Sonntag, 24. Mai 2020

Fotos angeschaut

Ich habe eben in den Fotokartons und Umschlägen gewühlt und mir alte Fotos angeschaut.

Meist bin ich irgendwie mit anderen drauf zu sehen, aber ein paar habe ich für Euch rausgepickt. Schauen wir uns mal mein "alt werden" an.

Mein Lieblingsbabybild von mir, leider fliegenverschmutzt.


Das allseits und immernoch beliebte Einschulungsfoto, nie aus der Mode gekommen, bis heute nicht trotz Digitalisierung. Ich erinnere mich noch sehr gut daran, wie stolz ich auf meine Kleidung und Schultüte war.


In etwa die selbe Zeit.


Ich glaube, die Älteren unter Euch habe auch solche Fotos mit dieser Mode.... ;)


Als ich 14 war lebten wir für eine kurze Zeit in Mexiko. Hier ein Foto vor einer der Pyramiden in Teotihuacan.


Hier mit Anfang 20 in einem Tauchurlaub in Florida.


Mit 30 wollte ich unbedingt festhalten, wie ich damals aussah und bin zum Fotografen. Wie gut, daß ich das getan habe, denn sechs Jahre später war meine Figur nicht mehr die gleiche, hahaha (bis heute nicht).


Kurz danach lernte ich meinen Mann kennen und wurde dann ein paar Jahre später Mutter. Wieder ein paar Jahre später entstand dieser Blog und Fotos von mir findet man hier.

Und so sehe ich heute aus.


Einige sagen, ich hätte mich ja total verändert, man würde mich nicht wiedererkennen im Vergleich zu meiner Kindheit. Ich hingegen finde, daß ich immernoch so aussehe. Natürlich älter, aber dennoch gleich, oder?

Das war schön, in den vergangenen 53 Jahren zu "blättern".


                            die liebe Nana

Kommentare:

  1. Liebe Nana, Natuerlich veraendert man sich, aber du bist schon auf dem Babyfoto (sehr suess) gut zu erkennen. Die Wangenknochen und das Kinn sind deins. Auf dem Profibild koenntest du eine frz. Schauspielerin sein ;-)
    Zum Schulbeginn hab ich meiner aeltesten Enkelin auch eine Schultuete gebastelt, weil es die hier nicht zu kaufen gibt. Dazu hab ich ihr ein Bild von mir mit meiner Schultuete im Doppelrahmen geschenkt, fuer ihr Bild und das von der Omi.
    LG, Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :)

      Das war eine entzückende Idee mit der Schultüte und dem Rahmen für Eure beider Fotos.

      Nana

      Löschen
  2. Ich finde ab den 20 kann man Dich gut erkennen, vorher, also ich würde sagen nicht. Mexiko war damals bestimmt toll!!
    Ich hoffe Imo geht es besser.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nana, was für ein schöner Rückblick in die Vergangenheit. In den Kinderbildern sehe ich Deine Mädels und auf allen Bildern, dieses wunderschöne zufriedene Lachen. Toll - ich habe sie gerne angeschaut und kann nur sagen, bleibe immer diese positive lächelnde Frau.
    LG Lotti

    AntwortenLöschen
  4. Moin Nana,
    wie herrlich. Ich wusste gar nicht, dass du auch schon so weit herum gekommen bist. Mexiko. Wow. Heute wäre das bestimmt gefährlicher. Ich denke immer, was für ein Segen, dass ich gewisse Orte in früheren Jahren kennengelernt habe. Denn es hat sich ja wahnsinnig viel verändert, nicht nur auf "normale" Art und Weise aber z.B. auch durch Kriege. Aber sicherlich geht es unseren Eltern und Vorfahren auch so, wenn auch nicht ganz so dramatisch. Ich bin Anfang der 90er an meinen Geburtsort Malta zurückgekehrt. Kannte alles nur von den Dias aus den 60ern, die wir als Kinder so geliebt haben. Der Unterschied war größer als erwartet und somit war ich doch sehr enttäuscht. Umso schöner ist es, wenn man sich die alten Bilder wieder anschauen kann. Die Erinnerung verändert sich ja auch mit der Zeit. Schöne Bilder sind das von dir und du bist wirklich ganz klar zu erkennen. Dein Lächeln ist markant:)
    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Malta? Toll! Damals schon galt Mexiko als größte Stadt der Welt (inoffiziell) und hier und da mit hoher Kriminalität, korrupten Polizisten etc., aber gefürchtet habe ich mich dort nie.
      Manchmal ist es gut, wenn man die Dinge im Kopf behält wie sie sind, ohne Auffrischung.

