Dienstag, 16. Februar 2021

Eisbrocken oder 38/52

Die Elbe hat ja überall am Ufer Stellen, die bei Ebbe wasserlos sind. Dort liegt dick der Schlick, dort wachsen Algen und dort ist es natürlich auch immer nass (somit erfülle ich das Wochenwort 38/52 welches heißt "nass") und gefriert.

Fünf Schwäne tummeln sich dort auch, täglich fliegen sie mit einen wüwüwü über uns hinweg. Sie machen wirklich komische Geräusche beim Fliegen.

Auf dem Weg zur Mole... spätestens nächstes Jahr wird alles wieder besser sein.

Am Molenkopf Eis...

Glückstadt ist eine Insel vorgelagert, sie teilt die Elbe für einen kleinen Abschnitt und hier sieht man deutlich die beiden Wasserströme: Elbwasser und das Wasser aus unserem Hafenbecken.



Auch die Strömung führt Eis mit sich und ich erinnere mich an ein Jahr, da türmten sich die Eisschollen am Strand von Brokdorf mannshoch!

Hier das Eis im Hafenbecken (Außenhafen), teilweise gebrochen.


Wer weiß, wie lange die Fähre noch fahren kann. Bei Ebbe fällt sie momentan aus, so niedrig ist dann der Wasserstand.

Im übrigen: ich lernte neulich, daß hier früher die Fähre ablegte, bis man sie nach außerhalb verlegte. 

Es soll milder werden, also ist das Eisspektakel demnächst Vergangenheit.

                         die liebe Nana








 

Kommentare:

  1. Wie anders die Landschaft bei Dir aussieht als hier bei mir. Irgendwie
    rauher und auch unberechenbarer, aber wunderschön.
    Liebe Grüße Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so habe ich es auch immer gesehen. Ich weiß nicht, ob ein Norddeutscher es auch so empfindet, aber ich fühle die Natur hier näher als anderswo.

      Nana

      Löschen
  2. Interessant und wunderschön.
    Ja, genau, schnell noch die letzten Eisbrocken genießen. Da fällt mir ein, wir hatten eeeewig kein Eis mehr ,...
    .
    .
    .
    .
    also das zum schlecken🍦🤭.

    Liegt wohl daran, daß in Coronazeiten das eh schon begrenzte Gefrierkontingent in Tigers Küche anderweitig belagert ist.🤦‍♀️🤣 Aber jetzt hatte ich grade mal Lust drauf.😣

    Gut dann, einfach mal wärmere Liebgrüße und von Herzen,

    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön, die Aufnahmen bei frostigen, eisigen Temperaturen. Was der Winter, wenn es richtig knackig kalt ist, alles zaubern kann. Heute ist es bei uns vorbei, Tauwetter ist angesagt mit herrlichem Sonnenschein. Daher sonnige Grüße ulrike-kristin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nana,
    was für tolle Fotos! Irgendwann möchte ich bei so eisigen Temperaturen auch mal ans Wasser und das in echt sehen!
    Hier ist der Wasserfall gefroren, der Weg dahin jedoch auch und so gibt es keine Fotos davon!
    Liebe Grüße zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  5. Danke für das Eisspektakel ... ist schon wieder Vergangenheit.
    Viele liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.
Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.