Freitag, 6. Juli 2018

Zeugnistag

Heute gibt´s Zeugnisse, ich bin schon sehr gespannt (ich vermute, meine Kinder bringen keine wirklich guten Zeugnisse nach Hause, seufz).

So starten wir in die Sommerferien und sicherlich werde ich recht unregelmäßig bloggen, ganz wie die Zeit und das Geschehen es so zulässt.

Hier schon mal der Anfang vom Kapuzenhandtuch:


Wir fahren nicht in Urlaub dieses Jahr, vielleicht gelingt es uns aber, ein paar schöne Tage mit Ausflügen zu machen, wäre schön.


                                    die liebe Nana

Kommentare:

  1. Bei uns sind schon seit 14 Tagen Ferien, mit den Abschlusszeugnissen waren alle sehr zufrieden, mein Sohn wartet jetzt auf den Studienbeginn und meine Tochter auf den Schulbeginn am technischen Gymnasium. Bis dahin wollen wir die freie Zeit genießen.
    lg Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das klingt toll, was Deine Kinder so vorhaben.

      Nana

      Löschen
  2. Na das mit den Auflügen gelingt bestimmt. Euch eine schöne Zeit!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun ja, es ist nicht immer leicht, vier Personen unter einen Hut zu bringen.

      Nana

      Löschen
  3. Liebe Nana,
    die Stickerei sieht schon wunderbar aus. So von Nahem sieht man, wie schön das Handtuch ist. Ist es direkt zum Besticken gemacht?
    Tja, die lieben Kleinen.... unser 13-jähriger war neulich bei einem Vortrag von diesem Lesch über Quantenphysik und hat festgestellt, dass er eigentlich DOCH Abitur machen müsste, um Quantenphysik zu studieren. Ihm ist allerdings auch klar, dass da noch ein weiiiiiiiiiiiter Weg ist, der nicht vorbei an deutscher Rechtschreibung und Englisch lernen geht.....
    Schöne Ferien!
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es ist extra so gemacht, daß die Ecke bestickt werden kann. Kostet sage und schreibe fast 20 Euro, auch nicht wenig, gell?
      Quantenphysik? Ein cooles Thema und Lesch macht seinen Job wunderbar.

      Nana

      Löschen
  4. Egal welche Zeugnisse die Kinder heimbringen, ich wünsche ihnen eine schöne Ferienzeit und den Eltern die Gelassenheit, es zu verstehen, wenn es nicht so läuft. Der gesamten Familie wünsche ich einen wunderbaren Sommer, egal wie und wo. Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heute ist es wunderbar kühl, für mich ideal und ein prima Ferienanfang.

      Nana

      Löschen
  5. Zensuren sind nicht Alles. Meine 4 Söhne waren aufgrund von Nichtmotivation ( auch Faulheit genannt)keine Leuchten, sondern Mittelfeld, auch mal darunter, auch ein Wiederholer dabei. Heute: Netzwerkmeister (38J), Refatechniker (32J), nebenberufliches Betriebswirtschaftsstudium (35J)und Linuxadministrator (40J). Die Aussage von dem Studenten auf meinen Einwurf, dass er das früher einfacher hätte haben können war: Da habe ich den Nutzen und die Notwendigkeit nicht gesehen. Die wahren Stärken zeigen sich später.

    Genießt die Ferien.
    Gruß Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich sind sie nicht alles und ich war als Schüler auch mit allen Wassern gewaschen, aber es wäre so viel leichter, würden sie einfach jede Woche mal zwei Stunden für die Schule investieren...

      Nana

      Löschen
  6. Hallo Nana,
    genießt die Sommerferien und genießt die Ausflüge.
    Meine Tochter hat dieses Jahr das letzte Mal Sommerferien in einem Jahr ist auch sie mit der Schule fertig und dann... mal sehen.
    Die kleine Stickerei in dem Handtuch sieht schon sehr schön aus.
    Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann beginnt ein neuer Lebensabschnitt, auch für Dich.

      Nana

      Löschen
  7. Ach Zeugnisse, die Noten sind doch nicht so(sehr) wichtig. Hauptsache die Kinder kommen durchnund bleiben gesund. Es gibt viel zu viel Streß schon für die Kinder.
    Genießt die Ferien.
    Hübsche Stickerei!
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, daß Dir die Stickerei gefällt.

