Donnerstag, 25. Januar 2018

Rosenblock

Vor langer Zeit wollte ich einen Rosenblock machen, der Teil eines Rosenquilts werden sollte.

Ich wußte, ich wollte es "anders" haben und der Anfang war schon nicht leicht, denn ich mußte schon sehr genau im Kopf wissen, wie es auszusehen hat.


Dann fing ich an und es lief richtig gut und wurde tatsächlich eine prächtige Rosenblüte.


Gequiltet habe ich sie dann auch noch.


Die Libellen schimmern immernoch ein bisschen durch, was ich aber sehr hübsch finde.


Tja, dies ist so lange her, danach folgte Belle und danach das Rosenkissen. Was die Zeit vergeht...!



Kommentare:

  1. Oh, Du bist bei den UFOs angekommen? *kicher*
    Der bemalte Stoff wirkt ganz toll. Da hast Du ja echt ein Händchen! Nun bin ich gespannt, was Du daraus machst.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Block ist ein Block eines ganzen Quilts, der verschenkt wurde.

      Nana

      Löschen
  2. Sehr eindrucksvoll kommt deine Rose daher. Ich mag das marmorierte sehr.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eindrucksvoll ist gut. Leider habe ich nie erfahren, wie die Besitzerin es fand.

      Nana

      Löschen
  3. Wow, das sieht fantastisch aus!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Es ist kaum zu glauben, das die fertige Rose tatsächlich der Stoff auf dem ersten Bild ist. Fantatstisch!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell, völlig flach und dann ganz anders, obwohl es ja immernoch flach ist.

      Nana

      Löschen
  5. Also, ich bin echt beeindruckt. Wie hast du das geschafft? Einfach toll!
    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  6. Da kommt wieder die wahre Künstlerin Nana durch. So schön naturgetreu wie Du die Rose geschafft hast und so viel Liebe zum Detail - meine Hochachtung, Nana.
    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Deine Worte lese ich sehr gerne.

      Nana

      Löschen
  7. Also die Rosenblüte ist stark. Auf dem ersten Bild konnte ich mir wirklich nicht vorstellen, wie das eine Rose werden soll. Auch der Hintergrundstoff ist perfekt und "hebt" die Rose nochmal. Ich bin begeistert.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell, das ist ein bisschen wie eine weiße Leinwand, der blanke Stoff und dann noch mit Libellen drauf.

      Nana

      Löschen
  8. Wow, der sieht ja wunderschön aus! Beider Vorschau im Email-Programm habe ich erst gedacht, was Nana da wohl für eine Wurst postet bei dem Titel? Passt irgendwie nicht zusammen. *gg*
    LG Rike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das erste Foto ist gleich das mit dem ersten Fehler: spiegelverkehrt aufgebracht.

      Nana

      Löschen
  9. Manches brauch schon seine Zeit, aber dann geht es richtig flott.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  10. Schick. Das hat richtig gut geklappt. LG neko

    AntwortenLöschen
  11. Whow, wunderschön. Sie sieht so relistisch aus. Womit malst du auf Stoff und wie wird fixiert?
    LG Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da gibt es die unterschiedlichsten Farben und Stifte, da muß jede selbst ihr Lieblingsmedium finden. Meist werden die Farben bügelfixiert.

      Nana

      Löschen
  12. Wow, was hast du denn da gemacht? Bemalt oder benäht? Sieht fantastomastisch aus!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  13. Wow, die Rose sieht Klasse aus.
    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  14. Woow, der Rosenblock sieht super aus...elegant auf dem dunklen Hintergrund.

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  15. Wow, eine tolle Rose, ich liebe Rosen, und deine sieht richtig lebendig aus.
    lg Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß leider nicht, wie der Besitzerin des Quilts diese Rose gefallen hat und ob überhaupt.

      Nana

      Löschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.
Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...