Freitag, 2. Februar 2018

Februar-Vase

Ich beginne Vase Nr. 2 und freue mich auf die Handapplikationen. Das ist immer eine soooo schöne ruhige Arbeit, die meiner momentan schmerzenden Schulter zugute kommt.

Welches "Gerät" ich unglaublich toll finde ist der Schrägbandformer. Ich liebe ihn und habe sie in allen Größen.


Die kleinste Größe ist prima zum Anfertigen von Blumenstielen.


Da ich den Stoff vorher stärke, behält er auch die Form sehr gut.

Dies ist die neue Vase:


O.g. Foto zeigt die Rückseite. Ich appliziere ja nach der Backbasting-Methode und auf der rechten Seite ist die Vase dann anders herum.

Anstelle der "Kugeln" werde ich eventuell ein Band aufnähen, aber das entscheide ich erst ganz am Ende des Tops, denn solche Dinge sind besser aufzunähen nach dem Quilten.

Links von der neuen Vase wird dann dieses hier sein, Ihr erinnert Euch?


Meine Stoffwahl... die steht jetzt schon komplett fest vom gesamten Quilt, lediglich einzelne Kleinigkeiten suche ich erst kurz vorher raus.


Und kurz vorher habe ich die Blütenmitten gewählt und mich für einen Rest entschieden, diesen hier:


Somit bin ich Teil der Restparty von Marion. Ich freue mich!


Kommentare:

  1. Deine Vasen werden toll. Ich liebe dein Goldfischglas.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde ich gut, daß Dir das Glas gefällt, zumal das ja so gar nicht in der Vorlage ist.

      Nana

      Löschen
  2. Wow, dass wird der Burner, sieht jetzt schon super aus!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, daß ich auch gut dran bleibe.

      Nana

      Löschen
  3. Oh ja, bin schon wieder ganz gespannt wie die neue Vase aussehen wird. die erste ist schon mal Klasse geworden.
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die zweite wird so ganz anders wirken und ich bin selbst gespannt.

      Löschen
  4. Perfekt! Diese Schrägbandformer liebe ich auch!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie sind definitiv ihr Geld wert.

      Nana

      Löschen
  5. Die Schrägbandformer sind wirklich klasse. Bei mir leider in Vergessenheit geraten. Ich freue mich auf deine neue Vase. Viel Freude beim Werkeln.
    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe sie neu entdeckt und packe sie stets zu meinen Appli-Sachen.

      Nana

      Löschen
  6. Das Gold(Nemo)fischglas als rote Linie durch deine Vasenvarianten zu wählen ist eine super Idee! Schrägbandformer hab ich auch, aber noch nie ausprobiert. Wird echt Zeit.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noch nie ausprobiert? Aber stärke den Stoff vorher, hilft ungemein und dann feucht durchziehen und gleichzeitig bügeln.

      Nana

      Löschen
  7. Das ist vielleicht die Lösung für mich, den Stoff vorher zu stärken, ich bin mit dem Schrägbandformer nicht so gut Freund, leider.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Bügelstärke anfeuchten und entsprechend feucht durchziehen, dabei bügeln. Wird in sich steif und toll zu verarbeiten. Wird Dein Freund, wirst sehen!

      Nana

      Löschen
  8. Hey, super. Ja so kleine Helfer sind schon echt Gold wert.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht Jacky

    AntwortenLöschen
  9. Da gebe ich dir recht, die Schrägbandformer sind eine tolle Erfindung. Und deine neue Kreation wird wieder fantastisch werden. Gute Besserung für deine Schulter. Beste Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Ich muß schwer aufpassen auf meine Schulter, es wird immer schlimmer. Kommt vom Quilten und dem Hochheben der schweren Sandwiches mit links während der Arbeit.

      Nana

      Löschen
  10. Eine wunderschöne Blumenvase.
    Der Schrägbandformer ist eine gute Idee für die Blumenstengel.
    Gute Besserung für deine Schulter.
    Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohne die Former würde man nie so schöne Stengel hinbekommen.

      Nana

      Löschen
  11. Ich liebe die Dinger auch, in allen Stärken. Deine Vasen werden toll!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, daß sie als Gesamtwerk toll aussehen.

      Nana

      Löschen
  12. Liebe Nana,
    ich liebe meine Schrägbandformer auch. Allerdings habe ich die Bänder noch nie für Blumenstile verwendet. Das ist eine tolle Idee. Schneidest Du da im schrägen Fadenlauf zu oder biegen sie sich auch so in die richtige Richtung ohne zu wellern?
    Fröhliches Sticheln!
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schneide nie im schrägen Fadenverlauf, weil die Stiele ja kurz sind. Würde ich ein sehr, sehr langes Stück habe (in einem), dann würde ich es eventuell tun.

      Nana

      Löschen
  13. Wenn ich so lese, dass du "die Schrägbandformer so toll findest", werde ich mich vielleicht auch daran trauen. Sollte ja gut funktionieren.
    Bin sehr auf das Endergebnis gespannt und wünsche dir gutes Gelingen.
    Aurelija

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie werden Dir bestimmt gefallen. Wette ich drauf.

      Nana

      Löschen
  14. Toll sieht deine Vase aus! Bin schon gepannt wie das Ergebnis wird.
    Ich habe keine Schrägbandformer somit vermisse ich erstmal nichts. Aber das kann sich ja noch ändern.
    LG Betty

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.
Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...