Samstag, 24. Januar 2015

Mord in Ilhorn

Was haben wir gelacht... guckt mal, was Beate in Ilhorn beim Kurs passiert ist und gleich kam mir dazu der Gedanke zum heutigen Posttitel... ihr ist die Schere runtergefallen.


Gestern Abend begann der erste Wholeclothquiltkurs und ich darf sagen: ich hatte eine Menge Spaß!!

Sechs Damen kamen und mir zu lauschen, mir zuzusehen, mir Fragen zu stellen, mit mir zu lachen, zu essen, dort zu schlafen und viel zu quilten.... und das haben sie fabelhaft gemacht.

Hier sitzen sie gaaaaanz entspannt und quilten:


Der Raum dort ist grandios!


Fertig bekommen hat keine ihren Quilt, das war auch nicht möglich in der Zeit, denn ein Wholecloth ist eine Menge Arbeit. Aber angefangen haben sie alle und was mir so unglaublich gut gefällt ist, daß jede Frau ein anderer Typ ist.

Hier zeige ich Euch nun die Ergebnisse:

Beates Wholecloth:


Rike´s Wholecloth:


Sis´ Wholecloth:


Silvia´s Wholecloth:


Karin´s Wholecloth:


Guni´s Wholecloth:


Das waren die Ergebnisse. Das schöne an Wholecloths ist, daß sie so typisch wie ihre Quilterin sein können, wie man hier gut erkennen kann. Schön zu sehen war aber auch, daß einige unter den Frauen ganz neue Wege gegangen sind und da sage ich danke, daß sie es gewagt haben.

Das war ein wunderbarer Kurs, wir durften uns ein bischen näher kennenlernen, das wird lange in mir nachhallen.


Donnerstag, 22. Januar 2015

Wholecloth Quiltkurs

Ein Teil ist gepackt...


... morgen geht´s zu meinem ersten Wholecloth Quiltkurs, sozusagen mein Kurs für die Fortgeschrittenen. Na, so schwer ist das Thema eigentlich auch nicht.

Ich freue mich auf die sechs Damen und mind. vier kenne ich persönlich.

So sage ich tschüß bis Samstag Abend oder Sonntag.


Mittwoch, 21. Januar 2015

es geht voran

Gestern habe ich schon ein bischen was geschafft an Julias Quilt...


... und dies sind die Garne, mit denen ich ihn quilten werde.

Im "Innenbereich" werde ich ein uni-Garn nehmen und für den Rand das King Tut (welches es übrigens bald in meinem Shop geben wird!).



Dienstag, 20. Januar 2015

Vorbereitungen

Julias Top ist nun ein Sandwich und ich werde ihn zum Quilten vorbereiten.

Lediglich das Muster ist mir noch ein wenig unklar, aber eine passende Idee wird schon noch kommen.


Zudem bereite ich mich auf meinen ersten Wholeclothquiltkurs vor, der am Freitag beginnt. Sechs Damen harren der Dinge und ich weiß, daß sie sich schon sehr freuen. Hoffentlich mache ich auch dabei meinen Job gut, ein bischen aufgeregt bin ich ja.


Montag, 19. Januar 2015

2 Tops

Eben habe ich das Top für meine Kleine beendet.

Was soll ich sagen?
Ich weiß nicht, was ich falsch gemacht habe, aber viel Gänse haben gestutzte Flügel. Menno.

Ich habe alles gleich groß geschnitten, habe einen Inch-Fuß genommen und dennoch ist es murksig.

Aber das stört meine Kleine sicherlich nicht. Sie wird einen ganz, ganz fluffigen Quilt bekommen, so richtig zum reinkuscheln.

Aber sie muß noch ein bischen warten...


.... heute kam mit der Post ein neuer Quiltauftrag.

Dieses Top ist von Julia:


Auch das soll ein Kuschelquilt werden, also nix mit aufwendigen und dichten Mustern, eher luftig soll´s werden.

Das Vlies ist herrlich und die Flanellrückseite paßt unglaublich gut dazu.


Es gibt einiges zu tun... bleibt dran!


Samstag, 17. Januar 2015

Nana näht

Ich glaub´s selbst nicht, aber im Moment nähe ich und es macht mir Freude.

Und ich bin gaaaaanz genau, weil ich las, man muß so genau wie möglich arbeiten.

Guckt.... die Einzelstücke für den Quilt für meine Kleine:


ausgelegt...


