Sonntag, 11. März 2018

herrlicher Samstag

Auch wenn ich mich wiederhole, auch wenn es abgedroschen klingt... ich finde die Tage im Café Fingerhut immer soooooo toll!

Manche haben einen weiten Weg zu fahren und trotzdem kommen sie zu mir nach Brokdorf!
Manche haben Mann und Haus und Kind und Hund zuhause und trotzdem sind sie für eine kurze Zeit lieber bei mir in Brokdorf!

Alle machen es irgendwie möglich und schauen vorbei und bringen Köstlichkeiten mit!!!

So war auch der gestrige Tag geprägt von leckerem Essen, dieser Teil ist stets einer der wichtigsten und immer wieder haben wir Freude am Mitgebrachtem.


Gut besucht war das Café schon früh am Tag und wir wurden bestens bewacht.


So gegen halb zwölf machte ich dann meine ersten Stiche an einer Kreuzsticharbeit (käuflich hier):


Unterdessen wurde mal wieder viel gebabbelt, gelacht, gegessen, gefachsimpelt, ausgetauscht, genäht, bestaunt und gefoppt.


Ute nähte und quiltete an einer Tischdecke, die sie als Geschenk mit in die Türkei nimmt.


Petra flanschte (haha, das fiel mir gerade eben so ein) einen Dresden Teller auf Stoff...


... eine Besucherin (ihr Name ist mir entfallen) strickte am "Handarbeitstisch"...


... Beatrix auch, sie fand ihre Wolle aber grauslig.


Heidi nähte an einem Utensilo und wurde auch fast fertig. Von Sigrid habe ich gar kein Foto gemacht, sie stichelte an Hexagons.


Unterdessen wechselte auch schon mal die ein oder andere Dame die Plätze...


... und er fand´s herrlich so zwischen all den Frauen, die ihn kraulten und mit Aufmerksamkeit verwöhnten.


Mein Mann kommt auch immer gerne vorbei, weil Karen sich seiner stets annimmt und er auch mal verwöhnt wird. Im Namen meines Mannes sage ich: "Danke, Karen!"

Christine zeichnete sich ein Quiltmuster vor/auf.

vlnr: Christine, Karen, Kiki, Arno
Besucherinnen kamen auch schon mal nur vorbei zum Shoppen, Gucken und Kaffee trinken, alle sind uns stets willkommen und Gerda näht ja auch normalerweise mit.


Kiki machte eine ihrer vielen Taschen fertig, sie näht wahnsinnig viel und schnell, hat aber immer Zeit für einen Plausch.


Unterdessen ist es viertel vor drei und...


... so weit bin ich gekommen:


Ey, ich habe diese bekloppten sechs Kreuzstiche sicherlich vier mal gemacht, stets falsch und irgendwie klappte das alles nicht.

Was haben wir darüber gelacht, gell Karen?!

Renate dafür nähte an einem Täschchen und wurde auch fertig.



Natascha war auch fleißig und steckte an einer Paper Piecing Arbeit.


Was für´n schöner Tag, er war so voller Humor und diese Stunden sind einfach reich an so vielem - habt Dank dafür meine Lieben!

Am Ende, so gegen 18:30 Uhr, war meine kleine Stickerei dann doch gewachsen, schaut:


Ich freue mich jetzt schon auf April, dann ist wieder Café Fingerhut Zeit.


Kommentare:

  1. Ich kann dich verstehen, dass du es liebst.Das sieht wieder so gesellig aus, man kann fast das schnattern und lachen hören. Und euer Buffet strotzt nur so von Leckereien.
    Schönen Sonntag Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geschnatter... ja, so kann man es manchmal nennen. Stellenweise wirkt es laut und das ist es auch und dann gibt es Phasen (nicht viele und nicht lange), dann ist es ganz still.

      Nana

      Löschen
  2. Was für einen schönen Tag ihr hattet. Ich liege noch im Bett und meine Füße tun weh vom Tanzen letzte Nacht. Im April bin ich hoffentlich wieder mit von der Partie.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tanzen ist ein wunderbarer Ersatz für das Café und vielleicht sogar die bessere Wahl (aber nur vielleicht).

      Nana, hihi.

      Löschen
  3. ...und was für ein scharfer Wachhund! 😂
    Sooo niedlich und ansonsten hat Carola schon alles gesagt!
    ;-)
    Liebgruß zum Sonntag,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er war ganz müde geworden vom vielen bewachen ;-)

      Nana

      Löschen
  4. Ich lese deine Berichte immer wieder gerne! Und genauso gerne wäre ich mal dabei!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es sind so wunderbare Frauen da, Du würdest die Herzlichkeit sofort spüren.

      Nana

      Löschen
  5. Viel gestickt hast Du ja nicht:-))))) Aber es war bestimmt ein gelungener Tag!!!!!
    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde immer aufgezogen bzgl. meiner Arbeitsfortschritte und stets lachen wir herzhaft darüber.

