Mittwoch, 18. September 2019

steife Brise

Heute morgen war ich mit Imo wieder Gassi und schon beim Losgehen sah man an den Schafen, Möven und Gras, daß eine ordentliche Brise aus West wehte.


Auf dem Weg zur Mole wunderbare Takelage... ich liebe diesen Anblick.


An der Mole war kein einziges Wohnmobil, nur Fortuna trotzte dem Wind...



... und ich ;)


Zurück an zwei Segelbooten vorbei, das vordere habt Ihr eben schon gesehen.



Das Hintere wollte gerade ablegen und es wurde mir ein lang ersehnter Wunsch erfüllt, denn man fragte mich, ob ich die Leine losmachen könnte. Das wollte ich schon immer mal machen!!!

So hob ich die Festmacherleine vom Poller (das habe ich eben alles nachgelesen, ich liebe Fachjargon). 

Und da fuhr sie los, die Meander... 



... ich schaute ihr nach und stellte mir vor, wie es damals war, so vor 300 Jahren oder weniger, als die Männer für Wochen auf Walfang und Robbenjagd gingen... nicht alle kamen zurück.


Gute Fahrt!



                             die liebe Nana

Kommentare:

  1. Schöne Bilder deiner Heimat bei dem stürmischem Wetter evt kannst du ja auch mal mitfahren, LG von Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wer weiß, vielleicht eines Tages, gut möglich.

      Nana

      Löschen
  2. Tolle Schiffe und Bilder. Für mich ist das nichts, aber mein Mann ist mit einer Gruppe öffter segeln gewesen. Mit dem los machen da gibt es eine nasse Geschichte. Mein Mann mit einem Bein an Land und das andere auf dem Schiff und das Schiff legt ab. Da haben wohl alle, die dabei waren schallend gelacht:-)))) Ich dann auch und jetzt noch.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  3. Ja cool!
    Da hattest du ja echt Glück!
    Ich mag ja Wind sehr gerne ;-)
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Schön zu lesen, wie doch ein klein wenig Alltag von deinem früheren Leben geblieben ist. Zum Beispiel deine Spaziergänge mit Imo am Wasser. Beste Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. O ja, ohne Imo wäre es nicht schön, denn ohne Hund würde ich nie so spazieren gehen.

      Nana

      Löschen
  5. Liebe Nana,
    Da hast du ja einen ersten maritimen Job gehabt...😉 Die Traditionssegler waren am Wochenende bestimmt in Hamburg bei den Cruisedays und schippern nun zurück in den Heimathafen.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann gut sein! Da kennst Du Dich natürlich mit aus.

      Nana

      Löschen
  6. Liebe Nana, solche schönen großen Segler sind wirklich eine Augenweide! Toll, dass Du helfen durftest :o)
    Liebe Grüße in den stürmischen Norden
    Katrin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nana,
    ach, das sind so herrliche Spaziergnge, die Du da so früh morgens machst! Wie gern würde ich da mal mitlaufen ...
    Toll, daß Du "Leinen los" machen konntest :O) Ja, gute Fahrt und kommt heil wieder zurük...kann man da nur sagen!
    Danke für die herrlichen Bilder!
    Hab einen wundervollen Tag!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Nana,
    wieder so herrliche Aufnahmen-danke- und wenn Du vom Walfang sprichst, dann erinnert mich das immer an das Gedicht "Nis Randers" - was mich stets berührt hat.
    LG Lotti

    AntwortenLöschen
  9. So ein schöner Morgenspaziergang, genau richtig für die Einstimmung auf den Tag. Sag mal, hast du deine Haare anders? Noch kürzer und vor allem lockiger kommen sie mir vor.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ab und an lasse ich sie mir schulterlang schneiden, das macht sie leichter und dann locken sie mehr, denn ich habe Naturkrause, nicht dolle, aber dennoch.

      Nana

      Löschen
  10. wow
    was für tolle Bilder
    das sind schon 2 ordentliche Segelschiffe ;)

    Wasser sieht büschen kabbelig aus
    aber ich mag das

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  11. Man kann den Wind in der Takelage fast hören. Danke für die tollen Bilder.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.
Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...