Mais, Bohnen, Ofenkürbis und Ofenkarotte, dazu frische Kräuter und eine Joghurt/Salatcreme-Soße. Ein paar Chiliflocken drüber, ein Limettenstück und tataaa, fertig.

Dazu gab´s getoasteten Vollkorntoast.

Saulecker!!!!!!

Meine Kinder fanden´s naja, mein Mann hat sich bestimmt nicht getraut was zu sagen ;)

Beim nächsten mal gebe ich vielleicht Lachs dazu oder eventuell sogar Garnelen. Oder es werden mehr Kichererbsen und Salat. Oder gedünsteten Kohl.

Es gibt so viele Möglichkeiten und für köstliche Rezepte habe ich eine Seite für Euch:
https://www.radbag.de/blog/9-buddha-bowls-fuer-unterwegs

Probiert´s mal aus.


                         die liebe Nana


Mittwoch, 24. Oktober 2018

Hexagonquilt

Von Katrin bekam ich ein Hexagontop geschickt, sie möchte es als Quilt ihrer Schwester zum Geburtstag schenken.

Vorher/nachher:



Die Rückseite und das Vlies wählte sie aus meinem Kiosk.



                         die liebe Nana

Dienstag, 23. Oktober 2018

Pummel

Ich bin so ein Pummelchen...

Ich nenne mich ja lieber fett, weil es meiner inneren Ansicht entspricht mir gegenüber und ich beschönige nur ungern die Dinge. Pummelchen jedoch ist nett und Pummel ist ebenso nett, nur ein bisschen dicker, haha.

Was habe ich gestern getan?

Nebst der Runde mit Imo (ich weiß gar nicht, wieso ich so ein Pummel bin, ich bewege mich doch echt viel) war ich bei der Fußpflege, einkaufen, habe ein Nickerchen gemacht, habe gequiltet, war im Fitneßstudio (siehste, wieder Bewegung) und habe mich....

... bei den Weight Watchers angemeldet!!!!

Jawoll, mal wieder!!!!

Das ist meine vierte Anmeldung, buäh.

Sie nennen sich mittlerweile anders und immer gibt es Neuerungen so alle zwei Jahre, aber es ist mir ziemlich wurscht, denn bislang war es das einzige, was letztendlich irgendwie half.

Ich mache es nur online, hier gibt´s keine Gruppe.

Und in Plön gab es eine Mitnäherin, sie nahm sooooo viel ab, das hat mich wieder ein wenig mit den Punkten versöhnt, denn irgendwie bin ich ja nicht bereit, mein Leben lang fettarm zu essen.

Aber ich brauche eine "Impfung". Ich muß wieder Bescheid kriegen von außen. Ich brauche neue Kochideen.

Ich bin also ein echter Pummel mit 85 Kilo. Ich sprenge mein bislang höchstes Gewicht und verzweifle an der Zahl. 85 Kilo!!!!!

Aber... der Anfang ist gemacht. Die 85 Kilo gehören ab sofort der Vergangenheit an, denn gestern startete mein erster WW Tag und mein Mittag waren zwei schöne Scheiben Brot mit Thunfisch und Gemüse.


Mein erstes Etappenziel sind 78 Kilo. Das reicht natürlich nicht, aber als Anfang ist es genug. Mit 78 Kilo bin ich dann wieder in der Kleidergröße 44, manchmal 42, je nachdem.

Wenn ich das erreicht habe, ist mein Endziel 72-73 Kilo, soll mir reichen. Das ist dann Kleidergröße 40-42, wäre mega. Aber das ist noch lange bis dahin.

Ich bleibe dran!


                           die liebe Nana

Montag, 22. Oktober 2018

meine Schmusedecke

Ich erhielt einen Auftrag zur Anfertigung eines Quilts und gewünscht sind Motive aus der Serie "Meine Schmusedecke".

Ich habe nun die Lieblingstiere der zukünftigen Besitzerin appliziert, niedlich ist das ja schon.


Hund

Motte

Robbe


Maus

Fisch

Ich habe mir auf der Tube mal eine Folge angeschaut... ist das süß!


