Montag, 26. März 2018

big stitches

Bei Frau Stichschlinge sah ich mal eine wundervolle Arbeit mit ganz anderen Stichen als ich es kannte bislang.

Das blieb mir lange im Kopf, so schön fand ich das.

Ich möchte meiner Mutter (Mama, falls Du das liest, freu Dich schon mal drauf und gib mir bei Gelegenheit die Wunschlänge durch) einen Läufer für ihr Wohnzimmer machen und da ich einen neuen Stoff habe, fand ich den perfekt für sie. Wenn jemand was von dem Stoff möchte, sollte sie sich bei mir melden.

So wollte ich den Läufer mit big quilting stitches quilten. Hier das Garn.


geiler Stoff, oder? Gibt´s auch noch in braun.

Also Handquiltrahmen von der Wand genommen...


... und angefangen.


Hm... 


Je weiter ich quiltete, desto öfters sagte ich "hm".



Bei Tageslicht sah es dann so aus. Doppelt hm.


Also das gefällt mir nicht. Vielleicht liegt´s an der Quiltrichtung, vielleicht daran, daß das Vlies durch das Baumwollgarn mit rausgezogen wurde. Woran auch immer, ich fand´s nicht gut und habe alles aufgetrennt.

Beim Maschinenquilten wüßte ich genau, was ich machen würde, aber hier stoße ich auf Anfängerprobleme. Macht aber nix, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen und es sind ja nur Fäden, die ich gelöst habe und neu hinzufügen werde.

Das Ende ist noch fern, aber mir wird schon das Richtige einfallen. Diese big stitches reizen mich sehr, ich bleibe also dran!


Kommentare:

  1. Ich habe gerade mal nach Big Stitches geg...lt. An Sich interessant, je nach Quilttop. Deinen Stoff würde ich nur betonen ( Stippling im dunklen Bereich oder Umrandung dr Blätter ) er wirkt schon sehr durch sein Muster. Meine Meinung ;-) Gruß Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie ich es maschinenquilten würde, weiß ich ja, da habe ich viele Ideen, aber mit der Hand stibbeln... hab ich noch nie gesehen.

      Nana

      Löschen
  2. Also ich muss gestehen - mh - es hat schon eine ungewohnte Wirkung. Vielleicht liegt es daran, weil man das bild so nicht kennt. Aber es muss einem von Anfang an gefallen, sonst machtes auch keinen Sinn.
    lg martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke, auf klassischem Patchwork sieht big stitches gut aus, hier wohl eher weniger.

      Nana

      Löschen
  3. Das hätte ich auch wieder aufgetrennt. Ansonsten würde ich mich der meinung von Carola anschließen. Aber egal wie Du es machst, es wird sicher schön.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  4. Hmmm.
    Ja hmmm sagt alles...
    :-D
    Ich denke mal, hier ist es wie beim Maschinen Quilten... Üben Üben Üben... :-D
    Wird schon!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Zuerst mal ist diese auch für mich ungewohnte Technik wieder mal sehr interessant. Toll, was du immer wieder mal neu aufgreifst. Wahrscheinlich ist es so, dass man auch hier "reinwachsen" muss. Insgesamt kann es ganz sicher eine tolle Wirkung haben.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  6. Ich hätte es auch wieder aufgemacht. Ich finde der Vorschlag von Carola hört sich gut an.
    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  7. Hm, ich hätte mich auch für's Auftrennen entschieden.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  8. Ich würde auch nur den Hintergrund mit kleinen Rückstichen besticken. Dadurch kommen die Motive erhaben raus und der Hintergrund wird flach. Die Stiche würde ich nicht in einer Richtung, sondern kreuz uns quer machen, aber klein. Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
  9. Ich muss mich erstmal schlau machen, was du mit big stiches meinst.
    Du findest bestimmt eine gute Lösung.
    Liebe Grüße, Angela

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.
Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...