Donnerstag, 14. Januar 2021

Tausch

Heute ist Tag 7 der keto-Challenge und die Kilos purzeln nur so. Drei Kilo sind weg und jeder weiß, es ist gaaaaanz viel Wasser.

Die Betreiber der Challenge machen es ganz hervorragend, es ist ein reines rundum-sorglos-Paket und wirklich ein tolles Konzept.

Jedoch konnte ich die Fettmengen nicht so gut vertragen (die Verteilung zur Nahrung ist 75% Fett zum Rest) und habe die Fettmengen stark reduziert mit dem Effekt, daß ich viel Hunger habe und sich das Ganze nicht mehr so rund anfühlt.

So werde ich trotzdem weiterhin unter 30 g KH/Tag bleiben, nur mit den Rezepten der Ernährungsdocs, die auch mal Milchprodukte zulassen und das Fett (keine 75%) in Form von Olivenöl nutzen und nicht (fast) nur Butter. 

Die Essenspausen bzw. das Interwallfasten von 16 h wäre auch in diesem Fall wünschenswert, jedoch sehen die Ernährungsdocs das alles etwas lockerer und sagen, wenn es mal nur 12 h sind, dann ist das auch okay. Das paßt eindeutig besser zu meinen unterschiedlichen Schichten.

So werde ich mir heute Walnüsse als Snack mitnehmen, denn die sind gesund (auch fett, ich weiß, aber Fett ist nicht ungesund, es kommt darauf an, welches es ist!), damit ich den Arbeitstag im Kopf schon etwas lockerer angehen kann. Es wird weiterhin nicht ganz soooo leicht sein, diese Fastenzeiten merkt man schon, aber die Ärzte haben eines noch im Auge: die Darmgesundheit!

Trotzdem, und das möchte ich hier wiederholen und deutlich machen, diese Challenge ist ganz toll gemacht und aufgebaut, vielleicht wiederhole ich sie zu einem späteren Zeitpunkt, denn geschmeckt hat es sowas von gut!!!!!

Übrigens: Kennt Ihr den neuen Podcast mit Doc Riedl der Ernährungsdocs? Hört mal rein, ich find´s gut: "Dr. Matthias Riedl talkt" heißt er und ist zu finden überall, wo es Podcasts gibt.

                            die liebe Nana


Kommentare:

  1. Liebe Nana,
    Danke für den Tipp mit dem Podcast von Doc Riedel. Da werde ich nachher noch mal reinhören. Wie geht es bei Dir weiter? Beendest Du Deine Keto-Challenge, oder habe ich das falsch verstanden?
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jein. Bei der Challenge von Simply keto höre ich auf, allerdings mache ich mein eigenes "keto". Die Ketose ist nichts anderes als der Fettstoffwechsel und der fährt an, wenn die Kohlenhydrate aufgebraucht sind. So esse ich jetzt max. 30 g KH pro Tag und mal sehen, ob das auch so geht. Dadurch esse ich nicht mehr die Massen an Fett und mehr anderes, wie Nüsse oder Parmesan und sowas.

      Nana

      Löschen
  2. Liebe Nana,
    ich finde es toll, dass du die Challenge ausprobierst und auch merkst, was Dir davon gut tut und was nicht. Es gibt halt nicht "die (eine) gesunde Ernährung" sondern jeder Mensch ist verschieden und hat einen anderen Stoffwechsel (und Darmflora). Und was bringen einem purzelnde Pfunde, wenn man sich nicht wohl fühlt, dann sind sie hinterher schneller wieder drauf als einem lieb ist. Die Idee mit dem Intervallfasten finde ich auch toll, eine andere Idee, über die ich gelesen habe, ist das intuitive Essen. Da gab es mal einige Beiträge auf Spiegel online dazu. Ausprobiert habe ich es aber bisher nicht.
    Viel Erfolg beim Pfunde verlieren und wohlfühlen,
    Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Erfolgswünsche kann ich immer gut gebrauchen. Es gibt so viel auf dem Markt und ich bin eben auch großer Fan der ErnährungsDocs. Sie sehen den Menschen als Ganzes und den Körper eben auch, aber auch sie sprechen sich für eine kohlenhydratarme Ernährung aus.

      Nana

      Löschen
  3. Moin Nana,
    habe mir neulich den Kommentar zur Butter verkniffen, aber du hast ja schon schnell gemerkt, dass das nicht so toll ist. Gesunder Menschenverstand und Körperbefinden sind also immer bei dir dabei. Vielleicht ist Keto ja gut zur Abwechslung, um mal wieder von den Kohlehydraten weg zu kommen. Hungergefühle gehen jedenfalls gar nicht. Bravo!
    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieses Runterschraueben der KH ist schon echt gut, da bin ich sehr froh, diesen Sprung wieder geschafft zu haben. Diese Challenge hat mir geholfen zu erkennen, was mir an Ernährung wichtig ist und da bin ich schon stark geprägt von Gemüse und Ölen und all sowas. Ich liebe Butter, aber wenn dann über Popcorn, Blumenkohl, auf Brot und über Spargel.

      Nana

      Löschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.
Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.