Donnerstag, 4. April 2019

Takelage

Tief in mir drin bin ich ein Seebär.

Ich glaube, ich hätte viel Angst vor den tiefen Ozeanen, aber irgendwas in mir drin findet alles nautische, das Maritime, die Seefahrt faszinierend.

Und auf Takelage steh ich total.


Sofort habe ich Piraten vor meinem inneren Auge und Filme wie Der rote Korsar oder aktuell Outlander kommen mir in den Sinn.


Was aber ist das? Dieses spitze Ding, welches vor dem Bug hängt?


Alles gesehen in Glückstadt und hier machen er und ich ein Päuschen.


Heute ist erster Osterferientag in Schleswig-Holstein, ab sofort kommen also meine Posts viel später am Tag, da ich garantiert auch länger schlafen werde ;)


                        die liebe Nana

Kommentare:

  1. Hallo Nana, ja so ein verwirrendes Seilgedöns hat was faszinierendes. Da gibt es einiges zu lernen bis man da den Durchblick hat und absolute Ordnung ist auch gefragt. Bin gespannt ob jemand weiß, was "dieses spitze Dings" bedeutet.
    LG an dich und schöne Langschläfer-Ferien eSTe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Würde mich sehr interessieren, diese Antwort. Ich wüßte überhaupt gerne viel mehr über die Seefahrt, vor allem die alte Seefahrt, also Sextant und sowas, wie das funktioniert und und und.

      Nana

      Löschen
  2. Hallo Nana!

    Das "Ding" heißt Stampfstock und nimmt bei größeren Seglern den Druck aus dem Bugsprit ( der vordere waagerechte lange "Mast". Übrigens habe ich noch ein paar Bezeichnungen zum darüberliegenden Bild : Zu sehen sind 2 Nagelbänke, die langen "Zapfen" sind Koffienägel um die werden die Taue " geschlagen" ( befestigt).Und das leiterartige Tauwerk auf denen die Matrosen in die Takelage klettern um die Segel zu reffen, sind mit Jungfern oder Juffern (die runden Blöcke mit den 3 Löchern) am Rumpf befestigt.
    Ihr seht, auch mich faszinieren diese historischen Segler und ich habe sogar 3 Stück im Wohnzimmer stehen! Warum?
    Mein Mann baut sie in seiner Freizeit als Modelle nach und ich habe dadurch schon eine ganze Menge gelernt.
    Liebe Grüße Birgit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja eine ganz tolle Antwort. Ich danke für diese Ausführungen und Erklärungen, jetzt sind wir alle definitiv schlauer. Wunderbar. Gruß an Deinen Mann!

      Nana

      Löschen
    2. Liebe Birgit,
      auch ich danke Dir für diese tolle Antwort voller Informationen! Vom sehen kannte ich dieses Ding, aber Namen und Bedeutung waren mir nicht bekannt!
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  3. Ich liebe das Meer und fahre deshalb öfters mit Kreuzschiffen. Dort lasse ich mir den Wind um die Nase wehen. Auf so ein Schiff wäre ich auch mal gerne.
    L G Patchbaerchen

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nana,
    bei den Bildern ist man gleich in Ferienlaune und dann darfst Du auch noch ausschlafen...! Wow, wie toll! Hier dauert es noch etwas mit den freien Tage.
    Liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich auch auf die einigermaßen terminfreien Tage, aber Arbeit habe ich ohne Ende.

      Nana

      Löschen
  5. Hallo Nana, schön dass du solche Fragen stellst. Wie du siehst gibt es Leserinnen, die gleich eine Antwort haben und wir anderen lernen etwas hinzu. Beste Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jepp, das ist in der Tat eine tolle Antwort und daß ich sie hier überhaupt bekommen habe.

      Nana

      Löschen
  6. *grins*
    Ich wollte ja grade schon den Herrn Selbermacher fragen, denn der weiß sowas auch immer :-) Aber du hast die Antwort ja nun schon bekommen :-)
    Susanne, die ebenso auf maritimes steht :-D

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Fotos hast Du gemacht, liebe Nana!
    Das macht bei mir auch gleich Sehnsucht nach Meer!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja... Horizont, Sonne, fremde Menschen, neue Düfte...

      Nana

      Löschen
  8. The best thing in the world is to do our best to support the bees.
    These ships masting is amazing. I too enjoy nautical things maybe because I come from an island surrounded by ocean and boats were so important.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nana,
    das sind herrliche Bilder, ich liebe diese Segelschiffe auch sehr! Ich durfte sogar die Kruzenshtern besuchen und war dort auch unter Deck ( ein guter Freund war mit dem damaligen Kapitän bekannt ;O) ..) ... es war unbeschreiblich!
    Das letzte Bild mit Imo sieht auch wunderschön aus!
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und schonmal ein zauberhaftes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  10. Wie schön die Bilder ... sie lassen die Vorfreude steigen auf den Segelurlaub :-). LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  11. Ich finde die Bilder auch faszinierend. Aber ich glaube, mir ist Segeln zu kompliziert, wenn ich die Erklärungen von Birgit lese bin ich schon ganz verwirrt. Ist wie eine fremde Sprache lernen
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.
Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...