Dienstag, 13. Februar 2018

Blütenstempel

Ich habe 6-fädig gestickt... 4-fädig... und mich dann letztendlich doch für 2-fädig entschieden, denn Manuela´s Einwand, daß die Blütenstempel doch eher zart sein sollten (weil sie das ja in der Natur auch sind bei kleinen Blüten), war nicht nur schlüssig, sondern auch wirklich passend an der Arbeit selbst.

links 4-fädig, recht 6-fädig

jetzt links 6-fädig und recht 2-fädig
Jetzt die Blüten einzeln, dieser werde ich noch feinere Stempel machen:

die Mitte wirkt wie ein Loch, gell?


Morgen zeige ich Euch Barbara´s Top, bleibt dran!


Kommentare:

  1. Da muss ich Manuela Recht geben, mit dem zweifädigen sieht es viel feiner aus. Sehr schöne Blüten.
    lg Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie sind ja ein bisschen schief,aber so sind sie schon in der Vorlage und ich werde sie auch so ungleich lassen. Was meinst Du?

      Nana

      Löschen
  2. Gefällt mir viel besser als das dicke. Eine gute Entscheidung.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast dazu beigetragen, denn durch Deinen Kommentar stellte ich die Dicke des Garnes erstmal in Frage.

      Nana

      Löschen
  3. Das gibt doch gleich ein ganz anderes Bild... Die dunkle Mitte seh ich nicht als Loch, sie verleiht Tiefe und lässt die Blüte dreidimensional wirken.
    Viel Spaß beim Werkeln, Katrin

    AntwortenLöschen
  4. 2 fädrig wirkt filigraner und die Blüten können sich im Wind wiegen weil sie leicht sind. Schön!
    Gruß Carola

    AntwortenLöschen
  5. Uih, das sieht schön aus. Du kannst das richtig gut mit dem sticken.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es klappt nur deshalb so gut, weil nichts wie das andere sein muß. Freies Arbeiten ist besser ;)

      Nana

      Löschen
  6. Ja, ich gebe zu, mit dem dünneren Garn sieht es filigraner aus :-)
    Aber ich mag auch das dicke!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja, 2fädig sieht es wirklich sehr fein und zart aus.
    Weiterhin viel Spaß bei diesem Projekt.
    Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da ich es erst angefangen habe, kann ich nicht absehen, wie es mir damit geht.

      Nana

      Löschen
  8. Liebe Nana,
    das war eine gute Entscheidung. So sieht es gleich viel filigraner aus - und das sind Blütenstempel in der Natur ja auch sehr oft.
    Fröhliches Sticken!
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, obwohl das Sticken ja der kleinste Teil der Arbeit ist.

      Nana

      Löschen
  9. Liebe Nana, die Blüten sehen sehr schön aus und die Stickerei sieht in der zarten 2fädigen Variante wirklich besser aus. Toll, daß Du die Sachen wirklich so ausprobierst, da sieht man die Unterschiede gut.
    Viele liebe Grüße von Beate

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht wirklich toll aus, wenn du das innere der Blüte stickst.
    Mir hätte das dickere auch gut gefallen. So ist es plastischer und ich mag es außerdem rustikaler : )
    Angela

    AntwortenLöschen
  11. Ja, man kann es deutlich sehen, dass die Blüte mit 2-fädigem Garn viel zarter wirkt. Bei "robusteren" Blüten kannst du je jederzeit auf 4-fädig umsteigen, jetzt wo du die Wirkung kennst.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.
Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...