Dienstag, 30. Januar 2018

geht gar nicht

Habe ich zu meinem Mann gesagt: "Bring Brokkoli mit!" und das hat er auch getan.

Als ich ihn dann verarbeiten wollte dachte ich, ich hätte einen Leichnam vor mir, der bloß nicht auslaufen darf... oder ein verseuchtes Etwas, das niemanden anstecken soll... oder ein Stück Brokkoli, was irgendein Vollpfosten eingepackt hat, als wäre es etwas unglaublich wertvolles.


Jetzt mal ganz ehrlich: das geht gar nicht, oder?


Kommentare:

  1. Nein, das geht gar nicht! Ich rege mich bei jedem Einkauf über diesen Plastikwahnsinn auf.

    AntwortenLöschen
  2. Oh das ist heftig, sowas hab ich noch nie gesehen, würde mich mal interessieren, warum bei den ganzen Diskussionen um Plastikmüll so dick eingepackt wurde. Ist ja schlimm.
    lg Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ganz schlimm ist das und ich wundere mich, daß man da nicht auf die Barrikaden geht. Mein Mann ist instruiert... jetzt.

      Nana

      Löschen
  3. Um eventuelle Frostschäden zu vermeiden? Aus diesem Grund kaufe ich im Winter meist TK-Gemüse,das ist schonender für Umwelt und Vitamine;-)
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meinst Du, das hat was mit Frost zu tun?

      Nana

      Löschen
  4. Nee, geht g nicht. Ich kann diesen Vorvpackungswahn in keine Weise nachvollziehen!

    Gruß Maion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch nicht und ich staune immer wieder, daß andere eine Salatgurke in eine Plastiktüte im Supermarkt packen.

      Nana

      Löschen
  5. Der schaut aus, als wäre er als Mumie vorbereitet. Unglaublich. Alternative? TK ist auch in einer Plastiktüte. Wochenmarkt wäre meine einzige Idee.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt auch Brokkoli lose im Supermarkt, der ist gleich um einiges teurer und das sehe ich als gute Alternative. Manchmal ist er aber um 1€ teurer, das kann sich auch nicht jeder leisten. Hofbauer ginge noch, da ist es noch teurer.

      Nana

      Löschen
  6. Also nein, nein und nochmal nein!
    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  7. Nein, völlig unnötig. Besser liegen lassen.
    Gruß Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Männer gehen anders einkaufen, aber ich habe meinem Mann schon gesagt, daß er sich das nächste mal beschweren soll.

      Nana

      Löschen
  8. Hat es das "Wertvolle" wenigstens geschmeckt?
    Gruß
    Aurelija

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es landete in einer Chinapfanne.

      Nana

      Löschen
  9. Nein, geht eigentlich nicht. Aber so lange es Leute gibt, die die Bananen in eine Plastiktüte packen, wird es so etwas auch geben.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  10. Da merkt man mal wieder, was für ein Luxus es ist, wenn man in der nächsten Stadt einen Obst- und Gemüsegroßhandel hat, der jeden Freitag Lagerverkauf mit superfrischer, unverpackter Ware hat. Wir kaufen Brokkoli nur noch dort, weil man oft auch gar nicht weiß, was sich unter der Plastikfolie verbirgt - wie oft ich schon ungenießbaren Brokkoli weggeworfen habe, kann ich gar nicht zählen.

    Liebe Grüße

    von Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, stimmt, manchmal hat man nach Tagen Schimmel unter dem Plastik. Ich könnte da ausrasten und die Kunden packen selbst auch nochmal alles in Plastik ein, selbst Clementinen etc.

      Nana

      Löschen
    2. Nicht nur "nach Tagen" ...

      Bei uns gibt es etliche Supermärkte, die ihr Gemüse nicht "pflegen" und wo total unfrisches Gemüse angeboten wird. Gerade bei Brokkoli kann man es durch die Plastikfolie nicht wirklich erkennen.

