Dienstag, 31. Juli 2018

Krabbe/Krebs

Am Strand...


... fanden wir eine Krabben- oder Krebshaut. Ich nenne sowas Krebs, mein Mann nennt es Krabbe. Da ich aber eine Landratte bin, ist er wohl richtig mit seinem Begriff.

Ansicht von unten

Ich habe sie umgedreht und den Deckel leicht angehoben, sie war federleicht.


Was man nicht erkennen kann ist, ob die Krabbe gefressen oder sich gehäutet hat.



                         die liebe Nana

Kommentare:

  1. Ein schöner Fund ... hoffen wir, daß sie sich nur gehäutet hat und nicht vernascht wurde!
    Komm gut durch einen weiteren heißen Tag .....
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es sind natürlich auch immer viele Möwen hier.

      Nana

      Löschen
  2. Ich würde jetzt gerne mit Dir und Imo am Starnd entlang laufen und Krabben, Krebse, Ruhe finden....
    Liebste Grüße an Dich von Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das würdest Du auch... komm doch einfach her.

      Nana

      Löschen
  3. Was ich immer so total faszinierend finde, wie kommen diese Tiere aus diesen engen Häuten und Panzern raus, ohne dass diese großartig kaputt gehen.
    Vor ein paar Wochen habe ich auch heraus gefunden, dass sich Raupen auch häuten. Diese eine welche, über die ich mich informiert habe (den Eichenprozessionsspinner) häutet sich zweimal bis sie ausgewachsen sind.
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie haben meist eine Stelle im Genick, beim Krebs geht wohl die Schädeldecke ein wenig auf.
      Diesen Spinner muß ich mir mal anschauen.

      Nana

      Löschen
    2. Der war im Ende Mai Anfang Juni so im Gespräch, weil er sich so weit verbreitet und eben nach der zweiten Häutung giftige kleine Haare erhalten.
      Angela

      Löschen
  4. Für mich ist das auch ein Krebs, Krabben sind die leckeren Tierchen, die mit dem Kutter gefangen werden.

    AntwortenLöschen
  5. Toll, so einen leeren Panzer habe ich noch nie in echt gesehen. Wir müssen mal einen Café Spaziergang machen, lach.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.
Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...