Sonntag, 17. August 2014

1. Teilstrecke

Die erste Teilstrecke ist getan... Connys Top ist gesandwicht.


Ab morgen kann´s dann losgehen mit dem quilten. Das Muster ist bereits besprochen und wird "liniert" werden, da Conny das am liebsten hat.


Kommentare:

  1. Hallo Nana,
    ein tolles Top, bin schon sehr neugierig auf das Quiltmuster.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nana,
    der Quilt wird schön. Ich bin gespannt wie die Linien wirken werden. Eigentlich würde das Muster auch ein paar Schnörkel vertragen. Ich möchte/muss in der nächsten Zeit einen Quilt mit Zick-Zack quilten und bin mir noch nicht sicher wie. Die zu Beschenkende mag es auch gerade.
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nana,
    interessant, Du heftest mit Sicherheitsnadeln! Bin davon weg auf Heftgarn umgestiegen, lass mich aber gerne wieder umpolen wenn's überzeugt :-)
    LG, faedchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich lehre in meinen Kursen immr: macht es so, wie es Euch am besten gefällt. Jeder hat so seine eigenen Erfahrungen und alle sind wir anders, so kann es keine einzig richtige Methode geben.

      Nana

      Löschen
  4. Liebe Nana,
    Da bin ich gespannt.
    Welches Vlies benutzt Du eigentlich immer?
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Conny möchte bei diesem Quilt gar kein Vlies haben. Wenn ich einen Fremdquilt mache, nehme ich natürlich das Vlies, was man mir dazu schickt. Für Kuschelquits (die ich kaum mache) nehme ich ein anderes Vlies (würde vielleicht ein Wollvlies nehmen) als für Tischwäsche und Wandbehänge, hier nehme ich nur Thermolam.

      Nana

      Löschen
  5. Liebe Nana,
    da bin ich sehr gespannt auf das Quilting, denn "Linien" mag ich auch gern. Reichen dir die wenigen Sicherheitsnadeln und es verschiebt sich nix???? Ich hefte immer ganz eng, bin aber auch damit nicht so ganz zufrieden. Das Füßchen verhakt sich drin manchmal. Ich habe jetzt schon überlegt, beim nächsten Mal Klebespray zu nehmen.
    LG, Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manchmal nehme ich sogar noch weniger Nadeln. Generell verrutscht ein Sandwich immer, auch bei mir, so ist zumindest meine Erfahrung.

      Nana

      Löschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...