Mittwoch, 13. September 2017

RV-Problem

Ihr erinnert Euch? Zwei von vier Täschchen sind nix geworden, weil das mit dem einzufädelnden Reißverschluß nicht klappte.

Gestern war ich auf dem Wochenmarkt beim Kurzwarenhändler, kaufte EndlosRVs und normale RVs und erzählte, wie mir geschah. Er sagte: "Komm´, ich zeig dir wie´s geht!"

Ich will es Euch auch zeigen:

Man nehme: einen RV zum Einfädeln.

super lang
Den mache ich auf, weil ich ja den Zipper einfädeln muß.


Was sagte er? Okay, ich fädle eine Seite ein.


Prima, klappt wie beim letzten mal sofort.

Was sagte er dann? Einschneiden!
Nee, Einschneiden war vorher, aber egal.

Also einschneiden und dann einfädeln.



Nun sei genug Platz hinten, um den Zipper ziehen zu können.


Hat geklappt, aber ich mache das nochmal, irgendwie glaube ich nicht daran, daß das so einfach geht.

Nochmal, diesmal ein anderer EndlosRV:

Öffnen!


Einschneiden!


Die heile Seite einfädeln!


Dann die zweite am Schnitt.


Zack!

Probiert das mal aus!!!!!


Kommentare:

  1. super Tipp und sehr gut erklärt, das Problem kenne ich auch von den schmalen Reißverschlüssen. Danke Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte bei den Täschchen zum ersten mal diese RVs getestet und scheiterte.

      Nana

      Löschen
  2. Hallo Nana,
    das mache ich genau so. Hab das mal von einer bekannten gezeigt bekommen und das funktioniert wirklich toll. Trotzdem muss man beim Kauf vorsichtig sein. Es gibt unterschiedliche Reißverschlüsse und unterschiedliche Zipper. Nicht immer passt beides zusammen und das ist dann echte Quälerei – meine Erfahrung. Aber vielleicht ist das ja auch nur bei Prym der Fall.
    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Endlos RVs bekam ich geschenkt, die ich jetzt kaufte sind vom Wochenmarkt und ich erhoffe mir das es passt.

      Nana

      Löschen
  3. Ich schneide auf der gegenüberliegenden Seite einfach ein paar Zähnchen ganz weg. Direkt hinter dem Plastik lang. Bis zu der Stelle, wo du eingeschnitten hast. Dann brauche ich während des einfädeln nichts zur Seite schieben, sondern kann mich ganz auf das einfädeln konzentrieren. Das klappt ganz problemlos und ist vorher so eingeplant, dass der Überstand eh abgeschnitten wird nach dem verriegeln. Wünsche dir viel Erfolg. LG Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das werde ich mir auch merken. Tipps hat man nie genug.

      Nana

      Löschen
  4. thanks for sharing how to get the puller attached

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Well,I hope it works for everybody.

      Nana

      Löschen
  5. Danke! Super Tip, probier ich nachher gleich mal aus. Hab die Dinger zwar bisher immer reinbekommen aber oft erst nach endloser Fummelei.
    Liebe Gruesse, Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand´s auch fummelig, bei dieser Technik war´s leichter - so schien es zumindest.

      Nana

      Löschen
  6. Danke fürs zeigen - ich habs mal nach einem Video gemacht, da wird der RV ganz geöffnet, deine Variante werde ich mal ausprobieren, sieht viel angenehmer aus, und die zwei Teile scheinen auch gleich zu bleiben, bei meiner wurde immer eine Seite länger als die andere.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin da immernoch zu unerfahren mit den Endlosdingern, so weiß ich nicht wirklich, ob diese Technik besser ist.

      Nana

      Löschen
  7. Auch eine gute Variante, die ich nachher mal ausprobiere. Bisher habe ich an einer Seite schräg von den Zähnchen nach aussen geschnitten.
    LG Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch das werde ich mir merken mit dem schräg anschneiden.

      Nana

      Löschen
  8. Danke für´s zeigen - mal klappt es super und dann wieder gar nicht - auf die Weise probiere ich das jetzt gern aus!

