Samstag, 13. April 2019

Umzug

Im Juni ist es soweit, ich werde umziehen!


Manchmal ergibt es sich im Leben, daß zwei sich auseinander leben und mein Mann und ich haben nicht aufgepaßt und so passierte es auch uns. Die Konsequenz daraus ist der getrennte Lebensweg, was nach 19 Jahren Gemeinsamkeit und fast 18 Jahre Ehe nicht so leicht daher kommt.

Da wir aber im Guten auseinander gehen, ist alles nur halb so schlimm, niemand muß sich Gedanken machen!

Im Juni ist es dann also soweit und ich werde mit den Kindern unser neues Zuhause beziehen, welches in Glückstadt sein wird.

O, es wird so viel zu erzählen und zu zeigen geben, es ist noch so vieles offen und unklar, aber es wird spannend.

Ich weiß noch nicht, wie es mit meinem Gewerbe weitergehen wird.

Ich weiß aber eines: das Café Fingerhut schließt in Brokdorf seine Pforten am 01.06.2019. Ob es ein weiteres Café geben wird in Glückstadt werde ich sehen, ich bin aber jetzt schon dran, neue Räumlichkeiten zu finden. Selbstverständlich wissen "meine" Damen das schon.

Natürlich werde ich meine gebuchten Kurse noch geben, ob es zukünftig noch mehrere geben wird, hängt von zukünftigen Jobs ab. Auch hier bin ich dran, wieder in Festanstellung zu kommen.

Imo geht selbstverständlich mit uns.

Im April werde ich noch quilten, im Mai werde ich packen und im Juni renovieren und umziehen. Ich werde also die nächsten zwei Monate etwas weniger posten, Ihr wisst dann weshalb.

Ich bin dann mal quilten, denn mind. zwei Aufträge müssen noch erledigt werden, der Rest wird dann in der neuen Wohnung gemacht.


                         die liebe Nana

Kommentare:

  1. Tja leider ist das Leben manchmal so. Ich kenne das auch. Aber du wirst es packen. Gut ist, dass ihr im Guten auseinandergeht. Das erleichtert die Sache!

    Alles Gute für dich!
    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke und man muß schon alleine wegen der Kinder im Guten auseinander gehen.

      Nana

      Löschen
  2. Liebe Nana,
    mir ist gerade das Herz in die Hose gerutscht, wie man bei uns sagt. Ich drücke Dir ganz dolle die Daumen, dass alles so gelingt, wie Ihr es Euch vornehmt und sich für Dich und die Kinder die wichtigen Dinge gut regeln.
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hoffe ich auch alles. Das wird alles schon, wenn man zusammenhält und das Wichtigste (Heim) ist gefunden. Jetzt noch die Arbeit, da bin ich aber auch dran.

      Nana

      Löschen
  3. Liebe Nana,
    ich wünsche dir und deinen Mädels einen guten Start in Glückstadt ( ist der Name da nicht bezeichnend?). Du bist so umtriebig, du wirst bestimmt dem Quilten und Kurse geben treu bleiben, irgendwann. Vielleicht gibt es auch ein neues Cafe, mit jedem Lesen bemerkte ich deine Freude daran.
    LG Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In Glückstadt haben wir geheiratet, weil ich auch dachte, daß nomen omen ist, aber tja, falsch gedacht ;)

      Mal sehen, wie es mit dem Café weitergeht.

      Nana

      Löschen
  4. Liebe Nana,
    ja manchmal spielt das Leben so. Ich wünsche dir und deinen Mädchen, natürlich auch Imo das ihr euch in eurem neuen Zuhause wohl fühlt und ihr euch das Leben so einrichten könnt das es für euch passt! Viel Glück bei der Jobsuche! Quilten wirst du weiter. Dafür machst du es einfach zu gern.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vorrangig ist eine Festanstellung und danach richtet sich dann die Quilterei.

      Nana

      Löschen
  5. Hallo Nana, das ist ja ein Schreck in der Morgenstunde, aber so ist es nun mal. Schade, aber es wird weiter gehen und ich wünsche Euch alles Gute!!!!
    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es geht weiter und auch mir werden sich neue Chancen auftun.

      Nana

      Löschen
  6. Hallo Nana,
    Puh ja manchmal ist es so im Leben und es ist besser getrennte Wege zu gehen.
    Ich wünsche dir,deinen Mädels und Immo einen guten Start in Glückstadt.

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, gute Wünsche kann ich immer gebrauchen.

      Nana

      Löschen
  7. Liebe Nana,
    ............ich weiß gar nicht, was ich sagen soll.....bin total geplättet......
    Ihr beide werdet es euch wohl überlegt haben. Und wenn es so die beste Entscheidungen für euch ist.... Ich wünsche Dir einen guten Start in das Neue was nun kommen wird. Du packst das schon👍
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist eine Entscheidung meines Mannes, ich mache das Beste daraus.

