Mittwoch, 23. April 2014

Weltbuchtag

Zum heutigen Tag - und weil ich seit neuestem abends immer noch ein Weilchen im Bett lese - möchte ich Euch gerne auch von mir ein Buch zeigen.

Dieses hier begann ich vor ein paar Tagen zu lesen...


Amitav Ghosh ist mir kein unbekannter Autor, von ihm las ich bereits den Glaspalast, ein grandioses Buch, so farbig in Sprache und Handlung, ich war hin und weg. Und dann kaufte ich mir alle Bücher von ihm und hier sind noch ein paar...


... der rote "Schinken" ist Teil eins, der zweite heißt "Der rauchblaue Fluß" und ist bereits bestellt. Teil 3 erscheint Anfang 2015 und erst dann werde ich die Trilogie anfangen zu lesen.

So wünsche ich allen heute ein halbes Stündchen Zeit, auch mal wieder ihre Nase in ein Buch zu stecken (oder "in" den Kindle).


Dienstag, 22. April 2014

Fortgeschrittenenkurse

Jetzt gab es doch tatsächlich die ersten Interessenbekundungen bzgl. eines Fortgeschrittenenkurses und die liebe Grit gehört zu den ganz Schnellen und möchte direkt einen Kurs organisieren! Hierfür meinen herzlichen Dank!


Um es jetzt aber genauer bekannt zu geben, möchte ich gerne ein paar (grobe) Details zu diesem Kurs nennen:

Kurs/Kursziel:

Kursziel ist, daß JEDE mit einem EIGENEN DESIGN eines Wholeclothquilts nach Hause geht, komplett gequiltet!

Der Kurs wird für max. sechs Personen sein und zwischen 8-10 Stunden dauern.

Voraussetzung:

Ein Wholeclothquiltkurs ist kein Kurs für Anfänger! Ausreichende Quilterfahrung ist nötig.

********************************************************************************

Natürlich komme ich auch gerne wieder dorthin gereist, wo man mich buchen möchte.


Montag, 21. April 2014

Wholecloth

Heute habe ich einen Wholecloth fertig gequiltet!

Das wird das Thema des Fortgeschrittenenkurses werden!!!!

Es gibt mehrere "Sorten" von Wholecloths... dies ist eine Art.














Sonntag, 20. April 2014

Kurs bei Sis

Gestern und heute gab ich einen Kurs im Haus von Sis.

Sie wohnt so schön und der Kurs und die Damen waren alle super! Eigentlich waren sie sechs, aber Ulrike mußte gestern früher los und hat so das meiste verpaßt.

Hier sind sie schon fleißig am quilten:


Und immer kam Sis Labradoodle (ich glaube, sein Name ist Chip) und wollte kurz gestreichelt werden.


Nach getaner Arbeit kam die Zeit des Füße hochlegens und es fehlte bei Sis wirklich an nichts, sogar den Kamin machte sie an.


Am nächsten Morgen hätte ich Euch so gerne das ganze Nähzimmer gezeigt in dem ich schlief, aber es ist nicht mein Haus, so habe ich Euch nur einen kleinen Ausschnitt mitgebracht:


Nach einem guten Frühstück wie im Hotel ging´s weiter...


... und auch wenn der Garten nach draußen lockte...


... haben alle konzentriert weitergemacht.

Und hier die Probesandwiches -

von Sis:


von Marjanne:


von Marjo:


von Yvonne:



und von Els (Schwägerin ;-) ):


Sis, das war ganz toll bei Dir und besser hätte ich es in keinem Hotel haben können! Vielen Dank!!!

Jetzt heißt es dran bleiben und vielleicht sehen wir bald tolle Fotos von Euren Arbeiten.


Freitag, 18. April 2014

Fortgeschrittenenkurs

Manche von Euch wissen es ja schon, aber so ganz offiziell ist es noch nicht gewesen...

.... ich plane Fortgeschrittenenkurse!

Und endlich habe ich heute Zeit gefunden, an diesem Projekt zu arbeiten, mehr verrate und zeige ich aber noch nicht, es soll ja spannend bleiben.





Mittwoch, 16. April 2014

Ostern wienerisch

Im wiener Kurs war Veronika Teilnehmerin, sie ist noch ganz jung und auch noch nicht allzu lange im Thema Patchwork zuhause.