      Nochmals Grüße

      von Birgit

      Löschen
  11. Bei uns ist Bio-Gemüse (z.B. Salatgurke) so verpackt! Ist für mich völlig unverständlich. Angeblich machen sie das, um Verwechslungen mit herkömmlichen Gemüse zu verhindern... Ich könne ja das Plastikzeug nach dem Bezahlen abmachen und im Laden lassen, bekam ich auf Nachfrage zu hören... Klar, schont natürlich unglaublich die Umwelt, wenn ich die Plastikverpackung im Laden lasse :-( Wir starten demnächst einen Versuch und steigen auf eine Gemüsekiste vom Biolieferanten um.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, Salatgurken haben jetzt auch so ein Kondom drum, kriegt man kaum ab. Ich werde demnächst den ganzen Plastikkram im Supermarkt lassen, das steht jetzt für mich fest. Hoffentlich gefällt Euch der Inhalt der Kiste.

      Nana

      Löschen
    2. Was in die Kiste rein soll, kann man weitgehend selbst bestimmen. Rein theoretisch könnte man auch eine ganze Kiste ausschließlich Brokkoli kaufen. Bin gespannt und werde sicherlich demnächst darüber berichten.
      LG
      Inge

      Löschen
  12. Nein, ich würde dann lieber tiefgekühlte Produkte kaufen! Ich gehe, wenn ich kann auf den Markt!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Markt ist eine gute Alternative.

      Nana

      Löschen
  13. Antworten
    1. Das war nicht leicht, den auszupacken.

      Nana

      Löschen
  14. Neee! ;-(((

    Generell mit dem Plastik.🙄

    Die Kehrseite: Bei meinem letzten Einkauf am Biostand eines Marktes wuhlte eine (vorsichtig gesagt) ungepflegte Dame (naja eher Nichtdame🤧) das ganze Gemüse durch, um dann noch draufzuhusten. 😩

    usw.usw.

    Aber der Brokoli ist eindeutig "überbehandelt"

    Liebgruß,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist auch krass und ekelhaft. Wenn man was so einpackeb muß, dann ist das leider so, aber o.g. Bild zeigt schon fast eine Mumifizierung.

      Nana

      Löschen
  15. Oh, das geht ja gar nicht. Leider wird noch viel
    zu viel dieser Art Verpackungen verwendet.
    Ich ärgere mich da auch oft und kauf es dann nicht.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde in Zukunft da auch meine Entscheidungen treffen.

      Nana

      Löschen
  16. Ich find den ganzen Plastikschrott unmöglich...
    Ich kaufe wenn möglich immer ohne Verpackung ein. Und ich muss sagen, mein Discounter ums Eck hat da in letzter Zeit etliches getan und verkauft meist neben plastikverpackten Obst oder Gemüsesorten die entsprechende unverpackte Variante.
    Das finde ich super und spare seitdem sehr viel an blödem Plastik ein.
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wähle auch lieber ohne, manchmal geht es leider nicht anders.

      Nana

      Löschen
  17. Hallo Nana,finde ich auch Klimawandel lässt Grüssen .Ohne diese Verpackung würde es auch gehen.LG Jacqueline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es hängen Papiertüten aus und doch packen 99% alles in Plastik ein, damit geht es weiter. Es fängt beim Brokkoli an.

      Nana

      Löschen
  18. Furchtbar und richtig gruselig. Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
  19. Brokoli ist ein wertvolles Nahrungsmittel. Das muß man gut einpacken, damit es keinen Schaden nimmt. Die Verpackung ist allerdings ausgesprochen unökologisch und übertrieben - finde ich.

    Etwas weniger von dem Zeug hätte es auch getan. Eine Papiertüte mag ich gerade nicht vorschlagen. Vielleicht noch ein kleines Nichts. Sprich: nichts.
    Sie werden schon wissen, warum es nötig ist, den armen Brokkoli
    als lebende Mumie im eigenen Saft zu verpacken.

    Sie wissen nicht was sie tun? Möglich. Der Verdacht drängt sich manchmal auf.

    LG neko

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Nana,
    Du bist wahrscheinlich eine der wenigen Besitzerinnen eines völlig wasserdichten Brokkolis. :-)

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.
Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...