Sonntag, 2. Dezember 2018

Märchentheater

Gestern war im Dorf Märchentheater und wißt Ihr, was hier im Dorf so wunderbar ist?

Unsere Kinder (bis 18 Jahre!) kriegen den Eintritt geschenkt für´s Theater, für´s Schwimmbad (die ganze Saison) und 6 x freien Eintritt in unsere Eissporthalle.

Wie schön es war, daß meine Jüngste (fast 14 und eigentlich wie 16) trotz ihres Alters noch mit mir dorthin wollte und so bin ich mit ihr und einer Freundin von ihr zum Märchentheater.

Es wurde Aschenputtel aufgeführt.

Es war wunderbar kurzweilig und es hat uns allen Spaß gemacht. Vor allem der Prinz war klasse, denn er war einem David Garrett nicht unähnlich und sehr modern mit seinem Dutt.

links der Prinz

Wollt Ihr mein 2. Türchen sehen, was ich heute öffnete?

Tataaa....

naja, das Türchen ist dann eher nix!

 Euch einen schönen und gemütlichen 1. Advent.



                            die liebe Nana

Kommentare:

  1. Das glaube ich gerne, Theater ist immer schön. Ist das Dein zweites Stick-Türchen???
    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja und ich finde es total doof!!!!

      Nana

      Löschen
    2. Vielelicht sollte es zur Entspannung sein:-))))) Aber in einem Stickadvent.... hätte ich auch eher etwas zum Sticken erwartet. Bin gespannt was da noch so kommt.
      LG Eva

      Löschen
    3. darüber hätte ich mich auch mehr gefreut.

      Nana

      Löschen
  2. Theater ist immer wieder schön.und noch schöner wenn groß und klein es genießen können.

    Lg Klaudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war immer schon mit meinen Kindern dort, heute sind sie so groß wie ich ;)

      Nana

      Löschen
  3. Da wäre ich auch mitgegangen. Ich mag so unprofessionelle Aufführungen, die auch etwas vom "Normalen" abweichen. Einen schönen 1. Advent wünscht Rela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das tun sie an manchen Stellen und gerne erinnern wir uns noch an Rumpelstilzchen, wie er den Moonwalk hinlegte.

      Nana

      Löschen
  4. Hallo Nana,
    das ist Mal eine tolle Idee, den Kindern den Eintritt zu erlassen ! Das könnten andere Gemeinden gerne übernehmen.

    Liebe Grüße
    Angelika von da, wo der Norden aufhört

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Gemeinde hat Geld durch das KKW, so machen sie es schon seit vielen, vielen Jahren.

      Nana

      Löschen
  5. Klasse, dass ihr euch gemeinsam ein Märchen anschaut, so richtig nostalgisch in der Kindheit schwelgen ist doch herrlich. Der Inhalt des zweiten Türchens ist wirklich einfallslos für einen Stickkalender - da wär ja themenbezogen eine einzelne Sticknadel mit goldenem Faden besser gewesen.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, irgendwie ist das mit dem Tee und Teelicht voll doof.

      Nana

      Löschen
  6. Das ist ja cool, dass bei euch die Jugend so viele "Vorteile" hat!!
    Klasse!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nana,
    ich habe als Kind auch die Märchen-Theater im Tivoli in Glückstadt geliebt. Da gab es jedes Mal für die Kinder der Fabrik-Arbeiter tolle Weihnachtsgeschenke, und eben diese tollen Märchen. Genieße die Zeit, solange Deine Kleine noch gehen will. Das Türchen zwei finde ich ...eher unpassend... für einen Stickkalender, und kann dich gut verstehen.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  8. Oh, ein "Weihnachtsmärchen" ist immer schön, dafür werde ich auch nie zu alt. Schön, dass du da noch mit deiner Tochter hin warst. Hoffentlich hast du heute was schöneres im Kalender. Auch wenn mir die Kerze sehr gefällt. Hat aber eben nichts mit Sticken zu tun.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.
Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.