Freitag, 16. November 2018

14 Tage vermisst!

Ihr erinnert Euch an diesen Quilt?


Den Quilt schickte ich am 01.11. los als Paket, schön gerollt und eingepackt in einen langen Karton.

Und dann kam eine Woche später eine Frage per What´sApp bei mir an: Hast Du den Quilt schon abgeschickt?

WAAAAAASSSS? Der ist noch nicht da????????
Arrrggghhhh...

Sendungsverfolgung sagte, daß er am 05.11. zugestellt wurde, allerdings ohne Unterschrift.

So suchte Conny nach dem Paket und fragte alle Nachbarn, nix da!

Nochmal die Sendungsverfolgung kontaktiert, da hieß es dann auch schon, daß es an einen anderen Empfänger geschickt wurde, wahrscheinlich falsch addressiert.

Man zweifelt ja immer ganz schnell an sich selbst, aber das konnte nicht sein. Ich schicke doch fast nur an Frauen und der falsche Empfänger war ein Mann.

Beim dritten Anruf wurde mir dann empfohlen, einen Widerspruch einzulegen, schriftlich und das habe ich per Einschreiben auch getan.

Tage später sah ich nach und da tat sich dann was...

 
...und gestern, nach zwei Wochen, bekam Conny ihr Paket, heil und ungeöffnet!


Ich hatte ihr ja immer gut zugesprochen und bei all der vielen, vielen Post die ich verschicke, kam nur 1 x angeblich ein Päckchen nicht und bereits vorher 1 x ein Quilt mit 3 Wochen Verspätung an, dieser ist nun der Zweite.

Sie war sehr glücklich, daß wohl alles noch so war, wie ich es eingepackt hatte.


Und dann meinte sie: "... (der Quilt) ist soooooooooooo schön. Die Bilder (Fotos) geben es bei weitem nicht wieder."


Jetzt habe ich Conny 2 x glücklich gemacht!


                         die liebe Nana

Kommentare:

  1. Liebe Nana,
    was für ein Drama!!! Wie gut, daß sich noch alles zum Guten wendete! Aber, es zeigt auhc, daß man da wirklich hartnäckig bleiben muss, sonst passiert da nichts!
    Schön, daß Conny , und sicher auch Du! ,am Ende doppelt glücklich war, ihren wunderbaren Quilt in Händen zu halten!
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein entspanntes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. P.S. Das Schränkchen ist ein Schuh-PUTZ-Schrank, kein Schuhschrank ;O)))

      Löschen
    2. Ich meinte auch ... putz... ;)

      Genau, man muß hartnäckig bleiben und sofort reagieren, sonst kommt man zu nix.

      Nana

      Löschen
  2. Liebe Nana,
    ach du grüne Sch...
    Das hätte ja böse enden können und hat dich und die Empfängerin gewiss einiges an Nerven gekostet.
    Mit verschiedenen Paketdiensten hatte ich auch schon mehr oder weniger Ärgen. Zum Glück blieb bislang außer einem einzigen Brief nichts endgültig verschwunden.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde, daß DHL einen guten Job macht, wenn man bedenkt, wieviel sie täglich weiterleiten!

      Nana

      Löschen
  3. Verschickst Du sowas eigentlich als Wertpaket?
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie, Wertpaket? Es geht als Paket raus, daß ist automatisch mit 500 € versichert.

      Nana

      Löschen
  4. Moin mit der DHL erlebte ich auch gerade etwas. Ein sehr flacher Umschlag mut einem kleinen quilt in übergröße wurde meiner tochter nicht zugestellt. Es gab aber auch keine Benachrichtigung. Nach 14 Tagen erhielt ich das Paket zurück beachwerden zwecklos erneut geschickt, nun dauerte es 10Tage täglich verfolgt aber es hakte in NMS....
    Dagegen war ein großes Paket mit babykleidung in 2 Tagen in HH zugestellt in der 5.Etage und das zweimal problemlos übrigens ein sehr schöner Quilt LG von Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, manches geht schneller und vor allem ist es abhängig, wo man es zum Abschicken hinbringt.

      Nana

      Löschen
  5. Ach herje, das bibbern kann ich mir vorstellen. Ich habe mal in einem Tausch einen zerrissenen Umschlag zurück bekommen ohne Inhalt. Das war nur ein Block. Die Empfängerin lebt in den Niederlanden. Als ich sie am schrieb um zu melden das ich ihren Block neu nähen würde schrieb sie mir das der Block angekommen ist in einem halben zerissenem Umschlag aber unversehrt. Gerade jetzt haben wir ständig ärger mit DHL sei die Zusteller angeblich unseren Ablageort nicht finden. Ich muss dann mit dem Rad eine gute halbe Stunde fahren um es abzuholen. Wenn allerdings die Benachrichtigung mit der Postzustellung kommt denke ich mir meinen Teil.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Glück habe ich so gut wie nie Probleme, weder Post, noch Hermes, noch sonstwer.

