Samstag, 30. Juni 2018

Apple

Nun ist es soweit, mein MacBook ist bei Apple und
ich bekomme eine neue Tastatur, gratis! Jetzt wird es
ein-drei Wochen dauern, bis ich es zurück erhalte.

Posts mit dem Handy schreiben ist ja ätzend und ein Foto
kriege ich auch nicht hochgeladen.... grrrrr.
                         
die liebe Nana

Freitag, 29. Juni 2018

nicht unter 200 Mio

Heute morgen war´s fantastisch am Deich, bestes Wetter und weite Sicht.

Die weite Sicht zeigte etwas außergewöhnliches... merkwürdiges... hm.


Sag ich zu Inge (meine Begleitung): "Das ist doch kein normales Schiff, oder?"

Als es näher kam, bestätigte es sich.


"Hä? Das ist aber sehr merkwürdig. Ist das eine Yacht?" Wir starrten in die Richtung und warteten, daß es näher kam. So schnell war es gar nicht unterwegs.


"Ich weiß nicht, was das ist", sage ich, "ist das ein Militärboot oder eine Yacht?"

Dann war es nah und fuhr auch ziemlich außen in der Fahrrinne, trotzdem blieb es merkwürdig.


Das Schiff/Boot wirkte so anders, man konnte es gar nicht klar erfassen und dann erkannte ich auch warum.


Es ist eine Yacht und sie ist in Hochglanzschwarz lackiert, d.h. das Wasser spiegelt sich in den Seitenteilen und wirkt sehr seltsam. Man sieht die Gischt und die Wellen und das, was oben weiß scheint, ist tatsächlich silbern lackiert.


Transatlantiktauglich ist die Yacht auch (vermute ich, wenn ich mir den Bug anschaue) und gigantisch in den Ausmaßen. Ich vermute außerdem, daß ein Hubschrauber oben links landen kann, wie hier auf dem Foto vielleicht besser zu sehen ist.


Momentan liegt sie bei Blohm & Voss und macht Testfahrten, gebaut wurde die Yacht aber vor ein paar Jahren in Bremen. Sie fährt unter deutscher Flagge, heißt "Thunder" und ist 135 m lang.

Genau in diesem Moment (Freitag, 15:08 Uhr) liegt sie vor Helgoland, was diese tolle Seite zeigt.

Der Besitzer ist unbekannt, man sagt aber, daß so eine Yacht nicht unter 200 Millionen zu haben ist.


Ich muß sie nicht haben, aber ich würde gerne mal mitfahren und mir alles genau anschauen und als Dankeschön würde ich einen Edelquilt machen und überreichen. Das wäre megageil, oder?

Nana auf der Thunder auf den Weltmeeren unterwegs.... ;)


                                                       die liebe Nana
                                                           (tief drin ein Seebär)

Mittwoch, 27. Juni 2018

Zwischeninfo

Marions Tops sind nun beide zu Quilts geworden und die will ich Euch heute zeigen:

Vorher:


Nachher:


Und die Rückseite:


Sieht irgendwie wirr aus, aber in natura ist es ein ganz besonderes Schmuckstück. Das ist ein prima Hochzeitskuschelquilt.

Mit im Paket war auch ein Top, auf dem sich gerne auch mal der Hund legen darf, wenn es denn ein Quilt geworden ist.


Gestern angefangen, gestern fertig geworden.


Und auch hier die Rückseite:


Gut, gell?

Verwendet habe ich das P120 XXL und das H281 aus meinem Shop.

Meiner Schulter geht es bestens, habe gestern aber auch keine weiteren Handarbeiten mehr gemacht.

Ich muß mich nun um die Buchhaltung kümmern, um Plön, um einen weiteren Auftrag, um mein MacBook, um Krankengymnastik....


                                                           die liebe Nana

Montag, 25. Juni 2018

eine Woche Blogpause

Meine Woche wird soooooo voll und ich werde kaum länger an irgendwas sitzen bleiben können.

So gehe ich für ein paar Tage in eine Blogpause, Samstag geht mein MacBook zur Tastaturreparatur. Dank einer Blogleserin wurde ich darauf aufmerksam gemacht, daß Apple tatsächlich eine Reparaturaktion laufen hat, die gewisse MacBooks betrifft, meines gehört zu diesen.


Bleibt dran!


                                                       die liebe Nana

Sonntag, 24. Juni 2018

WM

Während ich die WM schaue und dabei stricke...

es wird ein Poncho
die Farben sind aber eher so

... interessiert er sich weder für das Eine, noch für das Andere ;)



                                                         die liebe Nana

Samstag, 23. Juni 2018

die Frische des Nordens

Es ist sooooo schön momentan hier bei uns im Norden.

