Dienstag, 20. April 2021

Fotoreise endet hier

Auf Blogzimmer ruht das Tagebuch und der Fotoreise fehlen sieben Themen... ich werde sie hier alle einfließen lassen.

Folgende Wochenthemen laufen bzw. kommen noch: hell, dunkel, das zeichnet mich aus, weg damit?, schwierig, ungewohnt und Abschluß.

Nun, dann fangen wir an...

Schaut Euch mal den Unterschied der beiden Decken genau an... wie anders es wirkt, wenn das "Gitter" mal hell und mal dunkel ist, oder?

Das Muster ist nicht so schwierig wie es aussieht, aber ich muß schon sehr aufpassen, schnell schleicht sich ein Fehler ein.

Hier ist die Rückseite. Das Muster wird Reihe für Reihe gehäkelt, kein Faden wird mitgezogen und hinten entlang geführt. Jede kann sich schlau machen und googelt einfach "Mosaikhäkeln", sicherlich gibt es unzählige Anleitungen.

Etwas ungewohnt ist manchmal der Anblick mit einigen Kilos weniger, obwohl es ja nicht sooo viele sind.

Nicht nur der Zahn der Zeit ist sichtbar, sondern auch die Unterpolsterung im Gesicht fehlt. Naja, man kann selten beides haben, hahaha.

Heute war ich mit meiner Kleinen und Imo am Hafen, ich aß einen leckeren Flammkuchen. Schönes Wetter, das Wasser glitzerte, meine neue Sonnenbrille bestand auch ihren Test (ich habe eine mit einem bestimmten Filter), so war das ein schöner Abschluß des ersten Arbeitstages nach dem Urlaub.

Jetzt bin ich fast am Ende und es fehlt u.a. noch etwas zum Thema: das zeichnet mich aus.

Also ich finde nicht, daß ich das beurteilen kann. Aber vielleicht Ihr?! 

Das war´s nun mit der Fotoreise, das Thema ist erledigt, es war eine nette Aktion. Weg damit!

                             die liebe Nana

Kommentare:

  1. Die Unterpolsterung fehlt... Finde ich jetzt nicht, liebe Nana, das steht Dir ausgesprochen gut!
    Die Fotoreise geht ihrem Ende entgegen und ich fand sie sehr gelungen!
    Liebe Grüße an Dich
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe ja auch nicht die faltigsten Fotos eingestellt, hahaha.

      Nana

      Löschen
  2. Nana, also ich dachte die Fäden werden mitgezogen. Aber sag: musst du dann in jede Reihe die Fäden vernähen???
    Ja, dass man bei Gewichtsverlust etwas "faltiger" wird ist unvermeidbar, aber so wären wir auch wenn wir nicht zuerst zugenommen hätten. Ich nehme das in kauf (bei meinem Alter) wenn es meiner Gesundheit dient.
    Aber du siehst eigentlich aus wie immer und zudem ganz fesch mit der Sonnenbrille.
    LG Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Definitiv ist nun Gesundheit höher zu bewerten als Schönheit, aber wenn man alleine lebt und vielleicht nicht immer alleine sein möchte, denkt man eben auch mal an sowas.

      Nana

      Löschen
  3. Ahh...jetzt hab ich mir das video angeschaut. Da sticht man in die Reihe darunter,ähnlich wie bei einem Reliefstaebchen.
    U.

    AntwortenLöschen
  4. Eine sehr interessante Häkeltechnik. Wie beim Patchwork sieht es schwieriger aus, als es oft ist.
    Die fehlende Unterpolsterung in deinem Gesicht stört gar nicht. Gruß Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Häkeln ist um vielfaches einfacher als die meisten denken.

      Nana

      Löschen
  5. Das ist wahr, das wirkt sehr verschieden mit der Hell-Dunkel-Verteilung. Und man kann gar nicht sagen, was am Ende besser aussehen wird. Interessante Technik.
    Falten dürfen in unserem Alter ruhig sein, dazu kann ich gut stehen. ;-)
    LG
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch, vor allem, wenn man einiges erlebt hat.

      Nana

      Löschen
  6. Alle restlichen Themen hast du wunderbar in deinem Post zusammengefasst.
    Ich fand die Fotoreise auch interessant und suche immer ganz spontan das passende der Woche. Der verlinke ich nun auf der Hauptseite. Fand es erst nach Anfrage. Da gabs wohl persönliche Gründe. Lg von Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du meinst, weshalb das Blogzimmer ruht? Ja, aber dennoch möchte ich es für mich beenden und nicht auf das offizielle Ende warten. Wenn der Fotoreise-Vater nicht wirklich dabei ist und die Aktion nur noch mitzieht, dann hat das für mich seinen Reiz verloren.

