Donnerstag, 18. März 2021

gequiltet

Gestern Nachmittag setzte ich mich hin und quiltete... mit der Hand.

Ich lauschte Puccini, schönste Arien, und dann sagte ich zu mir: 

"Du kannst doch nicht immer diesen extrem langsamen Weg gehen, du fängst ja tausend Dinge an und wirst nie fertig!"

So packte ich die Nähmaschine aus und herrje, das wurde nix.

Aber dann habe ich mir selbst in den Allerwertesten getreten und mit mir geschimpft.... hast Kurse abgehalten, groß erzählt wie was geht... und jetzt siegt die Nähmaschine über dich.

Nee, so nicht.  

Nicht mit Nana!

Also habe ich mir die Mühe gemacht und alles versucht, damit das Maschinenquilten klappt und zwar kurvig, ergo freihand. 

Was soll ich sagen?

Es klappt, wenn ich alles so mache, wie ich es immer tat und auch in meinen Kursen lehrte: passende Garne und ein bisschen an der Fadenspannung herumgespielt, Maschine vorher gereinigt... und dann ging´s.

Oben Master Piece und unten Bottom Line, Topstitchnadel und schwupp war das Top fertig.

Es ist sicherlich nicht die allerbeste Arbeit, auch würde es keinen Preis gewinnen, aber ich habe nach langer, langer Zeit endlich mal wieder richtig freihand gequiltet mit der Maschine.

Endlich!

Und ich bin zufrieden.

An manchen Stellen ist es nicht ganz so schön, ich bin eingerostet.

Vorher/nachher:


Ich kann´s noch. 

                            die liebe Nana

Kommentare:

  1. Wow, das ist wunderschön, für mich sieht die Arbeit richtig gut aus.
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Restwoche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nana,
    es ist zauberhaft geworden! Dein Maß ist hoch gesteckt - Deine Tochter dagegen wird begeistert sein!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nana, auch mir gefällt deine Quilterei sehr. Ja man rostet ein wenn man es längere Zeit nicht tut. Wie bei fast allem. Gut das du dich erinnerst hast.
    Liebe Grüße Marita

    AntwortenLöschen
  4. Ganz zauberhaft gelungen und sehr passend. Freu mich mit dir. Lg von Frauke

    AntwortenLöschen
  5. Paperlapap, von wegen eingerostet. Auch ich brauche, wenn ich lange nicht gequiltet habe ein Probestückchen zum Warmwerden. Das nächste wird sehr groß sein müssen drnn meine Quilterei liegt auch schon lange zurück. Und deine Herzenschnörkel sind wunderbar passend. Es grüßt dich Rela

    AntwortenLöschen
  6. Natürlich kannst Du es noch! Sieht man!👍😍

    Liebgruß,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nana, dein Quilten ist Klasse! Da hast du nichts verlernt, ganz bestimmt nicht. Alles, was man lange nicht mehr gemacht hat, kann zuerst mit Startschwierigkeiten verbunden sein. Du hast mir/uns in deinem Kurs immer ermutigt und uns Selbstbewusstsein vermittelt. Nun müsstest du das bei dir selber tun - und wieder mit Erfolg! Bin schon auf das fertige Kissen gespannt.
    Liebe Grüße Roswitha

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Nana,
    gequiltet wirkt alles gleich ganz anders, finde ich jedenfalls. Und dir ist es wieder super gelungen.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Nana,
    deine Quiltarbeit sieht richtig toll aus. Fürr mich ist es perfekt. Wahrscheinlich siehtst nur du die Unebenheiten, aber ich glaube so geht es jedem der Handarbeitet.
    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  10. Moin Nana,
    ich schließe mich allen anderen an: es ist einfach nur wunderschön geworden. Und es wird lange halten, da bin ich mir sicher!
    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Na wenn du das nicht hinkriegst, wer dann? Wunderschön ist die Herzerlgirlande, ich hab das Foto vergrößert und die Linien mit den Augen verfolgt - sozusagen eine mentale Übung für mich.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  12. Genau so ist es!!! Habe ich auch schon hinter mir. Hinsetzen und tun ist die beste Lösung:-)))) Ist doch gut geworden!!!!
    Schön mit den Herzchen und Kringeln dazwischen.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  13. Schön. Ein gut überlegtes Muster und so schön gequiltet. Du gibst mir Mut, es weiterhin zu versuchen. Ich muß nur die richtigen Muster finden.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  14. So schön, liebe Nana!!! Und na klar kannst Du das noch, warum auch nicht? Deine Tochter wird begeistert sein!
    Liebe Grüße an Dich und die Deinen
    Katrin

    AntwortenLöschen
  15. Sieht 1A aus! Das wird ein tolles Kissen. War das das arbeitsintensivste?
    LG Ursula

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.
Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.