Freitag, 22. September 2017

blau-weiß

Der Schalke-Quilt ist in der Mitte fertig, guckt:


Ich verrate nun, was ich reingequiltet habe.

Ich wollte zuerst ein Stibbling machen, also mäandern. Nee, irgendwie war die Idee nicht so meins. Also überlegte ich weiter und dann kam mir ein prima Gedanke und ich setzte ihn um.

Ich quiltete die Vor- und Nachnamen der "Legenden" von Schalke und die Stadien von heute und der Vergangenheit. So ist der Quilt kein aktueller Zeitzeuge, sondern eine Art Chronik der großen Spieler und wenn Jana´s Mann die Namen liest, wird ihm bestimmt zu jedem was einfallen.

Für jetzt ist er weggepackt, damit an ihm in meiner Abwesenheit nichts passiert.


Es gibt noch viel zu tun.

Bleibt dran!


Kommentare:

  1. Eine tolle Idee, dass muss einem erstmal einfallen 👍
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir fallen immer soooo viele Sachen ein und nie ist genug Zeit für alles.

      Nana

      Löschen
  2. Ihn als Chronik zu quilten ist eine Super Idee - das gab es bisher auch noch nicht, damit hat er was ganz einzigartiges.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So soll´s sein... wenn ich was mache ;-)

      Nana

      Löschen
  3. Diese Namenssache wird ihm Hundert pro gefallen. Fußballer reden doch ohne Punkt und Komma über ihr liebstes Thema : )
    Schönen Kurs wünsche ich dir
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt. Mein Mann dachte auch gleich über den HSV nach... ;-)

      Nana

      Löschen
  4. Gut gemacht, dass gefällt bestimmt!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Das ist eine super Idee und wird Begeisterung hervorrufen.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ne coole Idee!
    Super!
    Da wird sich Janas Mann garantiert freuen!!
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke auch, es müsste schon mit dem Teufel zugehen...

      Nana

      Löschen
  7. Eine ganz tolle Idee. Ein Unikat.
    Da wird sich Janas Mann sehr drüber freuen.
    LG Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unikat ist ja zum Glück jeder Quilt, wenn er denn individuell gequiltet wurde.

      Nana

      Löschen
  8. Du lässt dir immer Tolles einfallen.Ich wünsche einen schönen Kurs und weiterhin solche genialen Einfälle. Von dir kann man immer wieder was lernen. Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, solche Worte höre ich gerne.

      Nana

      Löschen
  9. Eine ganz tolle Idee von dir! Das wird helle Freude auslösen!
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nana,
    Die Ideen scheinen Dir nicht auszugehen. Die Namen der Legenden ist schon etwas ganz Besonderes.
    Liebe Grüße und viel Spaß beim Kurs.
    Anke

    AntwortenLöschen
  11. Coole Idee! Das ist doch mal was!

    LG neko

    AntwortenLöschen
  12. Das hast du dir super ausgedacht! Was für eine Arbeit, so oder so!
    Muß ich meinem Mann mal zeigen. Nicht, daß er einen Quilt bräuchte, aber Spiele von ihnen schaut er sich schon an.;)
    Liebgrüße,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  13. Das ist eine super Idee! Und macht den Quilt noch einzigartiger, als er schon ist.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...