Freitag, 5. Februar 2021

für die Reise 36/52

Im August wird meine Kleine für zehn Monate in die USA zwecks Schüleraustausch fliegen und bekanntlich braucht man für so einen Aufenthalt viele Dokumente... Pass, Impfausweis, Ticket, Geld, Kreditkarte, Krankenkarte und mehr.

Ich stieß bei Pattydoo auf ein hübsches Reiseetui und mußte Korkstoff sowie Snappapp kaufen, weil ich das nicht im Haus hatte. Somit ist dieses Projekt nicht wirklich Motto 2021 tauglich.

Schnittmuster geklebt und losgelegt.

Nach zweieinhalb Stunden war ich fertig.

Der Korkstoff ist ein magenta, sieht in natura besser aus.

Innen hat das Etui viele Fächer und ich habe einen lang gehegten Reißverschluß genommen. Er sollte für ein ganz spezielles Projekt herhalten, jetzt war die Zeit und das Projekt genau richtig. Für ein Jahr ohne meine Kleine mußte es etwas für mich "wertvolles" sein.

Bei der Übergabe war die Freude nicht wirklich erkennbar, sehr verhalten und wohl eher höflich als von Herzen.

Vielleicht ist es auch ein bisschen zu groß, wohl auch nicht jugendkonform. Schade. 

Und weil es praktisch ist, ist es Teil der Aktion von Blogzimmer.

                           die liebe Nana




Kommentare:

  1. Liebe Nana, sehr professionell genäht! Hoffentlich kann man im August auch wieder problemloser fliegen. Weist du schon wohin in USA es geht? Kann man sich das aussuchen oder wird einem das zugeteilt?
    LG Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, sie weiß es noch nicht und noch sind wir in den Vorbereitungen, aber der Vertrag ist schon hier.

      Nana

      Löschen
  2. Liebe Nana,
    mir gefällt es sehr gut. Aber so sind sie, unsere Kleinen. Ich nähe für die Töchter nur auf Bestellung.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Werde ich zukünftig auch nur noch so machen.

      Nana

      Löschen
  3. Guten Morgen, ich hab mir das für Canada auch gemacht und war am Ende heilfroh es zu haben. Alles beisammen an einem festen Platz im Camper besser ging es nicht. vor allem muss man nicht lange alles zusammen suchen. Sie wird es sicher zu schätzen wissen wenn sie es nutz und alles Griffbereit ist.
    LG Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So wird es ihr sicherlich auch ergehen, nur weiß sie davon noch nichts.

      Nana

      Löschen
  4. Moin Nana,
    die ist super die Mappe. Ich darf ja auch nichts unbestelltes bzw. gar nichts für meine Tochter nähen. Aber bei der Nutzung dieser tollen Mappe wird sie bestimmt erkennen, wie toll sie ist. Denn Flugtickets passen auch nicht überall hinein und es ist doch sehr wichtig, seine Dokumente zusammen zu halten. Mein Neffe hat uns aus Leder eine Reisepasshülle genäht. Sieht fein aus. Passt aber nicht in die Leseautomaten, so dass man den Pass immer wieder rausnehmen muss. In sofern ist deine Mappe viel praktischer. Gut gemacht!
    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich dachte, es würde ihr echt super gefallen, weil sie dadurch dem Austausch ja irgendwie auch ein Stückchen näher rückt. Kommt noch und wenn nicht, dann halt nicht. Ich bin dann wenigstens schlauer.

