Dienstag, 30. Oktober 2018

an die Strickerinnen

Ich brauche mal die Hilfe von den Strickerinnen:

Meine Kleine wünscht sich ein Stirnband und kaufte sich Wolle dafür. Ich soll es für sie stricken, das war so abgemacht und nun sehe ich die Wolle und frage mich, ob man sie richtig beraten hat?

Ist das Wolle für ein Stirnband?



Danke schonmal.


                        die liebe Nana

Kommentare:

  1. Das ist Filzwolle. Beim Waschen wird sie dir verfilzen, gewollt. Möglicherweise auch schon beim Tragen. Ich selber habe noch nie mit Filzwolle gearbeitet.
    Damit strickt man in der Regel überdimensionale Socken oder so, steckt sie dann in die Waschmaschine, um "Hüttenschuhe" zu bekommen. Oder Taschen oder so. Und - willst du wirklich ein Stirnband mit Nadeln Nr. 8 stricken?
    Muster? Ich rate zu einem Garn mit einer gewissen Elastizität, das sich ausdehnt und somit am Kopf satt anliegt ohne zu rutschen, weil das ja nervt. Gleichzeitig sollte es natürlich nicht ausleiern und wenn es vom Kopf runter ist, auch wieder "zurückspringen". Merino z.B. hat eine natürliche Elastizität und die gibt es ja auch als dickeres Garn. Ein Tipp: Falls du irgendwelche dünneren Garne als Reste zuhause hast, nimm sie doch zusammen, bis du die gewünschte Dicke hast und strick einfach eine Probeexemplar. Diese Wolle würde ich dafür nicht nehmen.
    Herzliche Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte mir sowas schon gedacht, als mir meine Tochter gestern Abend die Wolle in die Hand drückte. Da muß ich nochmal ein ernstes Wort mit der Dame im Laden sprechen.

      Nana

      Löschen
  2. Liebe Nana,
    eigentlich ist alles gesagt.
    Hier kannst Du nachlesen, was man mit dieser Wolle optimal macht: https://www.woll-bachmann.com/lanagrossa/bild/Filati-Anleitung-Feltro.pdf
    Man kann auch Stirnbänder filzen, aber die wären echt dick und steif!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, die Wolle ist nicht wie gewünscht, die geht zurück.

      Nana

      Löschen
  3. Liebe Nana,
    ja, zu dieser Wolle wurde schon alles gesagt ... ich schicke Dir gleich mal oer Mail einen Link, vielleicht hilft Dir der weiter ;O)
    Ich wünsche Dir einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Link hat mir sehr geholfen! Danke.

      Nana

      Löschen
  4. Liebe Nana,
    Strumpfwolle eignet sich gut für ein Stirnband. Ich hab meines schon Jahre. Ich würde die Wolle zurückbringen.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mache ich auch, leider hat meine Tochter keinen Bon.

      Nana

      Löschen
  5. Liebe Nana,
    ist denn sicher, dass man sie überhaupt beraten hat? Das wäre ja unglaublich...
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie ging mit einem Freund hin und beide erzählten mir am Abend, daß die Verkäuferin eh mürrisch war. Wer weiß, ob man sie beraten hat, oder aber ob meine Tochter nur nach den Farben ging. Da muß ich sie nochmals genauer fragen, denn das wäre in der Tat unglaublich.

      Nana

      Löschen
  6. Liebe Nana,
    zur Wolle ist ja schon einiges gesagt. Ich wünsche Dir viel Freude beim Stricken.
    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, die werde ich nicht verstricken!

      Nana

      Löschen
  7. Wenn deine Kleine kratzempfindlich ist dann würde ich nicht mal Sockenwolle nehmen.
    Hast du schon ein Muster/Anleitung?
    Drops und Ravelry sind wahre Fundgruben dafür und eigentlich könnte sich deine Kleine dann doch ihr Stirnband selbst herstellen. Ist ja eigentlich ein gutes Anfängerprojekt.
    LG Lehmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wollte auch schon bei o.g. Seiten schauen, habe aber einen Ling geschickt bekommen von einem Stirnband, was exakt den Wünschen meiner Tochter entspricht.

      Nana

      Löschen
    2. Leider will sie es nicht selbst probieren :(

      Nana

      Löschen
  8. Liebe Nana,

    für ein dünneres Stirnband eignet sich Strumpfwolle (z.B. die Soja soft von Lana Grossa - die kratzt nicht) oder Merinowolle. Gibt es in dünn oder dicker.

    Viel Spaß beim Stricken
    Gina

    AntwortenLöschen
  9. Oha!
    Ne, dass weiß ja sogar ich, dass diese Wolle nicht wirklich geeignet ist!
    Aber die Farbe ist schön :-)
    Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nana,
    eigentlich schaue ich immer ganz regelmäßig hier vorbei, ich kommentiere oft nicht, aber das machst du sicherlich auch so ;-)
    Weil du aber jetzt einen Kommentar bei mir geschrieben, hat, revanchiere ich mich. Hoffentlich kann deine Tochter die Wolle umtauschen, viel Glück dabei.
    Ganz liebe Grüße an dich, Jutta

    AntwortenLöschen
  11. In jedem Fall zurück damit. Wie schon mehrfach gesag filzt diese Woll beim Waschen. Und will sie das tatsählcih. Und auch Achtung bei Sockenwole. Ich könnte die nicht am of tragen. Zu kratzig. Ich würde ein Stirnband aus einer schönen weichen Merino stricken!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  12. Leider ist es wohl immer wieder so, dass junge Menschen in Handarbeitsgeschäften sehr schlecht beraten (und auch als sowieso inkompetent) behandelt werden. Meine erwachsene Tochter hat sich selbst mit Mitte 20 häufig darüber beklagt.
    Dem Rat zur Merino von Marion schließe ich mich an.
    Herzliche Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.
Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...