Freitag, 9. April 2021

45/52 - Stadt... und mehr

Bei Blogzimmer heißt es diese Woche "Stadt".

Nun, das fällt mir leicht, denn ich lebe in einer Stadt und zwar in einer Kleinstadt.

"Meine" Stadt liegt und lebt an der Elbe.

flußabwärts - Richtung Nordsee

Blick auf die Rhinplate

Zur Info für Interessierte:

Die Rhinplate ist eine Insel in der Elbe und liegt direkt neben Glückstadt. Westlich davon (auf obigen Foto dahinter) fließt das Wasser der Unterelbe (Hauptfahrwasser), das Wasser auf dem Foto oben ist die "Nebenelbe" mit Zufahrt zum Glückstädter Hafen. Die Rhinplate steht unter Naturschutz.

flußaufwärts Richtung Hamburg mit Blick auf einen Radarturm

Imo lebt auch in dieser Stadt und sieht auf diesem Foto aus wie ein Welpe, allerdings wird er in ein paar Tagen elf!

In meiner Stadt haben die Schlepper männliche Namen (und überall sonst auch).

manchmal liegt auch Hans hier

Und zweimal im Jahr heißt es für drei Mädels in der Stadt Großreinemachen.

Die Malsachen sind in eine Kiste gepackt, auch wenn sie draußen liegen male oder zeichne ich doch nicht. So nutze ich nun den Platz für meine Großprojekte.

Links der Japanquilt, in der Mitte das Papier der 1000 Kraniche (es liegt Papier für 1200 Kraniche da) und rechts ein neues Projekt, davon verrate ich vorerst noch nichts.

Jetzt kann ich mich entspannen. Die Pflicht im Urlaub ist getan.

                         die liebe Nana

Kommentare:

  1. Moin Nana,
    wow sag ich da nur. Mit 2 x im Jahr kommen wir da leider nicht aus. Allerdings machen wir dann nicht das ganze Haus auf einmal. Das Gefühl danach ist jedoch sehr schön, vor allem wenn man dann Zeit hat für schöne Dinge! Glückstadt - obwohl ich nicht in der Stadt wohne - ist mir mittlerweile sehr ans Herz gewachsen und zählt wohl jetzt auch zu meiner Heimatregion. Die Elbe übt auch eine magische Anziehungskraft aus. Im Gegensatz zu dir, mag ich es jedoch gar nicht, wenn's stürmt. Habe die Elbe schon erlebt, als fast über den Deich geschwappt ist! Wenn das passiert sind wir hier alle ganz schnell unter Wasser:( Aber daran möchte ich jetzt nicht glauben. Bin gespannt, was das für eine Anleitung ist, die da liegt - etwa Bekleidung? Ganz viel Spaß und Erholung wünsche ich dir!
    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch für mich ist es hier zu einer Heimat geworden und ich muß sagen, wenn ich mir einen Platz an der Elbe aussuchen dürfte, der am allerschönsten ist, dann ist es Brokdorf am Aufgang Mitte. Glückstadt ist ein wunderbarer Wohnort, der mir hoffentlich lange all die schönen kleinen und großen Geschäfte bietet und auch die Zuganbindung für die Flexibilität.
      Hausputz... 2x im Jahr muß reichen, der Rest wird zwischendurch mal gemacht.

      Nana

      Löschen
  2. Hallo liebe Nana und danke fürs vorbei schauen.
    Ja, das mit dem Saubermachen ist so eine Sache. Der sogenannte Frühjahrputz, ich muß erstmal damit anfangen. Heute lacht die Sonne wieder und die Fenster wollen geputzt werden. Alles schön der Reihe nach...
    Tolle Aufnahmen an der Elbe sind es geworden und Imo sieht tatsächlich wie ein Jungspunt aus. Hier in Augsburg haben wir den Lech und die Wertach und den Kuhsee dazu, auch recht schön. Dazu gibt es weitere historische Sehenswürdigkeiten, die die Stadt liebenswert und interessant machen. Der Norden mit seinen Meeren und der Süden mit den Bergen und Seen, alles hat was für sich.

    So wünsche ich ein schönes sonniges Wochenende und laß` liebe Grüße da, ulrike-kristin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Herbst machen wir wieder einen und dann kommen die Fliegengitter.
      Das stimmt, ich mag die Berge sehr, es ist ein ganz anderes Bild und so gewaltig, wenn Berge in der Nähe sind. Ich sage immer: es gibt zwei Plätze, an denen ich wohnen könnte - der Norden und der Süden.

      Nana

      Löschen
  3. Liebe Nana,
    ich nehme mir immer mal ein Zimmer vor. Das wird gründlich gereinigt. So über das Jahr verteilt. Frühjahrsputz in einem Rutsch ist mir zu anstrengend.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir sind ja zu dritt und jede bekommt ein Gemeinschaftszimmer und dann muß noch jeder für sein eigenes sorgen.

      Nana

      Löschen
  4. Liebe Nana
    So wie meine Vorkommentatorin Renate halte ich es auch. Gestern und heute war mein Näh-/Bastel-/und sonst alles mögliche-Zimmer dran. Grund: ein neues Regal, weil Ordnung ist das halbe Leben. (Nicht wirklich ernstgemeint.) LG Christa

    AntwortenLöschen
  5. Fleißig seid ihr gewesen!
    Ich schaffe das Haus nicht auf einmal. Ich mach das immer Häppchen Weise rund ums Jahr. Aber ich freu mich auch immer, wenn dann ein großes Stück geschafft ist.
    Genieß deinen Urlaub noch.
    Wieviel Kraniche hast du denn schon gemacht?
    Und auf dein neues Projekt bin ich gespannt.
    Schönes Wochenende!
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    2. Ich habe in etwa 140 geschafft, vielleicht auch ein bisschen mehr.

      Nana

      Löschen
  6. Liebe Nana,
    ich bewundere Dich! Du hast es schon geschafft, ich hab das nächste Woche vor mir *lach*
    Hab noch einen schönen Tag und einen guten Start in ein entspanntes, schönes Wochenende!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man sieht einfach am neuen Sonnenstand, daß hier und da die Ecken es nötig haben. Ja, ich freue mich, daß wir es hinter uns haben und Du auch bald.

      Nana

      Löschen
  7. Frühjahrsputz- oh nein, da bekomme ich gleich Gänsehaut. Auch wenn ich immer ganz glücklich bin, wenn er erledigt ist , brauche ich ganz viel anschupsen. Beste Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nana,
    an Dich muss ich immer denken, wenn ich im Verkehrsfunk (ich habe im Autoradio NDR 1 Niedersachsen an) höre, dass an der Fähre von Glücksstadt nach Wischhafen Wartezeiten sind... Vielen Dank für die Einblicke, die Elbe sieht wahrlich sehr majestätisch aus. Dein Gefühl nach dem Großputz kann ich sehr gut nachvollziehen, so geht es mir dann auch immer.
    Liebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nana, Bei mir heisst es "Ein Zimmer nach dem anderen".
    Du wohnst wirklich schön - die Bilder von Glückstadt die du gepostet hast und die von der Elbe zeigen das.
    LG Ursula

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nana,
    eune tolle Gegend, da zieht es euch sicherlich oft ans Wasser. 😊 Da hast du den Hausputz fürs erste erledigt und kannst dich wieder schöneren Dingen zuwenden. 👍 Papier für 1200 Kraniche, Wahnsinn.... .

    Viel Spaß beim falten und viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.
Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.