    LG
    Zottellotte Sonja

    AntwortenLöschen
  9. Ja das funktioniert ! Man muss einfach öfters üben. Und je nach Projekt auch die Breite des RV beachten, damit das Ding schön wird. Du hast die schmalen RV gekauft. Für HAndtaschen im oberen Bereich oder für Utensilos sind die RV mit einer Breite von 3 cm besser.
    LG Mona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, es gibt auch breite RVs? Da siehst Du mal, wie selten ich RVs verarbeite.

      Nana

      Löschen
  10. Danke für den Tipp, mit EINschneiden habe ich es noch nicht probiert. Bisher habe ich das zweite Ende schräg angeschnitten, damit es funzt und manchmal auch noch zwei zusätzliche Hände gebraucht ;o))) Was für ein Gefummel....
    Ganz liebe Grüße aus Franken, Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als Fummelei empfand ich das auch bei den Täschchen und auf dem Video sah es sooooo einfach aus.

      Nana

      Löschen
  11. Danke fürs Zeigen. Ich habe auch immer wieder Probleme beim "Infädeln".
    Liebe Grüße, Inge

    AntwortenLöschen
  12. Mein leidiges Thema RV.
    Danke für den Tipp.

    Liebe Grüße
    WaltraudD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, Du hast also auch so viele Probleme damit?

      Nana

      Löschen
  13. Ich werde das beim nächsten Mal ausprobieren. Ich habe auch immer auf einer Seite Zähnchen weggeschnitten, da hat sich der RV oft verschoben.

    Am genialsten finde ich, dass du endlos RV auf dem Wochenmarkt bekommst.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Kurzwarenhändler hier ist ein Profi und echter Schatz. Der hat Millionen Knöppe, RVs in allen Farben und Längen, EndlosRVs in zig Farben, Gurtbänder, Hosenträger, Schrägbänder.... ohne ihn wäre der Markt nicht mehr der gleiche.

      Nana

      Löschen
  14. Ja so hat das mir auch mal eine Nähfreundin erklärt und gezeigt. Das hat super geklappt. Wenn ich öfter üben würde, könnte ich mir das auch besser merken.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  15. Ja, das ist die beste Methode. Noch ein Tipp von mir: klemme das lose Ende des RV zwischen Tischkante und deine Hüfte damit genug Spannung auf dem RV-Band ist, so kann sich der RV nicht verziehen.
    LG
    Aurelija

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guter Tipp, werde ich mir unbedingt merken.

      Nana

      Löschen
  16. Es gibt bei Dawanda ein Teil zu kaufen, hat Pattydoo in ihrem Video Tutorial zur Geo Bag erwähnt, das ist optimal zum Zipper einfädeln. Ich habe ganz oft zittrige Hände und dann geht gar nichts, mit dem Teil klappt es wie am Schnürchen. Muss ich unbedingt mal auf meinem Blog zeigen.
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  17. Oh ja die Probleme mit dem Einfädeln bei RV kenne ich auch. Das mit dem Einschneiden habe ich auch gelernt, aber nicht so wie du es gezeigt bekommen hast, sondern schräg wegschneiden. Da habe ich dann auch immer Probleme mit dem Einfädeln. Bei nächsten Mal werde ich deine Variante testen.
    Vielen Dank für zeigen und erklären.
    LG Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kannte nicht mal eine Variante vorher.

      Nana

      Löschen
  18. Ich denke das ist einfach Übungssache :-)
    Wobei ich auch schon RVs hatte, die sich seehr lange haben bitten lassen :-)
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte ja zum ersten Mal Endlose benutzt.

      Nana

      Löschen
  19. Ich nutze nahezu nur EndlosRV. Und auch ich schneide eine Seite kürzer. Dann klappt das Auffädeln problemlos!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du schneidest es komplett kürzer?

      Nana

      Löschen
  20. Muss ich morgen gleich probieren! Bisher hatte ich noch viele andere RV, die ich geerbt habe;-)

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  21. Ich schneide von der Mitte der Raupe schräg nach oben zur Seite weg, sodass ein sehr spitzer Winkel entsteht und kann dann beim Einfädeln beide Spitzen zwischen Daumen und Zeigefinger halten und am Zipper ziehen

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...