Dienstag, 24. März 2020

im Hellen

Gestern fing ja meine Frühschichtwoche an und es ist schon schön, im Hellen nach Hause zu kommen. Man hat doch gleich das Gefühl, man nimmt am normalen Leben wieder teil und so genoß ich, daß meine Kinder zuhause waren und wir jede für sich das machte, worauf sie Lust hatte.

Ich machte ein bisschen Büro...


... räumte meinen Tisch meiner Nähecke auf und weil wir Kaiserwetter hatten, bin ich mit Imo zum Hafen. Kalt war´s und viele Spaziergänger unterwegs.


Abends noch ein bisschen Handarbeit, aber nicht viel. Seit vier Uhr war ich wach, da geht nicht mehr viel in den späten Stunden. Aber heute...

... mal sehen, was der Tag so Wunderschönes bringt.


                        die liebe Nana

Kommentare:

  1. Ich hoffe die Spaziergänger haben auch schön Abstand gehalten, ist schon schwierig wenn das Wetter so schön ist und man an die frische Luft will, immer nur zu Hause sitzen ist ja auch nichts.
    Ich hoffe du hast eine angenehme Schicht,
    lg Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun ja, der Hund muß raus, daran läßt sich nichts ändern. Aber ja, die Spaziergänger sind gelassen weit weg.

      Nana

      Löschen
  2. Guten Morgen liebe Nana,
    schön, daß ihr einen Spaziergang machen konntet! Die Sonne und die frische Luft tun gerade besonders gut!
    UNd im hellen heimzukommen, sit sicher auch ein schöner positiver Aspekt :O)
    Hab einen schönen Tag!
    ♥️ Allerliebste Grüße und bleib gesund, Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es bleibt so viel schöne Restzeit des Tages übrig.

      Nana

      Löschen
  3. Sehr schön!!
    Ja das mit der Helligkeit kann ich sehr gut nachvollziehen!
    Als ich noch als Krankenschwester gearbeitet habe (vor gefühlt 764 Jahren) mochte ich die Frühschicht auch lieber :-)
    Da hat man das Gefühl noch am Leben teilzunehmen und auch irgendwie mehr Zeit zu haben... oder?
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau. Da aber alle die Frühschicht lieben, brummen sie mir gerne die Spätschicht auf´s Aug. Vor allem am Wochenende. Aber dagegen werde ich mich nach Corona wehren.

      Nana

      Löschen
  4. Liebe Nana! Ich mag den frühen Morgen. In Schulzeiten würde ich um halb sieben losfahren, ostwärts, was immer auch sehr schön ist. Und es wäre jetzt hell. Ist es natürlich jetzt auch, aber ich fahre nicht los. Leider. Aber immerhin- kurz vor halb sieben bin ich am Fenster gestanden und die Sonne schob sich erst langsam und dann ganz schnell über den Wald. Ein neuer Tag. Ich krustle ein bisschen rum in Wollkörben und Stoffschachteln - und gehe nachher auch eine Runde in der kalten Luft.
    Herzliche Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Morgen hat etwas ganz besonderes und ich bedaure die, die ihn verpassen.

      Nana

      Löschen
  5. Das verstehe ich sehr gut.
    Das Bild von Dir und Imo ist wieder so wunderbar, danke dafür!
    Bleibt alle gesund,
    viele Liebgrüße
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.
Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...