... zu Ende ausgelegt...


... und ein bischen zusammengenäht.


Man kann es natürlich in allen erdenklichen Farbvarianten nähen, aber was soll man machen, die Lieblingsfarbe meiner Kleinen ist "bunt"!

Und wer wissen möchte, wo ich das sah, schaut hier nach.


zur Abendstunde

Gestern Abend gesellte sich der Rote zu mir...

"O ja, hier bleib ich!"


"Mhhhh, schön warm und weich!"


"Ich glaube, so bleib ich liegen."


"Ich bin sooo müde!"


schnurrrrrrrr


und weggedöst!


Bleibt entspannt!


Freitag, 16. Januar 2015

Platz!

La France hängt - zumindest für jetzt - an seinem neuen Platz.


Aber das Licht ist nicht optimal in meinem Nähzimmer dafür, so mußte ich schon arg tricksen um die Details einzufangen.


Dann habe ich ein wenig erweitert... und zwar jetzt mehr Quiltplatzfläche, aber weniger Platz für mich zum bewegen im ganzen Raum.

Denkt Euch die Lampe und den Laptop weg und dann seht Ihr, wie großzügig der Platz um Bettzy herum ist. Ist das nicht Luxus pur?????


Soweit bin ich nur gekommen mit den Vorbereitungen für das Top für meine Kleine. Ich glaube, ich muß noch ein bischen was zuschneiden.



Donnerstag, 15. Januar 2015

dazwischen geschoben

Gestern habe ich noch eine Kleinigkeit dazwischen geschoben, denn meine hessische Freundin wird zum ersten Mal Oma. Was liegt da näher, als dem Enkel eine Decke zu machen. Gewünscht von der Oma ist eine hübsche Decke, die man über eine Warmhaltedecke legt, wie z.B. im Kinderwagen oder so.

Und dies ist sie nun:


Das Teil mißt 94 x 94 cm.



Und jetzt gehe ich nach Ewigkeiten man wieder zu den Weight Watchers... habe wieder schön Speck angelegt im Herbst/Weihnachten.... warum kann eigentlich nicht Fülle ein Schönheitsideal bei uns sein? Ich wäre dafür!


Mittwoch, 14. Januar 2015

Anfang

Da ich meine Großprojekte nun fast abgeschlossen habe, ist die Zeit gekommen für neue, frische Vorhaben.

Dies ist der Anfang des Tops für meine Kleine:


Des weiteren möchte ich auch Angefangenes beenden, Belle ist eines davon.

Und wißt Ihr, was es jetzt auch ganz neu gibt? NT-Michel hat meinen/seinen Quilt bei sich auf der Seite, müßt Ihr sehen! Und schaut Euch auch das Video mal an, das bin ich beim Quilten. Hier geht´s zur Seite: klick!


Dienstag, 13. Januar 2015

Daumendrücken

Drückt mir die Daumen... heute habe ich meine Bewerbung für die 6. Europäische Quilt-Triennale abgeschickt.


Gewinnen ist sicherlich unerreichbar, aber dabei sein, das wäre schön!

Im April weiß ich mehr - bleibt dran!


Montag, 12. Januar 2015

Newsletter

Habe ich heute doch allen ernstes den ganzen Tag damit verbracht, einen Newsletter für meinen Shop zu kreieren.

Aber ich freue mich, Schritt für Schritt wird´s besser.

Also wer möchte, trägt sich einfach ein und wird über die neusten Dinge im Shop "druckfrisch" informiert.

Jetzt geht´s, hatte wohl einen Fehler drin.



Samstag, 10. Januar 2015

La France ist fertig!

Zumindest habe ich den Sandwich fertig gequiltet, fehlt noch das Binding.

Schaut....

nach dem Quilten

vor dem Quilten

Ich finde diese, meine Arbeit megageil und das ist ein Quilt, der mir sicherlich auch dauerhaft gefallen wird.



Unfaßbar, was Quiltnähte doch das Aussehen verändern und so aus einer flachen Oberfläche ein Bild mit Tiefe wird.

Auf dem nächsten Foto wirkt es auf mich so, als ob links oben eine weitere Laterne brennt, die man nicht sieht.


Morgen werde ich das Binding an La France nähen und auch an mein Geheimprojekt. So sind dann zwei langwierige Projekte beendet, das fühlt sich sehr gut an!

Schön, daß dieser Post auch mein 1111. ist!


LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...