      Nana

      Löschen
  8. Zeugnisse, ein auf und ab, auch bei mir damals. Meine Jungs sind aus dieser Ära raus, GsD. Und meine Schwiegermutter sagte immer:" Kleine Kinder, kleine Sorgen, große Kinder, große Sorgen!" So ist es. ;)
    Wie war das mit den Wurzeln und den Flügeln?

    Deine Stickerei ist schön. Eine Zeit lang, hab ich Babylätzchen bestickt und verschenkt.
    Hab mir so überlegt, man könnte doch auch Aida Band besticken und auf die Handtücher und Lätzchen nähen. ��
    Würde das dann kostengünstiger?

    Ich wünsche dir und deinen Lieben einen schönen Sommer! Ich schaue hin und wieder vorbei. ;)

    Liebe Grüße, dein Fan Rita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch, wäre es vielleicht schon. Ein Kapuzenhandtuch ist bestimmt billiger zu haben. Ich müßte es aber teilweise auftrennen und neu nähen, das will ich nicht haben, nur um vielleicht 8 € zu sparen. Es ist mein Geburtsgeschenk, das soll mir das Baby wert sein.

      Nana

      Löschen
  9. Rita schließt sich Marita an! ;-) ... genau das ist nämlich auch meine Meinung!

    Liebgruß,
    Tigerita
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun ja, jeder hat so seine Meinung.

      Nana

      Löschen
  10. Sehr schön ist die kleine Stickerei und schon so weit. Ich wünsche Euch eine schöne und erholsame Urlaubszeit.
    Viele liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht kriege ich das bald fertig.

      Nana

      Löschen
  11. Das Handtuch sieht toll aus. Ich habe zur Geburt von meinem Jüngsten ein besticktes Lätzchen bekommen, mit seinem Namen, das war auch etwas ganz besonderes und ich habe mich da sehr drüber gefreut. Es gehört zu den Sachen, die ich nicht weggegeben habe.

    Ich hoffe die Zeugnisse deiner Kinder sind besser ausgefallen, als befürchtet.
    Ich bin mit denen meiner Kinder ganz zufrieden, sie hätten natürlich auch besser sein können, aber es sind eben auch Pubertiere ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So erhoffe ich das auch, daß das Handtuch "mitgenommen" wird in die Zeit des Wachsens und eines Tages vielleicht mal hervorgeholt wird und dann wird man sich an mich erinnern.

      Nana

      Löschen
  12. Liebe Nana,
    ich bin sicher, es wird nicht so schlimm, Hauptsache ist doch auch, sie fühlen sich wohl und gehen gern und motiviert zur Schule. Bei uns ist noch eine Woche Schule, dann gibt es auch Ferien ...
    Die Stickerei sieht wunderschön aus!
    Ich wünsche Dir ein zauberhaftes Wochenende und ganz viel schöne Unternehmungen in den Ferien!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schule ist schwer auf dem Gymnasium, aber ein bisschen was muß man nunmal auch tun als Schüler. So ganz locker kann ich über eine 5 in Latein nicht hinwegsehen. Da erlaube ich mir schon ein paar Worte und Hinweise.

      Nana

      Löschen
  13. Liebe Nana,
    ach ja, die Zeugnisse. Ich kenne diese Tage auch und wir freuen uns bei unserem mittleren Kind immer, wenn er durchkommt. Leider macht er nur das, was notwendig ist, um durchzukommen. Mir bereitet es graue Haare, aber er lebt damit glücklich und zufrieden. ;-) Ich drücke Euch die Daumen, dass ihr mit den Zeugnissen zufrieden seid.
    Liebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Zeugnisse sind okay, mehr aber auch nicht. Auch meine beiden sind faul. Ich kann das natürlich verstehen, war ja selbst mal Schüler, aber ein bisschen müssen sie sich anhören, daß es wichtig ist, ein klein wenig mehr zu tun.

      Nana

      Löschen
  14. Auch wenn ihr nicht in den Urlaub fahrt, wünsche ich Euch eine ganz wundervolle Ferienzeit.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist nicht schlimm, daß wir nicht fahren. Wir fahren nie jedes Jahr, aber dafür nächstes ;)

      Nana

      Löschen
  15. Anspornen und aufzeigen das die Leistungen mit ein wenig Mühe besser sein könnten ist genau richtig. Von nichts kommt nichts habe ich mir immer anhören müssen. So etwas schadet nicht. Denn wenn es an Faulheit liegt, müssen sich die Kinder schon mal was anhören, denke ich. Aber nun genießt die Ferien. Dein Handtuch wird einfach zuckersüß.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.
Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...