      Nana

      Löschen
  8. Liebe Nana Wünsche dir weiterhin so eine positive Einstellung. Es ist bestimmt nicht so einfach für deine Kinder. Es kommen doch große Veränderungen auf euch zu, vor allem sind es meist finanzielle Einschränkungen. Wünsche dir deshalb viel Glück bei der Berufswahl . Alles gute von Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir werden sehen. Im Trennungsjahr ist man ja relativ sicher.

      Nana

      Löschen
  9. Liebe Nana, jetzt musste ich erstmal schlucken.Ich wünsche Dir und Deinen Töchtern viel Kraft und drücke Dir die Daumen für die Jobsuche. Und ich hoffe, es bleibt bei der Trennung im Guten.Behalt Deinen Optimismus.
    Fühl Dich gedrückt und sei lieb gegrüßt
    Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde alles dran setzen, daß es positiv bleibt, ob nun das Trennen oder meine Einstellung.

      Nana

      Löschen
  10. Liebe Nana! Ich bin zu tief betrübt, um viel zu schreiben. Ich mußte selber lernen: Leben heißt verändern. Doch ging mein Mann einem anderen Weg nach 41 Jahre Ehe. Er starb.
    L G Sieglinde aus Berlin

    AntwortenLöschen
  11. Uff, das ist ja mal eine Nachricht! Leider ist man nie davor geschützt. Meine Schwiegereltern haben sich nach über 25 Jahren getrennt... Aber ich bin mir sicher, dass ihr drei Mädels und Imo das schon wuppen werdet! Da wünsche ich euch viel Kraft!
    LG Rike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist merkwürdig, nicht wahr? Ich bin selbst Scheidungskind und weiß, daß es dafür nie den richtigen Zeitpunkt geben wird.

      Nana

      Löschen
  12. Das sind ja keine so schönen Neuigkeiten, aber ich durfte dich als starke Frau kennenlernen, die eine Macherin ist und ich denke du wirst das packen... Hobbys, Kinder und Imo werden dich sicher gut ablenken... ich drück dir die Daumen für die nächsten Monate.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir! Merkwürdigerweise fehlt mir im Moment total der Zugang zum Hobby, was ich sehr bedaure. Ich vermute, das kommt wieder, wenn man innerlich zur Ruhe gekommen ist.

      Nana

      Löschen
  13. Liebe Nana,
    ja, das Leben geht oft seltsame Wege ... ich wünsche Dir von Herzen schon jetzt alles Gute für den Neuanfang und ich freue mich auf Deine Berichte aus Glückstadt!
    Du wirst das packen, da bin ich mir ganz sicher, alles wird sich finden, und hoffentlich auch wieder Zeit für Dein wunderbares Hobby!
    Ich wünsche Dir nun, trotz den Geschehnissen, einen guten Start in die Vorosterwoche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Nana, ich war ein paar Tage abgetaucht, deshalb erst heute meine Reaktion. Ich bin erschrocken, doch so ist es im Leben, bestimmt hast du dich gefühlt als ob der Boden unter deinen Füßen weggezogen wird. Denk daran, es geht immer vorwärts und wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich eine andere. Manchmal dauert es ... aber es wird alles gelingen, glaub mir.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  15. Oh Mann!
    Mir fehlen die Worte...
    Ich drück dich und wünsch dir ganz ganz viel Kraft!
    Aber weißt du was? Ich glaube schlimmer wäre eine Trennung von deinen wundervollen Mädels, oder?
    Susanne

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Nana,
    das musste ich erst zweimal lesen. Da wünsche ich Dir und den Mädels von Herzen viel Kraft und einen guten Neubeginn. Ich schätze Dich als sehr lebensfroh, realistisch, optimistisch, zielstrebig und anpackend ein. So wirst Du sicher Deinen Weg finden, auch wenn es nicht einfach wird. Ich wünsche Euch viel Glück und Dir auch Erfolg bei der Jobsuche. Drücke die Daumen. Du wirst es schaffen. Sei ganz lieb gegrüßt
    Monika

    AntwortenLöschen
  17. Nana, das lese ich jetzt erst ...
    Ja, leider ist das manchmal so. Traurig, aber nicht zu ändern.
    Bei uns hat es zum Glück damals auch mit der Trennung im Guten geklappt, ich wollte für unseren Sohn ich das, was ich damals bei der Trennung meiner Eltern erlebt habe.

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Nana,
    ich weiß einfach nicht, was ich sagen soll. Kiki hatte es mir ja schon erzählt und ich bin wirklich sprachlos. Ich drücke euch die Daumen, dass ihr drei Mädels das Leben meistert auch ohne den Vater.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.
Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...