      Nana

      Löschen
  6. Was für ein Horror wenn man dann denkt, es wäre alles futsch.
    Ich hatte auch schon mal Probs 🙄 😫
    Liebgruß,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Selbst wenn Conny so ein Top nachnähen würde, könnte ich es nicht mehr so quilten.

      Nana

      Löschen
  7. Puhh, was ein Krimi!

    Ich erlebe vieles bei mir an der Arbeit. Meine Kollegen und ich managen die Paketannahme mit den verschiedensten Lieferanten.
    DHL ist gar nicht so schlecht, schlimmer ist DPD und die Krönung Hermes!!!

    Übrigens, schön gequiltet, den Quilt. ;-)

    LG dein Fan Rita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde ja, daß alle ihren Job echt gut machen und kann mich nicht wirklich beschweren. So auch die Bahn.

      Nana

      Löschen
  8. Bei DHL scheint im Moment einiges im Argen zu liegen, habe auch schon von einigen Kursiositäten gehört. Aber was für ein Glück, dass der schöne Quilt angekommen ist. Sowas ist nicht ersetzbar.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  9. Wie gut, dass das Schmuckstück wieder aufgetaucht ist.
    Diesen Horror habe ich auch immer, wenn ich einen Quilt oder etwas anderes wichtiges verschicke. Ich hatte mal zwei Pakete, die angeblich bei einem Nachbarn abegegebn wurde, den aber niemand kannte. Was habe ich gesucht! Und dann hatte ein polnischer Handwerker ohne Deutschkenntnisse bei den Nachbarn die Pakete angenommen, während die im Urlaub waren. Der Paketbote war auch Pole. Die beiden haben sich verstanden. Der Handwerker aber nicht, denn ich habe mit denen alle gesprochen und stand dabei wahrscheinlich direkt neben meinem Paket. Es war ein Warenwert von weit über 100€. Aber zum Glück hat es doch noch geklappt.
    Allerdings muss ich imemr noch sagen, dass DHL insgesamt am zuverlässigsten ist. Hermes und DPD sind meiner Erfahrung nach viel schlimmer. Aber das hängt auch viel von den Zustellern ab, die auch einen Knochenjob haben.
    LG Rike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klingt auch schlimm, ohne Ausländer würde aber auch dieses Geschäft lange nicht mehr gehen. Ich finde unsere Fahrer alle super, am blödesten ist unsere Briefträgerin.

      Nana

      Löschen
  10. Boah, was für ein Nervenkrimi.
    Es freut mich, dass alles gut ausgegangen ist.
    Dieser Quilt ist aber auch zu schön!
    Schönes Wochenende! Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mich ist er besonders, weil er so genau mein Ding von Arbeit ist. Und freie Hand, das liebe ich eh bei einem Auftrag.

      Nana

      Löschen
  11. Nochmal gut gegangen, Himmel sei Dank. Auch wenn so ein Paket versichert ist, man kann gar nicht ermessen, welcher ideelle Verlust bei manchen Sendungen verloren gehen kann. Aber es ist da und das ist schön. Nach meiner eigenen, ähnlichen Erfahrung fotografiere ich immer alles, bevor es in einen Karton kommt. Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alle Quilts sind fotografiert, wie Ihr immer sehen könnt.

      Nana

      Löschen
  12. So, jetzt mal ich. Es ist mein Quilt. Gekauft im Allgäu wätend einem schönen Urlaub. Dann zu Hause zerschnitten. War ja alles nicht viel Arbeit. Es ging mir schnell von der Hand. Aber als der Quilt weg war, war ich so geschockt, dass ich überhaupt keine regung hätte. Ich war nicht traurig, nicht wütend, nicht enttäuscht. Ich hatte nur Angst, wenn er gefunden wird, wie wird es aussehen. Das war meine schlimmste Angst. Lieber ganz weg als fürchterlich behandelt.
    Vielleicht kann das jemand verstehen.
    ABER es ist alles gut gegangen und er ist sooooooo schön und er wurde nicht berührt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war ja von anfang an guter Dinge, weil meine Erfahrung mir zeigte, daß solche Sachen gut ausgehen. Man darf sich nur nichts gefallen lassen und Hand angelegt hat wirklich keiner.
      Es war aber aufregend, aber wir beide sind ein gutes Team... Du hast mich machen lassen und vertraut!

      Nana

      Löschen
  13. Das war wirklich eine Zitterpartie. Wie gut, dass es ein gutes Ende hat.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.
Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.