Sonntag, 14. März 2021

oha!

Der Bescheid ist da!

Zumindest der für mich.

Mein Bußgeld beträgt nicht nur 150 € für das nicht-Tragen einer Maske, sondern dazu kommt noch eine Gebühr von 25 € sowie Auslagen von 3,50 €. 

Ich rechne damit, daß kommende Woche auch der Bescheid für meine Tochter eintrudeln wird.

Tja, dafür hätte man eine Menge Lebensmittel, Stoff, Wolle, Garn, Bücher, Eiscreme, Hundefutter, Unterwäsche und Köttbullar bekommen können.

Selber schuld, ich weiß es ja. 

Aber wie Ihr Euch vielleicht erinnern könnt, es war sowas von unbeabsichtigt. Und während ich das so denke, kommt mir ein anderer Gedanke ins Hirn... wieviele haben schlimme Unfälle gebaut, auch ganz unbeabsichtigt, weil sie vielleicht gut gelaunt und lebensfroh die Musik laut im Auto anhatten und mitsangen und dabei unaufmerksam fuhren... den Fahrradfahrer nicht bemerkend abbogen...

Schuld ist Schuld. So werde ich nachher überweisen und froh sein, daß es "nur" die Maske im Freien war und keine größere Schuld mich belasten muß.

                             die liebe Nana

Kommentare:

  1. Hallo Nana! Das ist sehr bitter, aber wie Du sagst, es gibt schlimmeres und da muss man eben jetzt durch! Wird wieder, Kopf hoch!!!!!
    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. und am besten m i t Maske !
      Hallo zusammen
      Ich muss gestehen, ich hab dieses Teil auch schon mal vergessen, aber kein Ordnungshüter in Sicht.
      Liebe Nana, tut mir leid für Dich und Deine Tochter. Bissel blöd halt, weil man hätte für Lebensmittel, Stoff, Wolle und und und das Geld ausgeben können. Trotzdem eine gute Woche und bleib gesund. LG Christa

      Löschen
    2. Danke Euch beiden. Wenn ich überlege, wie oft ich mich selbst früher ausgeschlossen habe... auch viel Geld ausgegeben. Oder ich parkte fies falsch und wurde abgeschleppt... immer sehr teuer.

      Puh.

      Nana

      Löschen
  2. Hi Nana, wie du richtig schreibst, viel schlimmer wenn etwas passiert wär, das nicht wieder gutzumachen ist. Deine Einstellung ehrt dich.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nana, Stecks weg - gute Einstellung. Der Staat brauchts sowieso. Wenn ich bloß an die (bei uns) neue Verschuldung denke - das muss ja mal bezahlt werden....
    LG Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und man darf nicht vergessen: durch die Menschen, die keine Maske tragen, wird nichts besser!

      Nana

      Löschen
  4. Tja, so isses nun mal, und Du siehst es ja ein. Ärgern bringt auch nix und Deine Gedanken dazu sind richtig!

    Dennoch oder gerade auch erst recht schönen Sonntag, genieße ihn noch!

    Liebgruß
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich ärgere mich bedingt und am meisten über meine Blödheit.

      Nana

      Löschen
  5. Hast du die Möglichkeit, Widerspruch einzulegen? In Thüringen kostet es "nur" 60 Euro, wenn man ohne Maske erwischt wird. Egal wieviel, ärgerlich ist es schon. Aber deine Einstellung dazu ist löblich und du wirst noch deinen Enkelkindern davon erzählen, wie es damals im Jahr 2021 war. Kopf hoch. Sonntagsgrüße von Rela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann wohl Widerspruch einlegen, aber es ist getan, ich habe es ja gemacht wider besseren Wissens.

      Nana

      Löschen
  6. Hallo Nana,
    sofort Einspruch Widerspruch einlegen, kannst Du ohne Anwalt machen, und ich denke du hast sehr sehr gute Chancen damit.
    Du hast keine Straftat begangen, du bist nicht ohne Fahrkarte gefahren oder dergleichen.
    Also nicht jammern sondern tätig werden.
    Der Einspruch muss nicht begründet werden. Es genügt folgender Satz: „Hiermit lege ich Einspruch gegen Ihren Bescheid ein.“ (Datum und Aktenzeichen des Bescheids). Unterschreiben Sie den Einspruch.
    https://marktundrecht.de/was-tun-bei-masken-bussgeldern/
    Viel Glück damit und berichte weiter.
    LG Justizia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, ist aber schon überwiesen.
      Ich hab´s ja getan, so ist es nicht, ich bedaure wohl am meisten, daß der Polizist nicht "nett" war und mich verwarnte, sondern gleich die Keule rausholte.

      Nana

      Löschen
  7. Liebe Nana, für dien Tochter lege Widerspruch ein. Ihr habe etwas getrunken und brauchtet ein Getränk. Dass ist so eine Falle, da den Leuten aufzulauern.
    Versuche es doch wenigsten. lg von Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, wir waren viele, viele Meter von dem Laden entfernt. Ich wette, er hat uns von weitem schon ohne Maske kommen sehen, die wir die komplette Spitalerstraße nicht trugen!!!!!

      Nana

      Löschen
  8. Hallo Nana, bei Stern TV letzte Woche wurde ein Video eingespielt, wo in der Innenstadt eine Frau ein Eis löffelte, natürlich ohne Maske, wie denn sonst. Sie wurde angehalten u. muss auch l5o Euro zahlen. In der Sendung war ein Wissenschaftler für Aerosole, der dazu seine Meinung vertrat, indem er sagte, dass es, wenn Abstand gehalten wird, draussen eine Maske nicht nötig ist. In allen Innenräumen muss l Maske getragen werden, da die Aerosole nicht entweichen können. LG Lotti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mag sein, daß die Aerosole im Freien nichts ausrichten, aber Anordnung oder Gesetz ist Gesetz, da beißt die Maus keinen Faden ab.

      Nana

      Löschen
  9. Liebe Nana,
    Oha, das ist hart. Mir ist auch schon passiert das ich meine Maske echt vergessen hatte. Wem nicht?
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sehr hart, aber selber Schuld. Ich glaube, jeder ist schon mal hirnlos ohne Maske wo reingegangen, bei uns war es jedoch die komplette Fußgängerzone.

      Nana

      Nana

      Löschen
  10. Tja, da war die "liebe" Nana wohl doch nicht so lieb, sondern böse, sonst müsste sie nicht bestraft werden.

    LG, der Ordnungshüter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, oder? Wäre ja echt geil, wenn hinter dem Ordnungshüter ein wahrlich echter stecken würde. Das fände ich dann wiederum wirklich witzig.

      Wie auch immer, ich nehme es dem Herrn Polizisten ja gar nicht krumm und ja, manchmal bin ich ein böses Kind ;)

      Nana

      Löschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.
Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.