Mittwoch, 28. Februar 2018

rechte Hand

Gestern erzählte ich von meiner Schulter, heute von meiner rechten Hand.

Guckt mal, was mir die Tage passiert ist.

Mit einem Brotmesser schnitt ich mir frontal in den rechten Mittelfinger... hier schon recht gut verheilt.


Vorgestern schnitt ich mir mit dem Rollschneider in den Zeigefinger, ebenfalls den rechten. Ich kann Euch gar nicht sagen, wie das geblutet hat!


Ich ziehe wohl im Moment sowas magisch an.


Kommentare:

  1. Oh, neeee..... Und Verletzungen an den Fingern beeinträchtigen einen immer sehr im Nähzimmer - nicht zuletzt, weil sie die Stoffe vollbluten... ;-(
    Hattest Du nicht eine lange Leseliste?
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist immernoch meine größte Sorge, daß ich jemandem sein Quilt vollblute. Nicht auszumalen!

      Nana

      Löschen
  2. Oh, Oh, schlimm. Scherzhaft - Quilthandschuh gegen Kettenhandschuh tauschen ;-).
    Gruß Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn es direkt die Fingerspitzen betrifft, ist das ganz fies, da fällt alles schwer.

      Nana

      Löschen
  3. Oh, Nana Du machst Sachen, man glaubt es kaum. Das gibt es doch nicht! Alles Gute, gute Besserung. Und pass gut auf Dich auf. Mach langsam, damit nicht noch mehr passiert.
    Viele liebe Grüße von Karin
    (aus Mittelfranken)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist schon komisch, wenn alles auf einmal passiert. Aber ich glaube, das kennen alle hier, oder?

      Nana

      Löschen
  4. Ja, hat es erst mal angefangen....nene
    Musst dich doch nicht verstümmeln!
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich zog zum Glück den Rollschneider nicht durch, sondern früh genug zurück, sonst wäre da ein ganzes Stück weg gewesen.

      Nana

      Löschen
  5. Ach herje, da biste aber grad anfällig für. Sind das etwa Zeichen, dass du mal eine (klitze-)kleine Pause machen solltest? Ich wünsch dir gute Besserung.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube ja, so langsam habe ich das Gefühl, daß man mir das so sagen will.

      Nana

      Löschen
  6. Ein Sprichwort sagt „Fingerschmerzen – gehen zu Herzen“. Manchmal kommt so einiges zusammen, ob so oder so.
    Solltest Du vielleicht eine kleine Pause einlegen? Du hast doch sicher außer Deinem Stoffregal auch ein Bücherregal stehen.
    Gute Besserung, schon Dich und sei lieb gegrüßt
    Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht sollte ich wirklich einfach mal die Füße hochlegen.

      Nana

      Löschen
  7. OH ja, manchmal hat mal solche Tage. Mit dem Rollschneider habe ich mich auch schon geschnitten.
    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  8. Es gibt solche Abschnitte im Alltag, wo man durch "höhere Gewalt" ausgebremst wird, weil man von alleine nicht darauf kommt alles langsamer laufen zu lassen. Vielleicht könntest du die Zeichen ernster nehmen...
    LG
    Aurelija

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, vielleicht hast Du recht und ich sollte die Zeichen erkennen.

      Nana

      Löschen
  9. Liebe Nana,
    ich glaube du musst einmal etwas pausieren, leg mal die Füße hoch und entspann dich etwas!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da komme ich leider im Moment so gar nicht zu.

      Nana

      Löschen
  10. Oh Nana !!! Wir brauchen doch unsere Finger.Gute Besserung wünscht Dir Sieglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, auch wenn ich Linkshänderin bin, brauche ich die Finger dringenst wieder vollwertig zurück.

      Nana

      Löschen
  11. Mach mal Pause;-)!
    Gute Besserung für deine Schulter und Finger...

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  12. Uiuiui! Was machst du denn im Moment für Sachen! So ein Schnitt in den Finger ist immer fies und dann noch gleich 2x.
    LG Rike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war aber auch echt alles blöd.

