Montag, 30. September 2019

zuhause

Gestern Abend erhielt ich bereits als Warnung der App "NINA" die Hinweise auf Sturm mit Orkanböen, so wurde ich auch schön begleitet mit selbigem und Regen zum Einkauf und auch auf dem Weg zurück.

ich liebe Regen!

Als ich auf mein Zuhause zulief, sah ich ihn schon... Imo.


Näher ran.


Seht Ihr ihn?


Was ist das niedlich. Hockt auf dem Bett meiner Tochter und guckt raus, wartet auf seine Mama... awwww.

Zuhause dann die Einkäufe wegräumen und meine Infos erneuern. Die will ich Euch unbedingt zeigen, denn ich meckere mit meinen Töchtern, daß sie nichts von dem essen was ich einkaufe und sie meckern mit mir, weil sie nicht wissen, was sie essen sollen/dürfen.

So kam ich auf die glorreiche Idee und nutze die Fliesen am Kühlschrank als Notizzettel. Mit einem trocknen Lappen ist der Whiteboardmarker ratzfatz wieder weg.



Es klappt ganz wunderbar.


                            die liebe Nana

Kommentare:

  1. wunderbare Idee mit dem Küchen- Whitebord, es geht auch sehr gut mit Alkohol beim Filzer, schön dass du nun zuhause angekommen bist, lg Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Whiteboardmarker braucht eben nichts zusätzliches als ein trocknes Tuch.

      Nana

      Löschen
  2. Was für eine witzige Idee!
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die echt besser ist, als man vielleicht denken mag. Meine Kinder schauen immer drauf.

      Nana

      Löschen
  3. Man muß erfinderisch sein.👍

    Liebgrüße
    🐯

    AntwortenLöschen
  4. Na, das ist ja mal eine coole Idee! Könnte man direkt draußen auf unseren Kühlschrank schreiben!

    AntwortenLöschen
  5. Super Idee - das Küchenschreibfliesenbrett. LG Ingrid und ich würde auch gern schon so erwartet werden ...

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Nana,
    Daumen hoch für die geniale Idee!
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Nana,
    sehr praktisch und mit geringem Aufwand: sowas mag ich!!!
    Super Idee.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  8. Gute Idee! Ich schreibe gerne auf dem Kühlschrank einen Essensplan, für den ich dann auch eingekauft habe, da ist dann auch die Einkaufsliste und wenn jemand das letzte Glas Schokocreme aus dem Vorrat nimmt, dann muss derjenige es auch aufschreiben, sonst ist plötzlich am Sonntagmorgen nichts mehr da. ;-) Klappt auch sehr gut.
    LG Birga

    AntwortenLöschen
  9. Das mit den Fliesen ist ne geniale Idee. Leider hab ich in der Küche keine.
    Gruß Martina

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nana,
    Notizfliesen, klasse , eine tolle IDee :O)
    Danke für die schönen Bilder von Deinem neuen Zuhause :O)
    Ich wünsche Dir ein zauberhaftes Wochenende!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  11. Es ist doch schön, zu Hause erwartet zu werden. Die Whiteboard Idee ist cool. Wir hatten früher ein grünes Notizbuch in denen ich Koch-Anweisungen hinterlassen habe.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.
Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.