Dienstag, 27. März 2018

Stickbild wächst

Boah, sticken verlangt das Äußerste ab von mir in puncto Geduld und Beharrlichkeit.

Okay, ich sticke nicht täglich, habe irgendwie die letzten zwei, drei Wochen überhaupt keine Zeit mehr.... hm.... doof.

So weit bin ich "schon".


Das ist die Rückseite. Ich weiß, das geht besser, aber noch nicht bei mir.


Und einen "Anschiß" bekam ich auch schon im Café Fingerhut.... "Man kritzelt nicht herum auf seiner original Vorlage, man macht eine Kopie davon und benutzt diese!!!" Oh, ich höre Kiki mit mir "schimpfen".


Das gehört dazu zum Neuen: lernen von den "alten Hasen". Ich wette, nie wieder werde ich ein Original nehmen.


Kommentare:

  1. Also - erstmal muss ich sagen, du machst das richtig gut, und auch deine Rückseite sieht gar nicht so schlimm aus, da hab ich echt schon schlimmeres gesehen. Und das mit der Vorlage - woher solltest du es als Neuling denn wissen? Ich finde du machst das richtig Klasse und lernst immer wieder was dazu - ist doch toll.
    lg martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manche nehmen nur schwer etwas an von "alten Hasen", ich weiß das aus Erfahrung. Viele müssen das Rad bei sich neu erfinden, gehört wohl dazu bei ihnen. Ich bin da zum Glück anders und erfreue mich am Erlernen und schön, daß ich scheinbar die richtigen Schritte mache.

      Nana

      Löschen
  2. Ich bin auch so ein Kritzler:-))
    ich finde Deine Stickerei toll und habe an Deiner Rückseite nichts auszusetzen. Wie könnte sie denn besser aussehen?
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man sagt doch: an der Rückseite erkennt man die gute Stickerin und allein schon Ebenseer Stickerei ist von hinten mindestens genauso schön.

      Nana

      Löschen
  3. Liebe Nana,
    auch ich finde, dass die Rückseite gut aussieht. Ja, es ist doch immer schön, wenn man von den Erfahrungen Anderer lernen kann. Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau! Wenn man schon die Erfahrung mit uns teilt...

      Nana

      Löschen
  4. Also, mir gefällt das alles sehr gut! Ich kritzele auch manchmal auf den Originalen herum, dass habe ich aber auch schon oft bereut.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt? Gut, daß Kiki mir das sagte.

      Nana

      Löschen
  5. Also, ich finde Dein Gesticktes gut!!! So lang hinten nicht ellen lange Fäden gespannt sind und vorne die Stiche in eine Richtung laufen, dann ist das doch gut. Ich hatte einen Stickständer, da stellte ich meine Vorlage drauf und eine dursichtige Folie mit einem roten Strich am Rand (die hatte ich mir selbst gebastelt). Ich sticke senkrecht, da ging das super, habe die Folie immer weiter geschoben und musste nichts malen:-)))) Überlege gerade von welcher Firma der Ständer war????? Vielleicht Steidel&Becker. Aber keine Ahnung. Wenn es mir einfällt lasse ich es Dich wissen. Das war ein super hilfreiches Teil.
    Weiter viel Freude beim Sticken!!!!!!
    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit so einer Folie ist ja klasse, hm... muß ich drüber nachdenken.

      Nana

      Löschen
  6. Man kann alt werden wie eine Kuh....
    Aber deine Stickerei gefällt mir. Solltest du aber nicht die Schulter schonen???? Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sticken ist ja kaum Bewegung. Ich soll nicht die Bewegungen machen, von denen mein Problem herrührt.

      Nana

      Löschen
  7. Deine Stickerei macht Fortschritte, auch wenn die Originalvorlage bekritzelt ist. Es stimmt, das man das lieber nicht machen sollte. Aber, es wird in Deinem Leben sicher noch weitere Vorlagen geben. Dann bist Du schlauer.
    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, genau so ist es.

      Nana, jeden Tag ein bisschen schlauer

      Löschen
  8. Mir gefällt, was ich sehe und ich finde es toll, daß Du Dich an diese Handarbeitsform heran wagst.
    Liebe Grüße
    Jeannette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das habe ich schon mal vor Jahren probiert, machte aber nie weiter.

      Nana

      Löschen
  9. Hey Nana,
    es ist "deine Welt" und du darfst rumkritzeln, wo du willst! Besonders, wenn du so wie so nicht vorhast, genau dies nochmal zu sticken...
    Und schön wirds auf alle Fälle.
    LG, Doris :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sagte Kiki auch... wenn´s klar ist, daß es eine einmalige Sache ist!

      Nana

      Löschen
  10. Ich finde deine Stickerei sieht richtig prima aus. Und auch dir Rückseite sieht gut aus, da gibt es Schlimmere.
    Heute arbeite ich auch meistens mit Kopien aber früher, als man noch extra in Copyshop gehen musste, habe ich auch mit dem Original gearbeitet. Ich stecke mir immer Stecknadeln in meine Vorlagen.
    Ab und an markiere ich mir sehr ähnlichen Zeichen mit farblichen Buntstiften.
    Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, bei Dir kann ich mir auch viel abgucken.

      Nana

      Löschen
  11. Liebe Nana,
    ich finde es toll, wie du die Stickerei angehst. Es muss auch nicht in einem Stück fertig werden, oder? Lass Dir Zeit und genieße es der Stickerei beim wachsen zuzusehen. Ich male gerne mit Textmakern in den Vorlagen, oder mit Aquarellstiften.
    Liebe Grüße an Dich
    Anke

    AntwortenLöschen
  12. Textmarker werde ich eventuell auch beim nächsten mal nehmen.

    Nana

    AntwortenLöschen
  13. Moin Nana, deine Stickerei sieht schon klasse aus. Verbessern kann man immer was, sogar wir alten Hasen. Ich hasse zum Beispiel schwarz-weiß Vorlagen. Die kopiere ich und male sie mit Buntstiften an. Da komme ich besser klar mit. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Außerdem muss auch jeder seinen eigenen Stil finden.
    Du machst das schon 👍
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  14. Hihi...
    Das hätte ich dir auch gesagt:
    Erst Kopie machen!
    Aber es sieht echt toll aus.
    Und wen interessiert schon die Rückseite?
    LG Angela

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.
Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...