      Nana

      Löschen
  13. auch von mir gute besserung, schnittwunden können lange einen ganz gemein stören.
    Eine kurskeiterin erzählte mal dass sie einen Notarztwagen brachte, so schwer und tief war die Verletzung durch einen Rollschneider. Setdem wird bei ihr supergenau darauf geachtet, dass die Dinger immer geschlossen sind! eigenlichtl sagt man ja auch man schneidet sich an stumpfen Messern und nicht an scharfen, aber auf mich trifft es auch nicht zu!.
    Liebe Grüße von Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Rollschneider kann nie offen sein, denn ich muß ihn herunter drücken um daß er schneidet.

      Nana

      Löschen
  14. Das tut weh, ich spreche aus Erfahrung. Ich habe mir im Herbst mit der Nähmaschine durch den Fingernagel und den Finger gestochen, und das zweimal. Ich wollte einfädeln und hatte den Fuß auf dem Pedal, eingestellt war, dass die Nadel unten bleibt. Also blieb mir nichts weiter übrig als den Knopf zu drücken- Nadel nach oben. Da sah ich, dass der schwarze Faden drinsteckt und habe doch vor Schreck nochmal auf das Pedal gedrückt. Weil ich Angst hatte, dass evtl. Fadenfusseln zu einer Entzündung führen, habe ich mich sogar nach der Aktualität der Tetanusimpfung erkundigt. Seitdem versuche ich, immer die Sperrtaste zu drücken, dass beim Einfädeln oder Spulenwechsel sowas nicht wieder passiert. Aber komisch war, ich habe nichts gespürt. Nur auf dem Fingernagel mußte ich mit der Feile die beiden Ränder der Löcher glätten. Beste Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das klingt mega fies, was Du hir erzählst, aber glatte Wunden sollen bekanntlich ja eh die besseren sein ;-)

      Nana

      Löschen
  15. Oh je oh je...
    Du machst Sachen.
    Ich bin auch so ne Spezialistin.
    Habe mir neulich nen Minischraubenzieher in den Finger gerammt...
    Zur Zeit platzt mir von der Kälte immer die Haut an den Fingerspitzen oder am Handrücken auf. Das brennt saumäßig und ich muss aufpassen, dass ich nicht kleine Mengen Blut umeinander schmiere.
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nimm mal die Fußcreme von Eucerin für die Hände (die schmiere ich mir sogar ins Gesicht). Das brennt zwar dann die ersten Tage wie Feuer, aber hält die Haut auch bei diesem Wetter ganz geschmeidig.

      Nana

      Löschen
  16. Oh je, das ist unangenehm und schmerzhaft. Wenn du kannst und deine Aufträge es zulassen, kannst halt ohne schlechtes Gewissen mal ein/zwei Tage ein Nähpäuschen einlegen.
    Beste Grüße!
    Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Aufträge lassen es eigentlich nicht zu, ich habe Arbeit ohne Ende (diverse Quiltaufträge), aber manchmal kommen eben Dinge einfach zusammen.

      Nana

      Löschen
  17. Hallo Nana, vllt ist einfach mal Pause angesagt... Für die Schulter, die Finger, für Dich!
    Ganz liebe Grüße aus Franken, Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde gerne eine Pause machen, aber das geht alles im Moment nicht so.

      Nana

      Löschen
  18. Mit dem Dosendeckel geht das auch total super. Hab ich gerade gemcht beim im Müll krabbeln. Richtig schön tief, das tut auh weh und der Finger ist nicht zu gebrachen. Dabei muss ich doch stricken und nähen :-(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Boah, Dosendeckel sind sogar nich fieser!!!!

      Nana

      Löschen
  19. Liebe Nana, du Arme! Alle guten Dinge sind 3 sagt man. Vielleicht ist es bei den schlechten ähnlich. Dann kann es jetzt nur noch besser werden. Ich wünsche Dir gute Besserung und nutz die Zeit für schöne Dinge, die du dir sonst nicht gönnst.
    Liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du meinst, dann zählen beide Finger einzeln? Das kann ich nur hoffen ;-)

      Nana

      Löschen
  20. Oh man Nana, das muss doch nun wirklich nicht sein....Hoffentlich hast Du gutes Heilfleisch und kannst bald wieder an diesen süßen gelben Blumen nähen.
    Liebe Grüße und gute Besserung für Dich
    Anke

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.
Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...