Mittwoch, 16. Mai 2018

Wie war das mit dem Apfel?

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm, gell?

Im Moment macht meine Große (15) wohl eine Phase durch, wo sie an Mutti nicht alles soooo schlecht findet und manchmal die Langeweile langweiliger ist, als mit mir auf der Couch zu sitzen und einer meiner Ideen nachzukommen. Boah, war der Satz lang!

Ich schlug neulich vor, daß sie sich doch zu mir setzen könne um eventuell auch mal das Sticken zu lernen. Begeisterung ist anders, aber die erwähnte Langeweile am späten Abend war noch doofer als mit mir zusammen Enterprise zu gucken und dabei zu nadeln.

So gab ich ihr ein kleines Stückchen Aida-Stoff, eine Nadel, eine Vorlage eines Herzens und sie stickte es nach. Dann ersann sie zwei Buchstaben, die sie sich auch tatsächlich selbst erarbeitete auf einem Blatt Papier und nachstickte.


Noch hat sie es nicht verarbeitet und ist sich wohl unsicher, ob ihr Freund das gut findet. Ich schon!

Heute kam sie nach dem Reiten und sagte: "Mama, irgendwie habe ich Lust zu sticken!" Und was mache ich? Nehme einen kleinen Nähkasten, packe Schere, Nadeleinfädler und sowas rein und überreichte ihn ihr. Jetzt hat sie eigenes Werkzeug und war schon sehr fleißig dabei.

Ich freue mich riesig darüber.


                           die liebe Nana

Kommentare:

  1. Ganz schön, liebes Nanakind!!! Und das einfach so aus Langeweile und selbstentworfen.... Da hat Deine Mama einen guten Job gemacht, Daumenhoch!
    Liebe Grüße an Dich, Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde es ihr ausrichten und sie wird sich über Deine Worte bestimmt genauso freuen wie ich.

      Nana

      Löschen
  2. Oh das ist schön. Hoffentlich hält die Begeisterung. Ich habe das in dem Alter schon gerne gemacht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke zwar, daß es nur eine Phase ist, aber über diese freue ich mich genauso, wie wenn es anhält.

      Nana

      Löschen
  3. Liebe Nana,#das ist wudnerschön!
    Ich finde das klasse, daß Deine Tochter sich nun auch kreativ ausprobiert! Viel Spaß und weiter so :O)))
    Hab einen schönen und freundlichen Wochenteiler!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde ich auch toll und gestern setzte sie sich auf den Balkon und hörte Rap dabei... was für eine Kombi.

      Nana

      Löschen
  4. Ja das kenne ich auch, mittlerweile ist aber das Interesse schon wieder weg, macht aber nix, können nicht alle so verrückt sein wie ich.
    lg martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin auch gespannt, wie lange es anhalten wird.

      Nana

      Löschen
  5. Das ist schön. Auch wenn es vielleicht ( hoffentlich nicht ) nicht anhält, weiß sie dann wenigstens, wie viel Arbeit in einer Stickerei steckt.
    Gruß Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von diesem Standpunkt asu habe ich es noch gar nicht betrachtet.

      Nana

      Löschen
  6. Ein wirklich schöner Anfang! Und gleich noch mit Eigeninitiative die Buchstaben zu entwerfen. Toll!

    Mag sein das das nur eine Phase ist aber wenn man erst einmal etwas gelernt hat kann man später immer wieder darauf zurück greifen.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht ist es nur eine Phase, wir werden sehen.

      Nana

      Löschen
  7. Schön, wenn ihr zusammen nadelt. Genieße die Zeit, man weis nie wie lange es anhält.
    Die Stickerei deiner Tochter sieht sehr schön aus.
    Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann schnell vorbei sein, gell?

      Nana

      Löschen
  8. Das freut mich auch sehr.
    Ich kann es dir direkt nach empfinden.
    Und was soll denn der Freund bitte bei Sooo einer Botschaft blöd finden :-)
    Ich hatte neulich auch so eine ähnliche Diskussion mit unserer Tochter. Sie ist zwar erst 8, aver gleiches Thema. Ihr ist immer langweilig, und sie kann sich nur schlecht mit sich selber beschäftigen.
    Ich hab ihr dann erzählt, dass ich das Gefühl von Langeweile gar nicht kenne, auch als Kind nicht. Ich wusste immer etwas zu tun, meistens malen oder was anderes kreatives. Jetzt sitzt sie doch glatt immer öfter dran und malt und zeichnet unseren Garten, Hund, oder sogar Comics ab. Das hab ich nämlich auch viel gemacht.
    Ich muss sagen, das freut mich schon.
    Und dass du ihr gleich ihr eigenes Werkzeug gepackt hast, find ich prima.
    Schönen Mittwoch dir. Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man sagt, daß Langeweile gut sei, denn nur so entstehen gute Ideen und Kreativität. Vielleicht malt Ihr eines Tages gemeinsam oder diskutiert über Kunst. War es nicht Dein Vater, der mit Dir ins Museum ging?

