Sonntag, 17. Dezember 2017

nicht der Schönste

Dieses Jahr bin ich spät dran!

Normalerweise kaufe ich so früh wie´s geht den Weihnachtsbaum und dann kommt er auf den Balkon, wird illuminiert und geschmückt, aber dieses Jahr ist alles irgendwie anders.

Hier ist er nun!


Ich kaufe immer einen Baum, den niemand will, d.h. er darf eine Seite haben, die kahl oder krumm ist, schlecht bewachsen oder einfach alles zusammen. Denn er steht eh immer so, daß wir nur eine Seite sehen und da stört es uns so gar nicht.

Dieses Jahr ist er besonders hässlich, die Nordmanntanne von ca. 2 m, aber dafür gerade im Wuchs.


Es mag nicht das schönste Bäumchen sein, aber bestimmt das glücklichste, denn es hat ein Zuhause gefunden, obwohl er schon ganz hinten, ganz abseits stand.

Wollt Ihr wissen, was "sowas" kostet?

10 €.


Jetzt ist das Bäumchen froh und wir auch. Täglich erhellt er unseren Balkon, somit das Wohnzimmer und morgens können ihn die Schulkinder von der Straße aus sehen, ich hoffe, sie freuen sich.


Kommentare:

  1. Da hast du ganz Recht, auch ein krummes oder kahles Bäumchen will geschmückt sein, und man kann mit Weihnachtsschmuck und den Kerzen schon vieles ausgleichen.
    Mir gefällt er wie er sich da in seiner Pracht zeigt.
    Schönen 3. Advent, Martina

    AntwortenLöschen
  2. Ganz ganz schön, liebe Nana! Ich mag sie auch, die ungeraden, zweispitzigen, unperfekten Bäumchen.....
    Hab einen feinen Adventssonntag und ganz liebe Grüße aus Franken, Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unser Bäumchen ist eben wie die meisten von uns... lange nicht perfekt.

      Nana

      Löschen
  3. Schön, dass es Menschen gibt die auch "krumme" Tannenbäume lieben. Wir holen unseren Baum aus dem eigenen Wald und dann wird eben einer genommen der sowieso weg muss. Ich hatte schon einen Eckenbaum mit zwei flachen Seiten - eben zum in die Ecke stellen. Ein anderes mal einen der sehr spärliche Zweige hatte - Schmuck dran und keiner sieht es mehr. Bin schon neugierig was mein Mann dieses Jahr zu uns ins Haus bringt.
    Liebe Grüße und einen schönen Adventssontag, Inge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, Ihr habt einen eigenen Wald? Dafür riecht Euer Baum bestimmt besonders gut.

      Nana

      Löschen
    2. Hatten allerdings schon mal Pech mit einem Baum weil die Weide neben unserem Wald kurz vorher mit Gülle gedüngt worden ist....... Der Baum durfte nur eine Nacht in der guten Stube stehen und musste dann nach draußen.

      Löschen
  4. Euer Bäumchen sieht ganz wunderbar aus.Was ist Schönheit? Wer definiert das? Es ist wie beim Quilten, da trifft sich schon mal eine Linie nicht. Na und? Das Gesamtbild zählt.
    Jeder hat eine andere Meinung und das ist auch gut so.
    In diesem Sinn wünsch ich euch einen schönen dritten Advent.
    Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unter den "Hässlichen" ist er der Schönste!!!

      Nana

      Löschen
  5. Bei uns gibt es auch krumme und schiefe Bäume ... so wie sie im Wald eben wachsen! Allerdings wird er erst noch geholt in der nächsten Woche und dann am heiligen Abend ins Haus getragen, aufgestellt und geschmückt. Hab viel Freude an deinem Baum! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ganz traditionell, sehr schön. Ich mache das früher, damit ich lange was davon habe.

      Nana

      Löschen
  6. Herrlich - "dieses Jahr ist er besonders hässlich" - als ich den Satz las, musste ich laut herauslachen! Mir gefällt Euer Baum. Wir haben allerdings nie einen, uns reicht ein bisschen anderweitige Advents- und Weihnachtsdeko aus.

    Liebe Grüße

    von Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Früher war meiner künstlich, als ich alleine lebte. Mit den Kindern kam dann ein echter ins Haus und seitdem er auf dem Balkon steht, dürfen sie auch hässlich sein. Aber von vorne ist er echt schön gewachsen. Schön, daß Du lachen konntest.

      Nana

      Löschen
  7. Ach liebe Nana, was für ein wunderbarer Post :-)
    Du hast alles richtig gemacht!
    Herzliche Adventsgrüße untern Baum....
    von Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich sehr, daß Dir mein Post gefällt!

      Nana

      Löschen
  8. Ich finde den Baum sehr schön!!!! Wir haben auch immer so welche, mit mehreren Spitzen usw. Also viel Freude daran!!!!
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  9. Wie schön, dass du dich/ihr euch für diesen Baum entschieden habt. Ihr habt ein sehr gutes Gefühl und geschmückt im Lichterglanz gibt er eine sehr gute Figur ab. Nicht das Äußere ist entscheidend.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In das Äußere verliebt man sich ja immer zuerst, aber einen Baum wählen wir schon im Auto... "Mama, holen wir wieder einen bei xy?" "Klar, wie jedes Jahr und wieder einen, den niemand will."

