Freitag, 19. Februar 2021

ein Post Buntes

Nicht "ein Kessel Buntes", sondern "ein Post Buntes".

Das grüne Herz ist appliziert und ich habe drei japanische Nadeln getestet. 


Ich mag offensichtlich die langen Nadeln sehr und die Applikationsnadel aus dem Heft ist ganz toll.

Super auch die beiden Handnähnadeln, wie gesagt, da mag ich die lange noch lieber als die kurze.

Er mag auch den langen Knochen, hihi.

Aufgezogen habe ich das dritte Häkeltuch, das Muster mochte ich so gar nicht. Diese Puffmasche ist schrecklich zu häkeln.

Meine Große konnte ich dazu animieren, mit mir einen Kranich zu falten und es hat ihr sehr gut gefallen.

links der Vogel meiner Tochter

Heute habe ich Frühschicht und morgen auch. Ich denke, ich werde zum Handarbeiten kommen, freu.

                             die liebe Nana

Kommentare:

  1. Liebe Nana, das Häkeltuch sieht so ähnlich aus wie mein Rotes ;-)
    Aber wenns dir keinen Spaß machte, findest du sicher ein anderes Muster. Dann hat also die Nahtzugabe beim grünen Herz gereicht. Es sieht perfekt appliziert aus. Sicher dank der jap. Nadeln ;-)
    LG Ursula

    AntwortenLöschen
  2. Vielseitig ist dein Post heute, gefällt mir. Das mit dem Häkeltuch kann ich verstehen, ich mag solche Puschelmaschen auch nicht. Auch beim Stricken die Bobbel finde ich nicht so toll. Schau doch mal bei Crazy Pattern vorbei, da gibt es sicherlich schöne Muster für Häkeltücher.
    Lg Martina

    AntwortenLöschen
  3. Ja, längere Nadeln mag ich grundsätzlich auch eher. Ich habe auch nicht grad so zierliche Finger, Tigerpranken halt 😖, da "verschwinden" kurze Nadeln eh schon.
    Imo weiß auch , was gut ist.🙂Danke für's Bildchen ❣️

    Liebgrüße
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  4. Die langen Applikationnadeln kenne ich nicht. Ich muß man im Internet danach suchen. Die kurzen Nadeln sind mir auch zu kurz. Danke die Info.
    L G Sieglinde

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Nana,
    bis jetzt habe ich eher kürzere Nadeln genommen. Aber die Applinadeln were ich auf jeden Fall ausprobieren.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.
Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.