      Nana

      Löschen
    2. Ja, genau.
      Ich wollte sie aber zu nichts drängen, ich wollte, dass sie von sich aus neugierig wird und Interesse zeigt. Und das macht sie jetzt. Das freut mich sehr.
      Für die kommenden Pfingstferien haben wir schon einen Maltag festgelegt, wo eine Freundin von ihr auch dabei sein soll.
      Angela

      Löschen
  9. Das ist richtig schön. Jetzt könnt ihr gemeinsam abends sticken, das stelle ich mir richtig gemütlich vor.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nana, ich werde heute abend oder morgen früh erstmal meinen Blog vom Netz nehmen. Mir geht so langsam die Puste aus mit der DSGVO und die Zeit, die ich dafür investiere. Wollt mich einfach verabschieden und danke sagen für die schöne Zeit. Vielleicht ja schon bis bald wieder:-)
      Herzlich Susanne

      Löschen
    2. Das finde ich jetzt aber gar nicht schön :(

      Toll ist aber, daß Du das persönlich hier bei mir kund tust und nicht einfach abschaltest. Plup und weg finde ich nämlich gar nicht gut, so freue ich mich über Deine Nachricht.
      Schade, jetzt verliert man sich aus den Augen.

      Nana

      Löschen
  10. Oh ja, das ist richtig schön , wenn auch die Tochter Gefallen an der Handarbeit bekommt. Schön, das Du ihr gleich etwas Handwerkszeug geschenkt hast. Das gibt dann ja schöne, gemeinsame Stickabende.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hat sie sich ihr kleines Köfferchen genommen und gestickt heute Abend, ganz alleine.

      Nana :)

      Löschen
  11. Das glaube ich Dir gerne. Ist doch toll. Sie ist dann bestimmt auch sehr stolz, wenn sie etwas selbst Gemachtes verschenkt.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dazu muß ich sie noch bringen, daß sie sie verarbeitet.

      Nana

      Löschen
  12. Oh, wie schön! In dem Alter fand ich sowas total uncool!(Wir haben damals einen anderen Begriff dafür benutzt!) Aber später ist dann das Handarbeitsgen bei mir ausgebrochen und ich hoffe, dass es nie wieder versiegt. Freue dich, wenn es eine Weile anhält und sei nicht traurig, wenn die Lust aufhört. Wir waren alle mal jung. Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, damit muß ich rechnen, aber ich freue mich über das jetzt und heute.

      Nana

      Löschen
  13. Wie toll, daß das Tochterkind auch Interesse und Freude am Handarbeiten zeigt!!! Wie oft kommt man später im Leben gerne auf diese Sachen zurück und ist dann froh, daß man es schon einmal gelernt hat. Ich wünsche Deiner Tochter ganz viel Freude beim Sticken!
    Liebe Grüße von Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht wird das tatsächlich ihr Ding, kann ja sein.

      Nana

      Löschen
  14. Das ist wirklich ein Grund zur Freude. Schön hat sie das gemacht. Ich wünsche Dir und Deiner Tochter noch viele schöne und gemeinsame Stickstunden.
    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  15. Das hat sie toll gestickt...vielleicht entwickelt sie eine große Freude dafür - und mit Mama zu sticken!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätte da sehr viel Spaß dran.

      Nana

      Löschen
  16. Liebe Nana,
    kann ich mir gut vorstellen, wie ihr da einträchtig nebeneinander sitzt und die Sticknadel schwingt. Schön, was Deine Große da gestickt hat. Vielleicht ist sie ja nun auf den Geschmack gekommen und...bleibt auch dran. ;-)
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  17. Lach, ich erinnere mich noch an ein kürzlich geführtes Gespräch mit Svenja im Café Fingerhut. Nicht die Hoffnung aufgegeben. Auch wenn es nur eine Phase ist, vielleicht kommt es später wieder.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, ich wollte noch schreiben, dass es prima aussieht.
      Winkegrüße Larissa

      Löschen
    2. Genau, daran dachte ich auch sofort.

      Nana

      Löschen
  18. Tja, du sorgst für Nachfolger... lach... nee im Ernst, die Stickerei sieht super aus. Beginnen nicht alle kreativen Grundlagen irgendwann aus Lust oder Langeweile heraus.
    Liebe Grüße jacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke auch, daß dies der Ursprung von vielem ist.

      Nana

      Löschen
  19. Ich finde es total klasse von deiner Tochter, das sie es ausprobiert. Selbst wenn es nur eine Phase ist, weiß sie hinterher das sie es kann und wer weiß, vielleicht hat sie irgendwann wieder mal eine Phase.

    Ich habe mit 18 bis 21 Jahren fast jedes WE bei meiner Oma verbracht. Wenn ich dann anfing in ihren Schubladen, Kisten und Körben zu stöbern, dann wusste sie, habe mal wieder Lust etwas zu Handarbeiten. "Na? Hast du schon wieder Infälle?" Den Satz sagte sie dann immer und den werde ich auch nie vergessen. Gestickt habe ich damals wohl nicht, aber aus Stickgarn Freundschaftsarmbänder geknüpft, Filetdeckchen gehäkelt, Taschentücher umhäkelt oder auch einfach nur so etwas gemacht, wozu ich Lust hatte und was an Material da war.
    Ich finde es ist das schönste, den Kinder Möglichkeiten zu zeigen und dann machen lassen.
    Liebe Grüße Birga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sind aber sehr schöne Erinnerungen, die Du mit uns teilst.

      Nana

      Löschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.
Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...