      Nana

      Löschen
  5. Auch wenn ich nicht denke, daß es bis dahin geht (oder gehen will oder überhaupt muß?), Dein Werk ist natürlich toll!
    Liebgruß
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nana, bei dir tut sich aber was: die große wurde volljährig, die kleine nabelt sich schon vorher durch einen langen Auslangsaufenthal ab - das wird sehr gewöhnungsbedürftig für dich sein. Die verhaltene Freude wird sich während der Reise in richtige Freude wandeln, denn die Mappe ist sehr schön und überaus praktisch, ausserdem wird sie sich bei heimlichem Heimweh gern an sie "klammern". So ist halt der Nachwuchs, momentan hat sie halt andere Prioritäten als eine Mappe ;-)).
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kannst Du aber laut sagen. Mit einem Male wird die Bude "leer". Ein guter Weg, mich an die Zukunft zu gewöhnen. Allerdings wird es mit Imo schwer, da habe ich ein Gespräch auf der Arbeit vor mir.

      Nana

      Löschen
  7. Die Mappe ist sehr schön, aber zugegeben, ich bin auch kein Freund solcher Teile:-))) Obwohl die auf Reisen immer sehr praktisch sind. Sie wird sie sicher nocht gerne mögen, wenn sie merkt wie praktisch das Teil ist.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und wenn nicht, werde ich es einfach abhaken.

      Nana

      Löschen
  8. Hallo Nana,
    die Mappe ist toll und manchmal kommt die Freude erst hinterher wenn man es benutzt. Ich habe letztes Jahr eine riiiiesige Tasche genäht und dachte, dass sie wohl irgendwo im Schrank dahin tümpeln wird. Denkste, die ist so groß, dass das komplette Home Office darin Platz hat und so kommt sie regelmäsig an den Bürotagen zum Einsazt, hätte ich nie gedacht!
    Liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich und da sieht man mal, daß sich alles ändert.

      Nana

      Löschen
  9. Hallo Nana,
    ich denke auch, wenn es mit der Reise erst mal losgeht, wird Deine Tochter Deine praktische Mappe zu schätzen wissen. Denn es ist dann alles bei der Hand, keine Kramerei.
    Tja, so ist der Lauf der Welt, sie werden los und fliegen ins Weite, doch sie kommen immer wieder zurück.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ist der Lauf und ich will auch niemanden aufhalten. Sie kommt ja zurück und bleibt hoffentlich ;)

      Nana

      Löschen
  10. Hallo Nana
    Mir gefällt die Idee und das Ergebnis sehr gut. Eine Näherfahrung mit Kork hab ich bisher noch nicht gemacht, möchte es aber mal probieren. Für das Motto 2021 habe ich ein weiteres Vorhaben für eine Spendenaktion, die Karin Wiederer in ihrem Podcast vorstellt. Sternkissen stricken hat mir immer viel Spass gemacht und Wolle habe ich reichlich, also mind. 3 Stück sind mein Plan. LG Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kork ist gut zu nähen und zu schneiden, muß nicht versäubert werden!

      Nana

      Löschen
  11. Ich habe gerade geguckt, die Anleitung werde ich mir besorgen. Sei nicht enttäuscht. Sie wird den Nutzen noch merken. Mach ihr noch einen Brustbeutel, ganz hip aus verrückten Stoffen. Evtl. gefällt ihr so etwas. Oder frag sie einfach. Beste Grüße von Rela

    AntwortenLöschen

  12. Hey dear! Loved your post and allready followed your blog, i want invite you to visit and follow my blog back <3

    www.pimentamaisdoce.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  13. Wow, die Farbe ist superschön. Und vom Nutzen bin ich jedenfalls überzeugt.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  14. So eine schöne Mappe. Wenn deine Tochter sie nicht will, ich opfere mich gerne :). Ich kann mich wohl noch erinnern, dass ich nicht alles toll fand, was meine Mutter praktisch fand für mich. Nicht weil ich anderer Meinung war, aber manche Sachen waren einfach uncool, da war der praktische Nutzen egal ;). Vielleicht macht es ja noch klick und sonst hast du eben eine schöne Mappe ... da fällt mir ein, ich hab auch noch soviel Kork zuhause ...

    AntwortenLöschen
  15. Natürlich noch liebe Grüße :)
    Sandra

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.
Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.