Aber sie war aufmerksam und gut!

Und nun schaut Euch das an....

hat sie doch tatsächlich die erlernten Quiltmuster auf Eier gemalt!!!!

Sieht das nicht wirklich fantastisch aus?

Mir gefällt das so gut, daß ich Euch das unbedingt zeigen muß.




Montag, 14. April 2014

müßt Ihr sehen!

Als ich gestern Büro machte, gesellte sich der Rote zu mir auf den Tisch und entdeckte die Gummispinne, die ich von meiner Großen geschenkt bekam.






Ich hab´ so gelacht!

Und gestern Abend machte ich Mamas Läufer nun komplett fertig. Hach, was liegt er schön glatt, darüber freue ich mich immer sehr.




Samstag, 12. April 2014

passt scho!

Gestern ging mein Flieger nach Wien und wenn Nana eine Reise tut, dann will sie Euch natürlich auch davon erzählen, denn einen Kurs in Wien abhalten, das ist schon wirklich was Besonderes!

Dies ist "mein" Flieger...


... tschüß Deutschland!


Servus Österreich!


Mein Wien-Aufenthalt fing - wie vor 22 Jahren auch schon mal - mit netten Menschen an (Gruß nach Paris an den Herrn Doktor!) und ging schon fast im Desaster weiter.

Im Hotel angekommen wollte ich gleich was essen gehen und freute mich so auf´s Sushi, aber da will ich gar nicht näher drauf eingehen, das haben die nicht verdient.


Wenn´s Essen schon schlecht ist, dann muß ich wenigstens ein bischen Kultur machen und flanierte die Einkaufsmeile entlang Richtung Bahnhof:


Dann sah ich die Kirche, ja, sowas schaue ich mir gerne an, also hin...


... und wie fast immer und überall: zu!
Also noch schnell ein schönes Foto und zurück.


Da sehe ich schon die nächste Kirche, nun also dahin...

... zu! Wegen Vandalismus geschlossen!!!
Man erzählte mir, daß dies im Moment in ganz Wien so geschieht: sie zerdeppern und zerstören die Statuen und Figuren in den Kirchen, hauen ihnen die Köpfe ab und sowas.
Nee, das hinterläßt kein gutes Bild. Sehr schade.


Aber das schöne Tor, das war wenigstens offen.


Dann eben keine Kultur sondern ins Hotel und noch 30 Minuten ausgeruht.

Elisabeth hat mich abgeholt und war auch unsere Veranstalterin des Kurses und brachte uns in einen megatollen Kursraum!

Untergebracht in einen "Saal" und ich sage Euch: Wiener Männer sind in der Tat höflich und charmant! ;-)


Hier der dazugehörige Hinterhof und man erzählte mir auch hier, daß die Wiener Hinterhöfe bekannt sind. So manch kleine Oase würde man hinter hohen Mauern finden können.



Ja und dann waren da die Damen, acht um genau zu sein, und was soll  ich sagen?

Passt scho!!!!!!

Sie Wienerten und Österreicherten und ich war hin und weg von dem Dialekt und überhaupt von allem. Das war eine bunte Truppe lustiger, sehr aufgeschlossener Damen, die bestimmt viel Spaß hatten und soll ich Euch was sagen? Ich glaube, ich hatte noch viel mehr Spaß als sie!!!!!

Und jetzt zu den Fotos der Probesandwiches:

Martha, es tut mir leid, Deines habe ich nicht fotografiert!!!!!

Maripic/Maria:


Veronika:


Elisabeth:


Heidi:


Monika (eigentlich ist das auch Heidis Blog!):


Erika:


und Anna:


Und hier ein Gruppenfoto:

vlnr: Maria, Veronika, Elisabeth, Anna, Erika, Nana, Heidi, Monika, Martha

Und zu guter letzt wurde ich auch noch reich beschenkt, schaut mal... ich war ganz gerührt!


Auf dem Weg zur S-Bahn habe ich noch dieses wundervolle Haus fotografiert, ist das nicht schön?


Tschüß Wien, hallo Hamburg:


Das war ein ganz wunderbarer Kurs und ich danke für die prima Organisation und zu Euch Acht sage ich herzlichen Dank, ich habe mich sehr, sehr wohl gefühlt, gar nicht fremd und ich komme wirklich gerne wieder!!!!


LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...