Donnerstag, 23. Januar 2020

wieder im Alltag

Tja, wie der Titel schon sagt, mein Alltag hat mich wieder und schon klappt´s nicht mehr so mit der Handarbeit, aber das kennen ja viele von Euch auch.

Imo, Haushalt, Wäsche, Einkaufen und Arbeiten, Termine und meine Kinder... ich schaffte es lediglich, meine Beutelstoffe zu bügeln und die 4. Woche zu sticken.


Dabei ist mir dann aufgefallen, daß das leere Feld unten rechts falsch ist und habe es aufgetrennt.


Einen Rand bekommt das auch noch alles, aber das dauert.

Heute habe ich Spätschicht, morgen auch... da wird gar nix gehen.

Aber ich bleib dran!


                          die liebe Nana

Kommentare:

  1. Moin Nana,
    ja so ist das mit der Zeit. Umso mehr genießt man die Möglichkeit, diese für sich nutzen zu können. Das Blackwork gefällt mir wirklich gut. Aber auch die anderen Dinge im Leben haben ja ihren Sinn.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Sinn schon und muß ja auch sein. Ich habe mir vorgenommen für dieses Jahr, die Pflicht vorzugsweise auf die Arbeitstage zu legen und dann gechillt meine freien Tage zu genießen.

      Nana

      Löschen
  2. Ja das kenne ich auch und oft sitze ich auch mal am Vormittag mit Stick- oder Strickzeug da, wenn ich Spätdienste habe. Aber ein bisschen Zeit für mein Hobby muss sein. Solange du die Muster Sammeln und Speichern kannst, kannst du sie ja immer noch nachholen, dann geht dir nichts verloren. Und du kannst dir ein bisschen Ausszeit dann am Wochenende nehmen.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wirklich schöne am Sticken ist tatsächlich, daß man immer aufhören und jederzeit anfangen kann und manchmal auch eine 3/4 Stunde was bringt.

      Nana

      Löschen
  3. Ja, so ist das leider. Oft kommt man nicht dazu die Nadel in die Hand zu nehmen oft ist man einfach auch zu müde.
    Aber es kommen auch wieder Tage da flutscht es nur so.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nana, die Stickereien sind ein schöner Ausgleich zum Alltagstrubel, mich beruhigt das ungemein... Einfach jeden Tag ein Fädchen und irgendwann ist es geschafft ;o) Dein Tuch sieht wirklich schön aus und die Muster gefallen mir gut!
    Hab einen schönen Tag, liebe Grüße von Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, jeden Tag ein Fädchen ist ein gutes Motto!

      Nana

      Löschen
  5. Liebe Nana,
    das neue Feld sieht sehr schön aus. Und so nach und nach wird die Arbeit wachsen. Ich werkele ja oft spätabends noch ein bisschen und so kommt man auch voran.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Spätabends kann ich das nicht, zumal ich nach der Arbeit auch meist noch koche und dann sitze ich auf der Couch gegen 21:30 Uhr, dann ist der Tag für mich erledigt und ich will in die Waagrechte.

      Nana

      Löschen
  6. Dann machst Du es eben so, wie es jeweils zeitlich klappt. Bloß kein Druck! Manchmal ist es sogar schön, an etwas länger zu haben.
    Liebgruß,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, Druck mache ich mir überhaupt gar keinen.

      Nana

      Löschen
  7. Liebe Nana, deine Stickarbeit gefällt mir sehr gut! Sie hervor zu holen, wenn du gerade mal Zeit hast, ist ja zum Glück nicht mit viel Mühe und Umstand verbunden. Nach einem Arbeits-/Haushalts-/Familientag ist oft einfach die Luft raus. Dann geht gar nichts mehr, nicht mal das, was Freude macht. Setze dich da bloß nicht selbst unter Druck.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, dann ist die Luft raus, so ist es. Ich rede ja auch so viel den ganzen Arbeitstag lang... 1,98 € bitte... 2 € von Ihnen... 2 Cent zurück... vielen Dank... Bon?... schönen Tag noch... guten Tag (oder hallo)... in rot oder blau?... welche Größe?... leider nicht mehr da, vielleicht zu 8 €?... eins oder zwei?... 8 € bitte...

      Nana, die schon Fusseln am Mund hat

      Löschen
  8. Ah Blackwork. I love it and I hope you found it restful to do in the midst of busy life, Nana.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Blackwork is such a fine handcraft, isn´t it?

      Nana

      Löschen
  9. Hi Nana, das sieht jetzt schon superschön aus. Nur nicht lockerlassen, immer wieder ein bißchen wird dir Entspannung bringen - nichts und niemand drängt dich.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mittwochs kommt ja auch nur das Muster für ein einziges Feld heraus, ist ja ein SAL, und insofern stresst das schon alleine gar nicht.

      Nana

      Löschen
  10. Nana, man sagt ja Arbeit versaut das ganze Leben....
    Erstaunlicherweise macht man viel weniger, wenn man "alle Zeit der Welt" hat. Kenn ich von mir und allen Freundinnen und Bekannten die nicht mehr arbeiten.
    Ursula

    AntwortenLöschen
  11. Die Stickflächen sind wunderbar . Ich bin ganz gespannt auf das Folgende.Weiterhin eine spitze Nadel wünscht dir Rela

    AntwortenLöschen
  12. Super sieht Deine Stickarbeit aus. Toll zu sehen, wie es immer weiter geht.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.
Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.