Montag, 11. Februar 2019

Haus Nr. 2

Mein 2. Häuschen ist nun fertig geworden und ich kann deutlich die Nähverbesserung sehen.


Es ist alles hangenäht (auch der RV) und mit der backbasting-needle turn-Methode appliziert.

Auch hier mit einem Miniquilt.


Diesmal besser, aber noch nicht bestens, gelungen die Nähte, die diesmal alle hinten sind.





Ganz besonders toll finde ich diesmal das Futter, welches viel besser von mir eingenäht wurde als das erste.


Da stecken viele, viele Stunden Arbeit drin, aber es macht mir so viel Freude!!!!!


                           die liebe Nana

Kommentare:

  1. Liebe Nana,
    oh, wieder so ein wunderschönes Häuschen und Du hast Recht, die Verbesserungen sieht man. Das Futter ist der Hammer, so perfekt und wunderschön. Viel Spaß mit Deinem neuen Häuschen.
    Liebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank und ich freue mich, daß der Unterschied so deutlich für Dich ist.

      Nana

      Löschen
  2. Guten Mmorgen, liebe Nana,
    das Häuschen ist zauberhaft gewroden! Da trifft doch wieder das alte Sprichwort zu: Übung macht den Meister! :O)Man kann wirklich die Verbesserungen sehen! Hast Du toll gemacht!
    Ich wünsche Dir einen guten Start in eine zauberhafte Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, und ja, Übung hat in diesem Fall direkt geholfen.

      Nana

      Löschen
  3. Sieht echt Klasse aus - da kannst du dir ja ein ganzes Dorf machen.
    Gruß Martina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nana, genau Übung macht den Meister und man sieht die Fortschritte sehr gut. Das Haus ist aber auch echt klein wenn du es so in der Hand hältst.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist winzig und manchmal richtiges Gefummel.

      Nana

      Löschen
  5. Hallo Nana, dein Häuschen ist absolut bewundernswert, die Details hast du sehr gut ausgearbeitet. Kommt jetzt noch eins? Das ist wie in echt beim Hausbau; kennst du das Sprichwort: Das erste baut man für den Feind, das zweite für den Freund und das dritte für sich (denn das ist dann wirklich ausgereift).
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, nee, das kannte ich nicht. Ist aber ein sehr interessanter Spruch.

      Nana



      Löschen
  6. Sieht richtig super aus. Wirst du noch eines nähen?
    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  7. Sehr süß!
    Packst du da jetzt Nähutensilien rein?
    Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Oh, liebe Nana, das ist wirklich zauberhaft und gefällt mir sehr!!!
    Liebste Grüße an Dich von Katrin

    AntwortenLöschen
  9. Zuckersüß, liebe Nana!
    Freude an der Arbeit ist doch das größte Geschenk ;o)
    Herzlicher
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt und auch, wenn man schnell Fortschritte merkt beim eigenen Tun. Nicht Arbeitsfortschritte, sondern technischer Art.

      Nana

      Löschen
  10. Liebe Nana, ein schönes Häuschen. Was kommt da rein und wo geht es hin? Beste Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nana,
    das Häuschen ist richtig, richtig süß geworden. Ganz besonders habe ich mich gefreut, als ich es selber kurz in die Hand nehmen konnte um mir alle kleinen Details in Ruhe anzuschauen. Eine ganz, ganz tolle Arbeit.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank, Anke. Die Zeit im Café war perfekt für den RV.

      Nana

      Löschen
  12. Ein weiteres schönes Häuschen hast Du da gefertigt. Welch eine Arbeit alles von Hand zu nähen. Super. Auch das Innenfutter ist Dir gut gelungen. Das sieht sehr kniffelig aus. Viel Freude an Deinem Häuschen.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  13. Ich habe das fast fertige Häuslein ja auch im Café Fingerhut bewundern können. Du bist echt geschickt und ausdauernd dabei.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.
Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...