Dienstag, 2. Juli 2019

Rundumblick

Gestern hatte ich meinen ersten Arbeitstag alleine am Lotto-und Tabak/Zeitschriftenstand und es lief gut. Natürlich lief manches nicht ganz so rund wie bei meinen erfahrenen Kolleginnen, aber diese sind auch schon 20 Jahre dort und haben eine sagenhafte Routine, aber die kommt auch irgendwann bei mir an.

Seit gestern habe ich auch endlich Fernsehen und Internet via Glasfaser, so lange hat das gedauert. Krass, oder?

Heute kommt mein Mann und will ein paar fehlende Dinge anbringen wie Lampen, Regale und Gardinenstangen, aber für jetzt möchte ich Euch meinen Blick von meinem Tisch aus zeigen, an dem ich auch diesen Post schreibe.

Imo ist müde vom Spaziergang...


... ich hatte schon überlegt, ob ich nicht meinen Tisch direkt vor dieses Fenster stellen soll?
Leider ist das oft unpraktisch bzgl. Öffnen und Schließen des Fensters :( Der Ausblick wäre dann auch definitiv schöner.


Meine praktische Ecke samt gezeichnetem Puccini.


Zur Zimmertür hin. Links stehen Kommoden, rechts mein Regal vollgestopft mit allem, was rein ging... Bücher, Bügeleisen, Stoffe.... !


Für heute war´s das.

Ich bleib dran!


                       die liebe Nana

Kommentare:

  1. Imo🧡 scheint sich auch schon 😁 gut eingewöhnt zu haben. Gut so!👍

    Ja, das mit dem "vors Fenster stellen" ist wirklich so eine Sache. Auch ich habe mich dann letztendlich fürs bessere "Öffenkönnen" entscheiden müssen. Manchmal ist es auch so, daß man adhoc Mal etwas nachgucken will, z.B. bei "was sind das für komische Geräusche draußen" usw usw , so in etwa, du verstehst schon...

    Alles Gute weiterhin
    Liebgrüße
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es fühlt sich auch für mich nicht richtig an, mir das Fenster zu verstellen. Zu oft habe ich mich in der letzten Wohnung geärgert, nur einen Spalt etwas öffnen zu können oder umständlich sich lang zu machen zum Erreichen eines Fenstergriffes etc. Ich werde es so lassen.

      Nana

      Löschen
  2. Es sieht schön gemütlich bei euch aus. Aber es wird nicht das letzte Mal sein , dass du dieses oder jenes veränderst. Ich habe meine Nähmaschine genau am Fenster stehen. Wenn ich den Blumenkasten außen gießen will, muss ich sie immer zur Seite schieben, sonst kann ich das Fenster nicht öffnen. Das nervt mich auch, wollte schon auf diesen Kasten verzichten. Denn eine andere stelle für die Maschine geht nicht. Aber es ist so schön, wenn man näht und hat die Geranien vor der Nase.Irgend etwas ist doch immer. Ich freue mich für dich, dass es auf Arbeit gut klappt. Die Routine kommt. Beste Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ja auch ein Freund von freiem Durchschreiten eines Raumes, finde das wichtig und dazu gehört auch freien Zugriff zum Fenster.

      Nana

      Löschen
  3. So allmählich wird es... Ich würde den Tisch nicht vor's Fenster stellen. Von der jetzigen Stelle hast Du ja auch einen Blick zum Himmel und der offene Raum vor Dir ist vielleicht angenehmer als die Tür im Rücken? Für mich wäre eher bei so einem Multifunktionsraum ein geschlossener Schrank die Frage. Ich kann mich noch gut erinnern, wie durch das Nähen im Wohnzimmer alles immer recht schnell eingestaubt war und da sind "verräumte" Dinge einfach leichter zu pflegen. Da wird sich in der nächsten Zeit sicher noch allerhand Veränderung ergeben, bis alles seinen Platz gefunden hat!
    Schön, dass die Arbeit schon funktioniert.
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geschlossene Schränke sind ja gut und schön, aber es war mal ein teures Regal und super stabil, ein Schrank würde wieder Geld kosten... nee, der Umzug und die neuen Sachen waren schon sehr, sehr teuer.

      Nana

      Löschen
  4. Das sieht doch alles schon gut aus und Imo fühlt sich auch sichtlich wohl:-)))) Wünsche Dir weiter gutes einleben, auch bei der Arbeit. Ich kann mir vorstellen, es ist eine gewaltige Umstellung.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  5. Huii alles so schön hell und ordentlich!
    Klasse!!!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Es ist besser, wenn man das Fenster ganz bequem öffnen kann. Gerade bei großer Hitze...
    Es freut mich, dass gestern alles prima gelaufen ist.
    Ich bleib auch dran.
    LG Angela

    AntwortenLöschen
  7. liebe Nana das ist ein sehr kreative Einrichtung. Es gefällt mir, dass du deine schönen Dinge, die dich insprieren zeigst. Ich mag auch offene Regale, da sieht man wie man lebt. Ganz furchtbar finde ich Einrichtungen die wie im Möbelprospekt aussehen ohne persönliche Note und alles auf Kante ....
    Wie schön dass es schon so wohnlich aussieht, tja ich schaue auch auf die Wand doch so bin ich nicht abgelenkt ..und ich mag gute Luft im Raum.
    liebe Grüße von Frauke

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht alles sehr aufgeräumt auf.
    Ich liebe auch offene Regale(lach).
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nana,
    Imo hat schon sein Ruhe-Plätzchen gefunden und alles andere sieht docha uch schon mal gut aus, jeden Tag ein bischen, und bald ist alles so, wie es Dir gefällt! Mit dem Tisch am Fenster hast Du zweimla recht, eine schönere Aussicht, aber auch mehr Aufwand zum fenster öffnen .. auch da wird sich das Beste finden :O)
    Schön, daß es bei der Arbeit so gut läuft :O)
    Ich wünsche Dir einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nana,
    da hast Du ja ein gemütliches Heim geschaffen. Imo scheint auch ganz zufrieden und entspannt.
    Ganz liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.
Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...