Samstag, 24. Oktober 2015

Konzertfilm

War ich doch neulich im Kino... erinnert Ihr Euch?

Es gab einen Konzertfilm aus der Mailänder Scala und gesungen hatte Jonas Kaufmann.

Und hier saß ich: einen VIP-Platz mit einem Riesen vor mir! Und da im Kino die Übersetzung des italienischen Textes unten (und nicht oben wie in der Oper) zu sehen war, konnte ich nix lesen.


Und dann ging´s los.... zuerst ein orchestrales Stück von Puccini, dann eine Arie, dann wieder nur Orchester, dann eine Arie.


Etwas irritiert war ich von dem Bild. Mir erschien es teilweise unscharf, vor allem am Rand.

Besonders gut gefiel mir jedoch, daß ein "Fehler" von Kaufmann nicht rausgeschnitten wurde (man fragte ihn, ob er es geschnitten haben möchte). Er hatte nämlich bei seiner letzten Zugabe Nessun Dorma den Text vergessen! Das war ganz prima und das holt doch irgendwie auch die großen Stars auf unser Niveau zurück, nicht wahr?

Danach gab´s ein live-Interview mit Kaufmann in einem Münchener Kino, welches übertragen wurde in alle angeschlossenen Kinocenter.


Ich habe eines erfahren: es kann singen wer will, es ist Puccini der mich berührt und bewegt.

Eines noch:
Vor dem Kino hatte ich doch tatsächlich die Gelegenheit, mit dem Moderator vom Klassik Radio Holger Wemhoff zu telefonieren (live), das war mal richtig cool. Danach wurde für mich Nessun Dorma gespielt, denn es war ein sog. "Wunschkonzert".

Das war ein schöner Abend.


Kommentare:

  1. Oh das klingt nach ganz viel Kultur! Ich gebe ja ehrlich zu, dass das nix für mich ist. Aber ich freue mich, dass es dir offensichtlich gut gefallen hat!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. Da wäre ich auch gerne dabei gewesen. Das i-Tüpfelchen war ja dann das Telefonat mit dem Moderator.

    Liebe Grüße
    Evmarie

    AntwortenLöschen
  3. Das hört sich nach einem wirklich schönen Abend an. Jonas Kaufmann singt wirklich toll, dass kann ich ja nun selbst bestätigen. Und ein Stück nur für dich, das ist mal was.
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nana,
    ich freue mich, das dieser Abend für Dich offenbar ein voller Erfolg und Ohrenschmaus war und drücke Dir die Daumen, daß es auch bald mit einem Opernbesuch klappt.
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nana,
    es freut mich, dass du einen so genussvollen Abend verleben konntest. Ich mag klassische Musik, habe Jonas Kaufmann aber noch nicht singen hören (glaube ich). Aber wenn ich Mailänder Scala lese ... ja da kommen mir Erinnerungen.
    Einen schönen Sonntag wünscht dir
    Beate

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nana,
    Ich höre sehr gerne Musik, selten Klassik, aber ich habe mir gerade Nessun Dorma angehört und mir sind fast die Tränen gekommen!
    Wunderschön, es hat mich berührt!!!
    Ganz liebe Grüße
    Ucki

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nana,
    diesen post hab ich schon vermisst. Am "Kinotag" wurde bei uns im Bayerischen Fernsehen davon berichtet und ich konnte auch über den "Fehler" schmunzeln. Ich hab an dich gedacht und mir vorgestellt wie du im Kino sitzt. Allerdings saß in meiner Vorstellung kein Riese vor dir!
    LG mond-sichel

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...