Montag, 11. Dezember 2017

Erstlingswerk

Von Ingrid bekam ich das erste selbst genähte Top ihrer Tochter geschickt und ich soll es zu einem Quilt fertig machen.

Sie möchte gerne eine hellblaue Rückseite, so habe ich schnell noch einen wundervollen Kona Cotton bestellt, gewaschen und zusammengenäht.


Das ebenso gewünschte dunkelblaue Binding aus Kona Stoff ist ebenfall gemacht.


Und das hier ist das gute Stück:


Sie möchte auch ein Polyestervlies, so wählte ich das H281 von Freudenberg.

Gequiltet habe ich auch schon und guckt... soooo viele knubbelige Kreuzungen und zack, passiert. Zum Glück geschieht das nicht oft, eher sehr, sehr selten.



Es gibt einiges zu tun.


Kommentare:

  1. Tja - manchmal passiert es halt, nur gut, wenn man dann Ersatz hat.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Glück kaufe ich mir immer gleich 100 Nadeln, davon habe ich in etwa noch die Hälfte.

      Nana

      Löschen
  2. WOW, was für ein anspruchsvolles Muster bei einem Erstlingswerk! Und toll, dass Ingrid bei Dir auch einen Komplettservice bekommt, der Quilt wird Super!!!.
    Ganz liebe Grüße, Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mache das, was man von mir wünscht und manchmal auch komplette Quilts. Irgendwann wird die Tochter ihre Quilts bestimmt selbst fertig machen.

      Nana

      Löschen
  3. Der ist wirklich sehr schön, und ich finde, auch sehr aufwendig für den ersten Versuch. Wenn ich da an mich denke....
    Ist ein tolles Top.
    Angela

    AntwortenLöschen
  4. Hui ist der schick!
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  5. Kompliment an den Quilter- Nachwuchs. das lässt uns für die Zukunft der Szene hoffen. Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nachwuchs wird´s genug geben, ich kenne viele junge Frauen, die noch gerne handarbeiten.

      Nana

      Löschen
  6. Ein tolles Erstlingswerk. Da kann Mutter und Tochter stolz sein.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  7. Ein Erstlingsquilt? Wow! Der sieht toll aus, genauso wie die Farbkombination.
    LG
    Inge

    AntwortenLöschen
  8. Ein tolles Erstlingswerk.
    Schöne Farben.
    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nana,
    uhiiii, ...das Krachen, wenn die Nadel bricht, das mögen meine Ohren so gar nicht...brrr.
    Du wirst die herausfordernden "Kreuzungen" bestimmt in den Griff bekommen.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  10. Oha!
    Ja diese Knubbelstellen sind schon echt immer ne Herausforderung!
    Aber so wie ich dich kenne, hast du sicherlich etliche Nadeln in petto :-)
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ca. 50 von der einen Sorte, weitere 30 von der anderen ;-)

      Nana

      Löschen
  11. Das ist ja ein tolles Erstlingswerk. Das Muster ist interessant, sind das Garnrollen oder Schleifen?
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was ist der Unterschied? Für die Tochter sind es Garnrollen, das weiß ich.

      Nana

      Löschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.
Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.