Montag, 11. November 2019

nach 21 Tagen

Heute beginnt die Phase 2 nach Dr. Anne Flecks Methode "Schlank!".

Fazit:

Phase 1 war total leicht, viel leichter als gedacht.

Keinen Heißhunger, keine Lust auf süß!

Abnahme: 4,1 kg

Dies war meine letzte Mahlzeit der Phase 1, ein leckerer Salat mit frischer rote Beete, Eiern, Avocado, Schinken, Feta und mehr.


Phase 2 beinhaltet Kohlenhydrate, aber in Maßen.
Phase 2 geht so lange, bis ich entweder mein Wunsch- oder Wohlfühlgewicht habe.

Ab jetzt kann ich auch stärkereiche Lebensmittel essen wie Kürbis, aber Kartoffeln muß ich immernoch meiden.

Ich muß also jetzt beobachten, wie sich die Kohlenhydrate auf mein Gewicht auswirken, damit ich auch nicht zuviel davon esse und wieder die Kurve in die falsche Richtung läuft.

Ab jetzt heißt es: Kohlenhydrate müssen verdient sein!

Es bleibt spannend und ich bleib dran!


                           die liebe Nana

Kommentare:

  1. Daumen hoch ein dickes Lob von mir... und dieser Salat sieht köstlich aus!
    Weiter so!
    Eine gute neue Woche wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe sehr, daß es auch weiterhin so gut läuft.

      Nana

      Löschen
  2. Hallo Nana,
    Kohlenhydrate müssen verdient sein? - heißt das, Du musst jetzt Sport machen, oder so?
    Ich drücke Dir die Daumen!
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, wer den ganzen Tag auf der Arbeit sitzt und abends auf der Couch auch wieder sitzt, hat sich keine Kohlenhydrate verdient. Verdienen muß man sie sich durch Spaziergänge, Sport, Gartenarbeit etc., einfach eben aktiv sein.

      Nana

      Löschen
  3. Guten Morgen lieb Nana,
    4,1 kg ist doch prima! Da bin ich aber nun auch gespannt, wie es mit den Kohlehydraten weitergeht und sich das auswirkt. Aber, Du schaffst das auch weiterhin :O)
    Ich wünsche Dir einen guten Start in eine schöne neue Woche!
    ♥️ Allerliebste Grüße , Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch sehr gespannt, ich backe gleich ein Brot.

      Nana

      Löschen
  4. Du kannst eine gute Bilanz herzeigen. Der Salat sieht so lecker aus. Berichte weiter, welche KH du wann einfügst.
    Weiter gutes Gelingen.
    Gruß Carola

    AntwortenLöschen
  5. Ich bewundere dich sehr. Ich wünsche dir allen Erfolg, den du selber erwartest. Beste Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich einfach darüber, daß ich etwas Gutes für meine Gesundheit tue und dabei auch noch abnehme.

      Nana

      Löschen
  6. Das scheint ja eine gute Methode zu sein. Ich wünche Dir weiter viel Erfolg und ich finde es klasse, wie viel Du schon abgenommen hast.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch ;)

      Ich denke, der Verzicht auf Kohlenhydrate und vor allem auch Zucker ist das A und O.

      Nana

      Löschen
  7. Vielleicht sollte ich auch mal drüber nachdenken. Habe den Schweinehund bis jetzt aber nicht überzeugen können. Bewundere Dich umso mehr!
    Liebgrüße
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Schweinehund schwieg bei mir, weil meine Angst vor Diabetes viel stärker ist als der Hund.

      Nana

      Löschen
  8. Liebe Nana, gut 4 kg in 3 Wochen! dazu gratuliere ich herzlich. Diese Art Diät gefällt mir. Denn bei einer Art zu bleiben ermüdet sehr und das kann man kaum durchhalten. In Phasen eingeteilt bringt es Abwechslung im Plan. Das scheint mir klug durchdacht. Ich wünsch dir weiterhin Erfolg und guten Appetit bei deinen guten Rezepten.
    Lg eSTe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Low Carb ist sicherlich jetzt ein anderes Wort für Phase 2 und ich denke, daß ich mit dieser "wenig Kohlenhydrate"-Methode sehr gut auch dauerhaft zurecht kommen werde. Ich schaue, was da alles auf mich zukommt.