Hatten wir wochenlang keinen richtigen Regen, ist er nun endlich da. Die Sonne kommt mal raus, mal versteckt sie sich und nachts ist es wunderbar kühl.

Gestern morgen war es besonders schön am Deich... ganz besonders schön.

Strandgut...


.... oooooo, mein Herz erweicht.....


.... so klare Luft!...


... aus dieser Richtung die frische, kühle Brise...


... mein "Bubsche"...


... Spuren von Schuhen, Pfoten und Schleppleine...


... wenn´s so passt, kann es nur Eine sein, zu der die Fußspuren gehören samt der Schleppleinenabdrücke...


... man möchte reinlaufen...


... was für ein schönes Licht...


... und er ist eh der Allerbeste...


... Fundstücke...


... ja, du bist ganz süß...


... Vergangenes...


... Else...


... Zaungäste...


... wenn ich Euch doch nur diese Frische zeigen könnte...

Blick nach Niedersachsen

... schönes Wolkenspiel...


... da ist sie ja, die Schleppleinenbesitzerin... Lotta!...

 
... da kommt was an...


... ob er größer wird?...


... ja, er ist drüben...

leider nicht komplett auf´s Foto geschafft

... ich grüße Fanny aus Luxemburg, eine stille Leserin und freue mich, daß sie auch hier mitliest.

"Moien"!



                                                          die liebe Nana

Freitag, 22. Juni 2018

der Nächste

Und schon habe ich den nächsten Quilt unter der Nadel... nun ja, noch ist es kein Quilt, ich mache die drei Lagen ja erst zu einem.

Von Marion habe ich das Top erhalten.


Die Rückseite ist so:


Für mich sind gepatchte Rückseiten immer sehr schwer, weil sich die drei Lagen doch immer irgendwie verschieben und die Chance, das es verrutscht, doch immens hoch ist.


                                                             die liebe Nana

Donnerstag, 21. Juni 2018

Kuschelquilt für Mann

Für Petra´s Ehemann ist dieser Quilt, der nach soooo langer Wartezeit nun endlich fertig ist.


Die Rückseite ist schwarzer, megaweicher Fleecestoff.


Ich danke Petra für Ihre Geduld und wünsche ihrem Mann im kommenden Herbst warme Zeiten unter dem Quilt.


                                                 die liebe Nana

Mittwoch, 20. Juni 2018

Laubengang

Nicht jeder mag zur Miete wohnen, ich hingegen finde das gut.

Nicht jeder mag einen sog. Laubengang, oft findet man solche "Gänge entlang der Wohnungen" bei sozialen Wohnungsbauten, ich finde sie super.

Die meisten Laubengänge sind geschlossen "unten herum", unserer hat Gitter.

Meine Große wollte gestern Abend mal wieder was spielen, also raus auf den Laubengang, Quilt ausgebreitet und die abendlichen Sonnenstrahlen genossen, dabei Karten gespielt.

wir spielten Level 8

Das machen wir manchmal täglich, dann ist wieder eine längere Pause.

Auch das ist eines der vielen Gründe, weshalb ich zu keiner Handarbeit komme. Aber was ist wichtiger? Genau, die Kinder und wertvoll die gemeinsame Zeit.


                                                              die liebe Nana

Dienstag, 19. Juni 2018

die Zeit rennt

Irgendwie verläuft der Frühling/Sommeranfang anders, als ich dachte.

Seitdem ich Physiotherapie verschrieben bekam, habe ich gar keine Zeit mehr. Warum auch immer.

Es ist nicht so, daß es an der Physio liegt, aber irgendwie frisst alles meine Zeit, nur nicht "meine" Dinge.

Petra´s Quilt liegt hier seit Tagen unberührt.
Ich würde gerne viel handarbeiten, aber irgendwie kriege ich die Kurve nicht.
Ich möchte gerne ein Buch lesen, das geht aber extrem schleppend.

Nur seine Spaziergänge, die bleiben wie sie sind: morgendlich, ca. einstündlich und schön.




Er hat ein wunderbares Leben!


Wenigstens ein kleines bisschen habe ich gestrickt und eine neue Stickarbeit angefangen.


Geht es Euch auch so? Oder habt Ihr gerade im Moment einen super Lauf und megaviel Zeit?

Ich kann es nur entspannt sehen und hoffen, daß es sich bald ändern wird.



                                                           die liebe Nana

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...