      Nana

      Löschen
  6. Voll relaxt, einfach nur wunderbar, so muss das sein! Ein toller Bericht von dir!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In natura ist es noch viel schöner!!!

      Nana

      Löschen
  7. Wieder ein gelungener Tag und es hat den Anschein, dass immer mehr Frauen kommen um in deinem Cafe einen kreativen/informativen Tag zu verbringen.

    Liebe Grüße dein Fan Rita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Damen wechseln. Kiki z.B. hat einen Anfahrtsweg von fast zwei Stunden, sie ist nicht immer dabei. Andere sind mal krank oder haben - kaum zu glauben - besseres zu tun ;-) Ich freue mich, daß es so gut angenommen wurde und immernoch wird.

      Nana

      Löschen
  8. man kann es in Worten garnicht richtig sagen wie wunderschön so ein Nähtag mit allen zusammen ist. Danke Nana dass Du die Tür immer für uns öffnets.

    liebe Grüße Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, Karen, Du trägst mit Deiner lustigen und offenen Art gehörig dazu bei. Ich bin so dankebar für diese Stunden, daß ich das gerne mache.

      Nana

      Löschen
  9. Antworten
    1. Jaaaa... somit ist alles wichtige gesagt ;-)))))

      Nana

      Löschen
  10. Wieder ein sehr schöner Bericht.
    IN Gesellschaft kann ich auch nicht so gut sticken. Da kann es passieren, dass ich hinterher ein Teil wieder aufmachen darf, da ich mich irgendwo verzählt habe.
    Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ja nicht mal annähernd so gut wie Du im Sticken.

      Nana

      Löschen
  11. Ich werde mich in meiner Begeisterung auch wiederholen. Aber das ist doch positiv, denn es bestätigt die Beständigkeit. Da kann ich doch wenigstens virtuell dabei sein ;)) bei deinem stets tollen Event!
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du würdest toll zu uns passen und bestimmt auch ein wenig reicher abends nach Hause gehen.

      Nana

      Löschen
  12. So eine schöne Idee für einen regelmäßigen Austausch mit gleichgesinnten. Ich glaube das gibt es in Wien nicht.
    Lg und viel Freude noch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gab´s hier auch nicht, würde es auch nicht geben ohne daß es jemand macht.

      Nana

      Löschen
  13. Ich warte schon immer auf Deinen Bericht und die Bilder.
    Liebe Grüße, Inge

    AntwortenLöschen
  14. In Gesellschaft macht es doppelt Spaß zum Werkeln...ihr habt es wieder gemütlich und schön gehabt ud dabei sind noch tolle Ergebnisse enttanden....

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die meisten kommen eh wegen der Gesellschaft.

      Nana

      Löschen
  15. Das sieht einfach toll aus, irgendwann mach ich da oben mal Urlaub und dann komm ich auch zu dir ins Cafe.
    Und bring dann meine Sticksachen mit und leiste dir Gesellschaft beim Sticken.
    lg
    Martina

    AntwortenLöschen
  16. liebe Nana, so schöne Bilder von deinem Café und so schöne Arbeiten zeigst du. Das war bestimmt eine fröhliche Runde. Du hast mich so nett eingeladen, danke dafür, leider liegt der Termin oft auf dem gleichen Tag wie mein Quiltreffen in Kiel. Auch war das Wetter mir für die lange Fahrt oft zu kritisch jetzt im Winter. Wann hast du den nächsten Termin im April? Vielleicht schaffe ich es dann einmal zu kommen.
    Liebe Grüße von Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rechts in Spalte findest Du alle Termine für dieses Jahr!

      Nana

      Löschen
  17. Liebe Nana,
    welch schöne Bilder! Und ich musste sehr grinsen: Da hat sich doch deine Herkunft (Hessisch) eingeschlichen. Im Nordern babbelt man doch nicht! *gg*
    LG Rike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich weiß, aber das "babbeln" habe sie sogar schon stellenweise übernommen, hihi.

      Nana

      Löschen
  18. Liebe Nana,
    das "Vorankommen" scheint Dir ja nicht das Allerwichtigste zu sein am Cafe Fingerhut.... ;-)
    Aber es klingt nach viel Spaß und Freude am gemeinsamen Werkeln...
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, außerdem muß ich mich ja auch um meine Gäste kümmern.

      Nana

      Löschen
  19. Aber keiner kann behaupten, du hast gar nichts geschafft. Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
  20. Ich lese deine Berichte aus dem Café Fingerhut immer wieder gern. Besonders deine Selbstironie gefällt mir. schön, daß wir immer auch bei den anderen luschern können.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, sie zeigen ihre Arbeiten auch gerne.

      Nana

      Löschen
  21. Mensch da war ja echt was los!
    Es macht aber auch echt Spaß in deinem Cafe Fingerhut!
    :-)
    Susanne

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.
Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...