                          die liebe Nana

Sonntag, 21. Oktober 2018

Klein Plön

Wie nennt Karen mein Café Fingerhut? Klein Plön!

Sie sagt: "Wie gut, daß wir noch unser Café haben, dann ist die Wartezeit bis zum nächsten Jahr für Plön nicht mehr so lange, denn wir haben KLEIN PLÖN hier!"

So will ich von Klein Plön berichten ;)

Begrüßt wurde dieser Tag gestern mit einem pinkfarbenen Sonnenaufgang.


Jeder Tisch war besetzt, aber diesmal hatten alle ausreichend Platz.


Das Buffet war klein und mega fein!


Es ist ein bisschen anders, wenn es mal weniger Frauen sind... intimer irgendwie. Man bekommt viel mit, was die anderen erzählen und so manches Gespräch findet dann in der gesamten Runde statt. Auch sehr schön.

Geschafft haben wir alle aber auch ein bisschen was...

Beatrix häkelte...


... und brachte Lisa mit die strickte und sich von Gerda helfen ließ.



Renate aß diesmal mehr als sonst :))))))....


... Ute bastelte an ihrer Tischdecke...


... Britta nähte an ihren Dosenkleid, immernoch von Plön schwärmend (darüber freue ich mich sehr!)...


... Petra beendete ihr Reisenecessaire...




... Heike lieselte an ihren Blümchen...


... auch Karen nähte an Dosenkleidern...


... Natascha nähte an ihrem Kaffeegeschirr...


... und auch ich beendete heute das letzte Tier eines Auftrages.



Ich freue mich sehr, daß trotz Plön und eng gesteckter Termine doch wieder so liebe Frauen den Weg in mein Café gefunden haben.

Beim nächsten Treffen feiern wir meinen Geburtstag... den 52.!

Ich freue mich jetzt schon.


                      die noch 51 jährige Nana

Samstag, 20. Oktober 2018

Café Fingerhut

Ich freue mich, heute wieder die Pforten zu meinem Café zu öffnen und liebe Damen und Herren begrüßen zu können.


Kommt vorbei!


                       die liebe Nana

Freitag, 19. Oktober 2018

erstes Stofftier

Wollt Ihr mal mein allererstes Stofftier sehen, daß ich geschenkt bekam?

Das hier ist es...


... ein schwarzer Panter und ich bekam ihn von meiner Oma väterlicherseits geschenkt.

Er ist von Steiff, aber davon zeugt nur noch ein Loch im Ohr und wo seine Barthaare geblieben sind, das weiß ich auch nicht mehr. Ich vermute, das Stofftier ist ca. 45 Jahre alt.


Wenn wir bei diesem Thema sind, hier ein "Tier", welches meine Kleine selbst entwarf und auch selbst zuschnitt und nähte. Damals war sie ca. 5 Jahre alt, toll, oder?

sie wollte es schon wegwerfen, aber das kann ich nicht zulassen

Auch Imo liebt Stofftiere, besonders die meiner Kinder.

sie erlauben ihm seit jeher den Stofftierklau aus ihren Zimmern

Ich wette, Ihr habt auch sowas zuhause.


                        die liebe Nana

Donnerstag, 18. Oktober 2018

mal nix sagen




                             die liebe Nana
Das ist doch Inspiration pur, oder?

Mittwoch, 17. Oktober 2018

Meeresquilt

Von Svenja bekam ich dieses Top:


Gewählt hat sie Baumwollvlies und Flanell in Überbreite aus meinem "Kiosk".

Sie wünschte sich eine Schildkröte und auf die bin ich besonders stolz. Habe im Netz geguckt nach Meeresschildkröte, eine gefunden die mir gefiel und freihand nachemfpunden... immer hin und her mit den Augen von Foto zu Quilt. Sie ist außerdem in einem Stück gequiltet.


Ein Seepferdchen sollte auch noch mit drauf.


Und das ist er nun, der neue Kuschelquilt für sie.



                         die liebe Nana

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...