      Nana

      Löschen
  9. Moin!
    Wow! Hut ab. Du hast aber auch einen eisernen Willen. Ohne Zucker OK, aber komplett ohne Kohlenhydrate? Was frühstückst du und wie klappt das mit den jungen Damen? Kann mir gut vorstellen, dass das Abnehmen dann leichter fällt. Bin jedoch gespannt, wie's weitergeht. Lebst du viel nach den Rezepten im Buch? Die Bücher, die ich von den TV-Docs habe, enthalten leider wenige Rezepte und das finde ich sehr mühselig, mir entsprechende Zutaten zusammen zu suchen. Wenn dann noch der Rest der Familie bestimmte Abneigungen hat ... Also: halte durch und berichte weiter. Warum eigentlich ohne Kartoffeln? Kartoffeln sind reich an Kohlenhydraten, Eiweiß, Kalium, Magnesium und Eisen. Sie bestehen zu 80 Prozent aus Wasser und sind deshalb kalorienarm. Auch die Vitamine B1, B2 und C stecken reichlich in der Knolle. Pellkartoffeln enthalten mehr Kalium als beispielsweise gekochte Möhren oder Kürbis. Ich habe vor vielen Jahren sehr gut abgenommen, dabei erst abends gekocht und gut Kartoffeln gegessen. Daher interessiert mich, warum das jetzt für deine Abnahme schädlich sein soll. Bin gespannt. Berichte gern weiter. LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also:
      Wenn ich was will, habe ich einen eisernen Willen (aber nur dann)!
      Ich frühstücke selten, habe ich schon immer, aber wenn, dann mache ich mir Eier und vielleicht Lachs dazu. Eine aufgeschnittene Tomate, Gurke mit Frischkäse und man ist satt.
      Meine Kinder machen immer alles mit, ob Weight Watchers oder das jetzt. Sie kennen ihre Mutter und es sind gute Kinder, die allem eine Chance geben. Meine Jüngste findet Vegetarisch momentan mega cool, die Große war noch nie so auf Fleisch. Dieses ganze Thema (es geht ja nicht um die Kohlenhydrate, es geht eigentlich um einen gesunden Darm!!!!!!) macht sie auch nachdenklich und hat bewirkt, daß meine Jüngste sich ganz tolle Sachen mit in die Schule nimmt und beide Kinder als Snack sich auch mal Nüsse nehmen.
      Ja, ich muß zugeben, ich habe aus den Büchern gekocht. Ich habe noch nie ohne Kohlenhydrate gegessen, das war für mich so neu, ich brauche einfach die Ideen für ein Essen. Sechzehn Jahre Vegetarier sein in der Vergangenheit macht einen aber sowieso vertraut mit vielen Sachen, die andere doof finden.
      Die Kartoffel wird nicht verdammt, soll aber erst nach erreichter Wunschabnahme wieder auf den Speiseplan, weil sie den Blutzuckerspiegel stark beeinflußt. Ist das Gewicht erreicht, ist sie ein gesundes und schmackhaftes Lebensmittel und bis dahin weiß man einfach auch mit diesen Lebensmitteln besser umzugehen. Ich liebe Kartoffeln, so fällt es mir zwar nicht schwer, aber ich bedaure es.

      In diesem Buch/Bei der Methode geht es nicht darum, sich einer Diät zu widmen, sondern 21 Tage lang seinen Darm und die Darmwelt auf gesund zu trimmen. Gutes Futter für gute Darmbakterien! Danach heißt es gesund weitermachen, aber der Speiseplan darf erweitert werden, man soll einfach lernen, auch mit KH vernünftig umzugehen. Es ist ein so ganz anderer Ansatz, es geht um inneres Fett, es geht auch um schlanke Dicke, nicht nur um dicke Dicke, die oftmals gesünders sind als Schlanke. Es geht darum, daß man um die Tatsache wissen und lernen/erkennen muß, daß im Darm, in unserer Ernährung der Ursprung vieler Krankheiten liegt und wir mit wenig viel bewirken können. Das Abnehmen ist der wunderbare Nebenefekt.
      Ich möchte und muß auch unbedingt dran bleiben. Und wenn sich herausstellen sollte, daß es für mich besser ist bzgl. Abnahme wieder mehr auf KH zu verzichten, dann mache ich das. Dann esse ich eben nur 1x die Woche mit, oder 2x oder wie auch immer. Ich lasse mich jetzt von der Phase 2 einfach mal überraschen und werde berichten.

      Nana

      Löschen
    2. Liebe Nana,
      vielen Dank für diese ausführliche Erklärung! Jetzt weiß ich auch, was genau dahinter steckt und auf welche Theorie deine Nahrungsaufnahme basiert. Ich hatte mich zwar schon mit den Theorien der TV-Docs beschäftigt, aber genau diese Bücher noch nicht gelesen. Danke nochmal, dass du dieses "Experiment" mit uns teilst. Wie du schon andeutest, es ist schon mehr eine Lebenseinstellung im weitesten Sinne. Viel Erfolg weiterhin.
      LG Andrea

      Löschen
  10. Hallo Nana,
    ein super Erfolg ist das, ich gratuliere Dir dazu! Bin gespannt wie es mit der nächsten Phase läuft!
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.
Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...