Montag, 10. Juni 2019

Deiche

Endlich finde ich Zeit bzw. meinen Laptop, um mal wieder einen Post hier zu schreiben.

Ich sage Euch, es ist grauenvoll, das Umziehen!

Nichts ist an seinem gewünschten Ort, alles ist Behelf und ein Durcheinander herrscht hier... und wir haben nicht mal alles in den neuen Wohnungen. Boah, krass!

Täglich packe ich stundenlang aus, aber die Küche ist bereits zu 95% fertig, ein Lichtblick. Und meine Runden mit Imo mache ich auch und ich will Euch was von meinem neuen Heim bzw. Umgebung zeigen.

Hier in Glückstadt gibt es zwei Deiche, der eine ist der Elbdeich, der andere der denkmalgeschützte Festungsdeich.

Glückstadt ist nämlich keine gewachsene Stadt, sondern eine vom Reißbrett. Es war eine militärische Stadt und immernoch findet man die entsprechenden Worte und Begriffe in ganz Glückstadt.

So wohne ich "Am Kommandantengraben" und dieser führt entlang des Festungsdeiches, der übrigens tatsächlich denkmalgeschützt ist und somit nicht bebau- oder veränderbar ist.

Hier zu sehen der Festungsdeich, auf diesen schaue ich vom Küchenfenster aus:

mit Häschen

aus der Ferne gesehen

Hier stehe ich darauf und man sieht deutlich die Richtungen, in die er gebaut wurde:


Daneben ein Graben, der mit den Teichen oder Seen oder Weihern (nennt man ja überall anders) verbunden ist, die weiter drin im Ortskern sind.


Morgens gehe ich (unser Wohnblock hat direkten Zugang zum Festungsdeich) zum Elbdeich über diesen Festungsdeich und von dort schaut man direkt auf die sog. Rhinplatte.

vorne Elbdeich, Elbe, hinten das Land ist die Rhinplatte, eine lange "Insel" Glückstadt vorgelagert

Nach links geschaut und gegangen kommt man direkt zum Hafen, davon ein anderes mal.

Nach rechts führt einen der Weg direkt zur Fähre Glückstadt/Wischhafen, die eizige Fähre über die Elbe im Norden.


An manchen Tagen staut sich der Verkehr vor der Fähre und dann heißt es stundenlang warten. Wer gerne übersetzen möchte, sollte entweder früh morgens oder später abends fahren, dann ist man meist ratzfatz dran.

In diese Richtung geschaut, schaut man flußabwärts Richtung Brokdorf, welches 12 km entfernt ist.


Die Fotos sind langweilig, ich weiß. So viele Eindrücke für mich, ich möchte sie am liebsten alle sofort festhalten und mit Euch teilen.

Eines ist aber jetzt schon klar: wir lieben unsere neue Wohnung!

Bis zum nächsten mal, bleibt dran!


                           die liebe Nana

Kommentare:

  1. Liebe Nana,
    Ich finde deine Fotos gar nicht langweilig! mir scheint du hast mit der Wohnung einen Glückgriff gemacht. Auf jeden Fall hast du bick ins Grüne. Und deine Hunderunde? Gefällt mir auch sehr. Da gibt es für Imo auch vieles zu entdecken. Mit der Fähre bin ich schon oft gefahren. Auf dem Weg nach Dänemark.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  2. Die Fotos sind nicht langweilig. Ich finde es toll, wenn man Dinge über seine Umgebung erfährt, wie deine Reissbrettstadt und das weiter erzählen kann.
    Super, dass euch die Wohnung gefällt, dann geht es flott mit dem Heimisch werden.
    Gruss Carola

    AntwortenLöschen
  3. Nein, nicht langweilig, sondern interessant!
    Und daß Ihr die Wohnung liebt, ist sooo schön und läßt einem mitfreuen!

    Liebgrüße,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  4. Toller Wohnort und deine Bilder sind sehr schön - ich mag es sehr wie du uns mitnimmst, würde ich doch so gern im Norden wohnen und genieße alle Blicke! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  5. Ein Umzug ist immer anstrengend, aber ich denke, die Wohnung ist doch toll, vielmehr der Standort. Die Wohnung zeigst Du uns bestimmt auch noch näher.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  6. gewöhnt euch gut ein. ich freue mich auf die nächsten Berichte
    #Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde die Foto's auch nicht langweilig. Du hast wohl wirklich Glükgehabt mit deiner Wohnung. So ein schöner Ausblick auf den Deich und gar nicht weit, um daruaf zu spazieren.
    Ich wünsche dir einen guten Start in dein neues Leben!
    Marion

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nana,
    mache weiter so und entdecke meine Heimatstadt mit deinen Augen. Die Fähre liegt inzwischen weit außerhalb von Glückstadt. Zu meiner zeit fuhr sie direkt im Außenhafen ab. Da war es immer besonders interessant, wenn das Hochwasser mal etwas höher als gewöhnlich auflief. Schön, das die neue Wohnung euch allen gefällt. Kommt an und macht es euch heimisch.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nana, sprich nicht von "langweilig" in diesem Zusammenhang, denn alles ist neu und interessant. Du wirst uns doch hoffentlich noch öfter von deiner neuen Umgebung erzählen. Besonders froh bin ich, dass es euch in eurer Wohnung so gut gefällt. Das Chaos des Umzugs wird bald vergessen sein.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nana,
    ich finde diese Bilder gar nicht langweilig, es sit doch herrlich, mit Dir zusammen Dein neues Umfeld zu erkunden *lächel* und dide Informationen dazu find ich auch sehr interessant!
    Dein Blick aus dem Küchenfenster ist so schön, den Deich vor der Nase! Und das mit den Kisten, und alles an seinem Ort, ach, das gibt sich schnell und dann ist alles wieder entspannter :O)
    Ich freue mich schon auf die nächste Runde durch Deine neue Heimat!
    Ich wünsche Dir eine wunderbare neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nana!

    Ja Umzug ist nie schön,aber ich bewundere deine Familie und dich, wie ihr das trotz Trennung so friedlich hinbekommt!
    Desshalb wünsche ich dir,dass dein Neuanfang weiterhin so gut gelingt und toi toi toi für deinen erneuten Berufsstart.
    Grüßle Birgit

    AntwortenLöschen
  12. Von wegen langweilig. Das ist super interessant zu sehen, wo du da hinziehst liebe Nana.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.
Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...