Dienstag, 26. April 2016

Update

Ich habe gestern gebügelt und dann doch genäht...


Aus obiger Perspektive sieht es schon echt gut aus, richtig gelegt finde ich es nicht mehr so schön.


Ich weiß auch nicht, weshalb ich alles senkrecht lieber mag als waagrecht.

Und hier meine Zeichnung 48/120:



Kommentare:

  1. Liebe Nana,
    ein Quantensprung! Wenn man das alles so gemeinsam sieht, kann man erkennen, dass vom Jahr schon allerhand vorbei ist.... Die Frage der Perspektive ist ja sicher von der späteren Nutzung abhängig. Mein Wetter soll später mal an der Wand hängen - ein senkrechtes Format, aber meine Zeilen sind schmaler, da passt das hoffentlich gut. Ich muss dringend Zwischenstoff suchen/finden/kaufen, damit man das mal besser sehen kann....
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. your wind piece is coming along well and the pineapple looks delicous

    AntwortenLöschen
  3. Ich gebe Valomea recht. Was soll denn dein Wetterquilt später werden? Noch kannst du ja die Monatsstreifen wieder voneinander trennen und 'senkrecht' anordnen (also von links nach rechts). Ich persönlich finde die ssenkreche Variante auch gerade 'hübscher'. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass da im Moment noch so viele Reihen fehlen? Ich würde einfach die nächsten Monate als Streifen sammeln und noch ein wenig abwarten, wie du sie am Ende arrangierst.
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er geht nur waagrecht, weil er einen anderen Quilt ablösen wird, der zwischen zwei Türen hängt. Nun ja, er wird im Flur verweilen und wenn er mir nicht gefällt, wird er gerollt und kommt auf den Dachboden, wäre nicht der erste.

      Nana

      Löschen
  4. Oh ja, jetzt sieht man echt schon einen krassen unterschied!
    Ich mag meist senkrecht auch lieber :-D
    Wie schaut die Treppe denn nun aus?
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Treppe zeige ich morgen, werde heute Abend dran arbeiten.

      Nana

      Löschen
  5. Hallo Nana,
    ich mag senkrecht auch lieber, sieht dynamischer aus als quer, finde ich.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  6. Nochmal ich,
    der soll doch wohl nicht auf dem Dachboden versauern, wenn er dir nicht gefällt?
    Dann verlose oder spende ihn doch lieber.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch, Quilts die über sind oder mir nicht gefallen kommen auf den Dachboden. Wer will diese Quilts schon haben?

      Nana

      Löschen
  7. Ich mag Streifen immer, egal in welche Richtung.
    Die Ananas ist so schön spontan.
    Bald hast du mich angesteckt mit deiner Zeichenlust.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nana,
    jetzt musste ich so lachen als ich die Kommentare gelesen habe. Ich halte es wie du wenn mir es nicht mehr gefällt wird es verbannt. Da bin ich absolut radikal. Aber dein Windquilt, Liebes, ist eben wie das Wetter. Unberechenbar und gerade deshalb mag ich ihn. Er hat was besonderes eben weil er so anders ist. Warte mal ab, manchmal muss man ja ein bissel warten und dann gefällts wieder. Auf die Treppe bin ich ja auch schon so gespannt. Die Ananas ist auch fesch aber da ich sie nicht esse..igitt...schaue ich sie lieber nur an..kicher..
    Wünsche dir einen schönen Abend
    Drückerchen

    AntwortenLöschen
  9. Oh doch, Nana, er ist sehr schön und endlich kommt Farbe rein. Und Dachboden kommt ja überhaupt nicht in Frage. Du wirst sehen, am Ende des Jahres und mit deinen Quiltkünsten wird es ein ganz besonderes Unikat.
    Die Ananas macht Appetit.
    LG este

    AntwortenLöschen
  10. Ananas, lecker, da krieg ich hunger :).
    Was die Bevorzugung von Senkrechten angeht, da geht es mir so ähnlich. Mich sprechen senkrechten auch mehr an. Ich finde sie verbinden Elemente in Bilder optisch besser :).

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...