      Nana

      Löschen
    2. Das verstehe ich sehr gut war auch sehr irritiert und finde es schade dass es so endet. Deine Bild von dir ist übrigens wunderschön du siehst da so entspanntund gelöst und sehr jung aus. Lg

      Löschen
  7. Ja,ich hatte mich auch gewundert, daß der Initiator nicht mal erschien.
    Sehr geschickt hast Du die letzten Begriffe eingeflochten, aber das ist nicht verwunderlich bei Dir, dennoch bewunderns_wert_!
    😁
    Liebgruß,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön.

      Ich kann es natürlich verstehen, wenn das Blogzimmer eine Pause braucht etc., aber dasnn könnte man die Aktion einfach für eine Weile ruhen bzw. aussetzen lassen und dann gestärkt weitermachen. Aber mir ist´s letztendlich egal, ich habe meinen Weg gefunden und wenn er Dir gefällt, freut es mich.

      Nana

      Löschen
  8. Das Schöne an Mosaik Häkeln ist, man merkt schnell bei der nächsten Reihe, wenn man falsch war. Bei einer Decke mit so langen Reihen ist schnell dann allerdings wieder relativ ;).
    Was zeichnet dich aus? Deine positive Lebenseinstellung, die du hier allen Lesern vermittelst, immer ein schönes Lachen auf Fotos von dir, und vor allem dein Gefallen an den kleinen Dingen im Leben (besonders bei deinen Spaziergängen mit Imo), das finde ich ganz toll :).
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, durch die Vorderreihe merkt man es schnell (es gibt 251 Maschen pro Reihe!).
      Danke, das ist nett daß Du findest, daß mich das auszeichnet.

      Nana

      Löschen
  9. Liebe man
    Kann mich absolut den Beiträgen anschließen, siehst richtig gut aus ! Deine Häkeldecken werden wachsen und man darf gespannt sein. LG Christa

    AntwortenLöschen
  10. Moin Nana,
    musste erst einmal aufholen, habe wenig Zeit gehabt die letzten Tage. Das sind wunderschöne Bilder und egal wie du dich selbst siehst, du bist immer fotogen und zeigst mit deinem strahlenden Lächeln deine positive Lebenseinstellung und Energie. Und ich denke, das sehen nicht nur Frauen so ... Und das ist es auch, was dich ausmacht. Dazu bist du auch immer in der Lage, positive Reize, Worte und Motivation an deine Mitmenschen weiter zu geben. Danke auch dafür! Tja und mit Imo bist du unschlagbar. Eigentlich hätte er ja auch eine Sonnenbrille tragen müssen ;). Zu den Decken: wie du weißt, bin ich ein Blau- und Türkisfan. Ich muss aber gestehen, dass mir die Decke für deine Tochter vielleicht noch besser gefällt. Hätte Lust, das auszuprobieren. Schon wieder etwas auf einer langen, langen Liste ...
    LG und schöne Woche
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die blaue Decke ist für meine Tochter, die Grüne wird meine sein ;)
      Danke, daß Du mich so siehst.

      Nana

      Löschen
  11. Liebe Nana,
    was dich auszeichnet? Da fällt mir ganz spontan ein: Due bist sehr kreativ, du hilfst anderen bei Problemen mit ihren Werken, du bist positiv eingestellt usw.
    Ich freue mich sehr, dass wir zumindest hier über den Blog Kontakt miteinander haben.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Nana,
    deine Häkelarbeit sieht sehr vielversprechend aus, über die Technik hab ich auch lang nachgedacht.
    Und was ist der Unterschied zu Tapestry?
    Man sollte Mosaikhäkeln nicht mit Tapestry verwechseln. Beide Techniken sind dazu da um Farbwechsel innerhalb einer Reihe einfach umzusetzen.
    http://fasercafe.de/technik-mosaikhakeln/
    Ich habe bei einer Tasche den 2. Faden mitgeführt und eingehäkelt aber das wird für eine Decke wohl zu fest.
    Sieht auf jeden Fall sehr gut aus, mach weiter so!
    LG Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beim Mosaikhäkeln häkelt man jede Reihe in einer Farbe, bei Tapestry laufen hinten alle Fäden mit. Bei Mosaik wird kein Faden mitgenommen (der anderen Farbe), außerdem hat jede Reihe einen Anfang und ein Ende, das Häkelteil wird nicht gewendet, man häkelt stets von vorne.

      Nana

      Löschen
  13. Liebe Nana,
    Du siehst toll aus ... jetzt und auch vorher ... Du strahlst soviel Lebensfreude und Zuversicht aus. Was zeichnet Dich aus ... Deine Wärme, Herzlichkeit, Offenheit, Aktivität ... mit Dir ist es bestimmt nie langweilig.
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ooooo, herzlichen Dank. Schön, daß Du mich so siehst.

      Nana

      Löschen
  14. Liebe Nana,
    da hast du doch einen guten Abschluss für dich gefunden. Ich muss allerdings ein bissel schimpfen. Ich sehe auf dem Bild von dir keine Falten. Nur eine schöne und fröhliche Frau. 😁 Du musst dir keine Gedanken machen.

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.
Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.