      Nana

      Löschen
  5. Ach wie nett, liebe Nana, alte Fotos laden zum Träumen ein. Durch all die Jahre ist dein optimistischer Blick und deine positive, freundlichen Ausstrahlung geblieben. Du bist du, durch all die Zeit und das letzte Foto ist das Schönste!
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nana,
    ich finde, Du hast Dich nicht sehr verändert. Schon auf dem Foto mit 14 Jahren hast Du das Lachen, das Dir bis heute erhalten geblieben ist.
    Ja, das macht immer Spaß, in alten Fotos zu blättern...
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Glück ändern sich Gesichter nicht total, in uns allen schlummert wohl auch noch das kindliche Gesicht, haha.

      Nana

      Löschen
  7. Hallo Nana! Toll Deine Fotos. Ich habe im Wohnzimmer eine große Fotowand. Doch bleichen die Bilder aus. So lasse ich sie , im Fotogeschäft, neu bearbeiten und kopieren. Zwar sind sie alle in schwarz-weiß, doch früher gab es nur selten Farbbilder. L G Sieglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe immer große Angst um die Fotos und fotografiere mir so einige wertvolle ab.

      Nana

      Löschen
  8. Ich find, es ist immer noch eine sichtbare Ähnlichkeit da. Schön anzusehen. Ich werde auch mal in meinen Fotos kramen müssen.Nur vermeide ich jetzt Fotos von mir zu zeigen. Ich finde mich nicht geeignet für Fotos. Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von mir zeige ich Fotos, ich war ja auch schon in Zeitungen etc. zu sehen, also anonym bin ich lange nicht mehr. Aber meine Kinder zeige ich nie, egal wie alt sie sind.

      Nana

      Löschen
  9. Ich finde sogar die Einschulungsbilder sind dir ähnlich. Dein Grübchen am Kinn ist von Babytagen an präsent.... Daumen hoch!
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde auch, daß man mich ab da erkennen kann :)

      Nana

      Löschen
  10. Liebe Nana,
    ich gebe Dir recht: Du hast Dich kaum verändert (wenn man das Babybild außen vor lässt). Und ich finde, Du solltest auch nicht mit Deiner Figur hadern, wir sind eben keine 30 mehr ... dazwischen steckt eine Menge Leben ... dazu gehören Veränderungen ... das wird immer so weiter gehen. Ich sage, so schön wie heute, bist Du nie wieder :)
    Lass es Dir gut gehen
    viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das stimmt, denn mit jedem Tag schwindet ein bisschen die Frische. Und die Figur... nun ja, das ist ein Teil, mit dem ich mich nur sehr, sehr schwer anfreunden kann. Es hilft mir wenn ich mir sage, daß mein Bauch mal die erste Wohnung meiner Kinder war :)

      Nana

      Löschen
  11. Hallole Nana
    Also ich hätte dich ab dem Einschulungsbild erkannt :-)
    Sehr cool!
    Und irgendwie kamen mir soch echt viele Klamotten bekannt vor *kicher*
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab ich mir gedacht, daß so manches Kleidungsstück (oder gar Schirm) bekannt vorkommt.

      Nana

      Löschen
  12. "Die älteren unter Euch"😁klingt gut☺️

    Bin ja nochmal 10 Jahre älter als Du, und da gab es auch nochmal andere Klamotten. Ich hatte ein von einer Schneiderin genähtes Kostüm zur Einschulung an.😐
    So ein Schirm oder diese Teddyjacke wären zu meiner Zeit demnach der Oberbrüller gewesen!🤭👍

    Die Bilder sind alle schön und ich glaube, ich hätte Dich (mit kleinen Hinweisen) evtl. auch zu frühen Zeiten erkannt, außer auf dem Babybild, welches aber auch süß ist!

    Liebgrüße,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. O wie schön, ein Kostüm zur Einschulung. Ich nähte Kleider für meine Kinder.

      Nana

      Löschen
  13. Eine tolle Zeitreise. Ich finde bis auf das Baby-Gesicht, kann man deine Gesichtszüge immer gut erkennen.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.
Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.