      Nana

      Löschen
  10. Liebe Nana,
    das ist eine interessante Philosophie, mit der ich mal meine Familie konfrontieren muss! *lach*
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich gespannt, was sie sagen. Ich wette, Deine Kinder sind sofort dafür, auch mal einen Baum zu nehmen, der ungewollt, einsam und im Abseits steht zu probieren.

      Löschen
  11. Das ist so lieb geschrieben!!
    Euch einen schönen 3.Advent
    LG Margit

    AntwortenLöschen
  12. Euer Baum sieht prächtig aus. Du hast ihn so schön geschmückt, dass das krumme gar nicht mehr auffällt.
    Schönen 3. Advent und liebe Grüße, Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, daß kein Wind kommt und die Glaskugeln wegpustet.

      Nana

      Löschen
  13. Liebe Nana, ich finde deinen Baum total klasse. Mir gefällt er, ich hätt ihn auch mitgenommen.
    ich wünsche dir einen tollen 3. Advent
    LG Karin aus Ö

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Schöne ist, daß wohl jeder Baumhändler solche Bäume hat, die nur darauf warten, mitgenommen zu werden.

      Nana

      Löschen
  14. Ich finde den Baum überhaupt nicht hässlich! Schönheit liegt ganz im Auge des Betrachters und warum muss denn immer alles perfekt sein? Ein schöner Baum ist das, wie er da auf dem Balkon zu Euch hereinfunkelt, auch wenn er vielleicht nach gängiger Meinung nicht "perfekt" ist.
    Liebe Grüße
    und einen schönen Adventsnachmittag
    Inge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und er funkelt mit den anderen um die Wette, ist aber auch der Prächtigste, weil einzigster weit und breit, der draußen geschmückt in voller Pracht steht.

      Nana

      Löschen
  15. Ein Herz für Bäume, das haben nicht viele. Finde ich toll dass ihr das so macht.
    Wir haben dieses Jahr einen geschenkt bekommen. Eine Nachbarin hat mehrere als Belohnung für ihre Hilfe bekommen. Und da hat sie an uns gedacht. Eine sehr schöne Überraschung war das am Freitag. Freitag war überhaupt ein sehr schöner Tag.
    Heute haben wir ihn geschmückt.
    Er sieht toll aus.
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön, einen Baum geschenkt bekommen. Toll.

      Nana

      Löschen
  16. Ein toller Baum - häßlich ist ein starkes Wort und passt dann doch nicht :)
    Wir kaufen gern Überraschungsbäume. So konnten wir schon mal zwei Spitzen aufstecken - das hatte auch was.
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, passen tut das Wort nicht wirklich, aber es untermalt das Ganze etwas mehr.

      Nana

      Löschen
  17. Hehe, so'n Baum ist schließlich auch nur'n Mensch! Hat bestimmt innere Werte. ;-) Nein, Spaß beiseite, finde ich sehr löblich, Deine Einstellung!
    Und ja, ich würde mich auch freuen, den von außen zu sehen, dazu muß ich kein Schulkind sein.;-)
    Liebgruß,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin da auch so, ich freue mich über jedes Weihnachtslicht.

      Nana

      Löschen
  18. So schlimm sieht er garnicht aus. Und im dekorierten und beleuchteten Zustand macht er definitiv eine gute Figur.
    Früher hatte ich mal einen Künstlichen, inzwischen möchte ich lieber einen echten, der nach den Feiertagen meine Hütte wieder verlässt und nicht 52 Wochen irgendwo Platz weg nimmt.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte auch einen künstlichen Baum, da war ich single. Wollte ich heute wohl auch nicht mehr haben.

      Nana

      Löschen
  19. So ein eigentümlicher ist doch klasse. Und geschmückt wirkt er erhaben.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentümlich... hihi, ein echter Charakterbaum.

      Nana

      Löschen
  20. Euer Baum ist schön, er ist ist toll geschmückt und alle werden ihn lieben. Schau doch mal, was er für ein schönes Bild ergibt. Warum sollte immer alles perfekt sein, das ist doch gar nicht möglich. gestern waren unsere beiden Männer (Vater und Sohn)zwei Bäume aus dem Wald holen. Mein Mann ist Jäger und hat die Erlaubnis vom Förster, in seinem Revier den Baum zu holen. Er möchte immer eine Kiefer, ich finde aber, der Weihnachtsbaum soll eine Fichte sein. Eine schöne Woche wünscht dir Rela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, ich würde nicht mal erkennen, was eine Fichte und was eine Kiefer ist.

      Nana

      Löschen
  21. Liebe Nana, solche Bäume mag ich am liebsten und er sieht so toll aus auf eurem Balkon und hat auch noch Persönlichkeit und eine Geschichte.

    glg Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er ist mindestens ein geschmücktes Unikat im Dorf.

      Nana

      Löschen
  22. Liebe Nana,
    da musste ich schon schmunzeln...nicht der schönste Baum... Er ist doch toll und passt da wo er nun steht so perfekt hin. Draußen bleibt er auch viel länger frisch. Da wird er wesentlich längeres Durchhaltevermögen haben als all die Stubenbäume, die bei der Heizungsluft schnell dahinwelken... *lach*
    Macht es Euch schön mit im, dem "nicht der schönste Baum"
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und vor allem wenn er nadelt, tut er´s draußen und schwupp, wird er über die Brüstung gekippt.

      Nana

      Löschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.
Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.