Sonntag, 2. Oktober 2016

Nana isst Natas

Ob Ihr´s glaubt oder nicht, ich habe keine Fotos vom Kurs oder von den Sandwich dieses mal gemacht, total vergessen!!!! :-(

Aber ich habe Natas fotografiert, ein portugiesisches Gebäck, welches Heike uns mitbrachte.

selbstgemacht von Heike

Außerdem bekam ich diese Seife von Kristina geschenkt, ist das nicht nett?

hat sie selbst gemacht
Und jetzt das Allerschärfste:

In meinem Kurs zeigte ich einen klitzekleinen Wholecloth, dies ist ein Ausschnitt davon.


Und das ist die Tätowierung von einer Kursteilnehmerin auf ihrem Rücken. Danke Julia, daß Du mir erlaubst, das zu zeigen!

die Tätowierung ist aber noch nicht fertig
Cool, oder?

Es war ein prima Kurs in Bad Bramstedt und ich hoffe, wir bleiben in Kontakt.


Kommentare:

  1. Ich glaube, das Motiv heißt "Kreis des Lebens", kann das sein? Wir haben so eine Karaffe, die hat das Motiv auf dem Boden.

    Liebe Grüße

    von Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann sein, daß es so heißt, aber ich habe es von einer Mandala-Seite und da hat bestimmt jedes einen Namen.

      Nana

      Löschen
    2. Heute Morgen beim Zähneputzen fiel mir plötzlich ein, dass es "Blume des Lebens" heißt. Ich nehme das jetzt zum Anlass, unsere Karaffe mal wieder zu mobilisieren.

      Nochmals liebe Grüße

      von Birgit

      Löschen
    3. In der Tat, so heißt es! Prima, daß Dir das eingefallen ist.


      Nana

      Löschen
  2. Liebe Nana,
    es war ein wunderbarer Kurs, in den ich ja nur durch ungeheures Glück noch gekommen bin. Bisher dachte ich immer, ich kann nicht malen, aber durch Dich habe ich jetzt gelernt, worauf ich achten muss und es einfach zu versuchen. Ich freue mich auf meine nächsten Projekte und alles einmal auszuprobieren. Es war eine tolle Gruppe! Vielen Dank für alles!
    Liebe Grüße
    Ariane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, daß Du das schreibst und ich kann es kaum erwarten, all Deine Projekte fertig zu sehen.

      Nana

      Löschen
  3. Das ist ja wirklich ein unglaublicher Zufall, dass dieses Motiv sich so trifft. Der Kommentar von Ariane zeigt, dass der Kurs wieder mal ein Volltreffer war. Es freut mich jedesmal, dass du so erfolgreich bist.
    LG este

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich auch und wenn es mal anders ist, dann ist es Zeit aufzuhören - spätestens dann!

      Nana

      Löschen
  4. Mjammie!!!
    Pastèis de Nata ist eine meiner Lieblingsleckereien!
    Da könnte ich mich reinlegen :-D
    Interessantes tattoo!
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah, kennst Du also auch! Waren richtig mega lecker.

      Das Tattoo ist natürlich nicht jedermanns Sache, aber ich fand´s richtig geil. Mein kleiner Wholecloth wohnt nun bei Julia, weil er dorthin gehört zu seiner "Schwester". Darüber freue ich mich sehr, werde ich mich doch immer irgendwie mit ihr verbunden fühlen ;-)

      Nana

      Löschen
  5. Das ist ja toll, dass Dein Wholecloth nun bei Julia ist. Ich finde die Blume des Lebens sehr faszinierend und finde Deinen kleinen Quilt wunderschön.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, solch eine Blume des Lebens zu malen/auszumalen ist bestimmt auch klasse.

      Nana

      Löschen
  6. Dein kleiner Quilt ist wunderschön.
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  7. Das war ja ein witziges Zusammentreffen!

    AntwortenLöschen
  8. Schon merkwürde Parallelen Zufall!? Tatoos sind aber nicht meins denn eine große Gefahr für die gesundheit!
    Jeder Hautarzt rät davon ab. Die Farben sind nicht geprüft oder zugelassen wie bei Kosmetik oder Medikamenten. Sie lagern sich in den Lymphknoten an und können ...
    Das Gebäck weckt mein Intesse , werde es heraussuchen. Grüße von Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, nicht jedem gefallen Tätowierungen, das muß auch nicht sein. Aber welch´ ein Zufall!
      Das war sooo lecker, kannst Du bestimmt mit links backen (und mit nach Plön bringen?).

      Nana

      Löschen
  9. Liebe Nana, das ist die krasseste Liebeserklärung zum Quilten, die ich je gesehen habe und finde die Besitzerin sehr mutig- ich hätte da total Schi..., mir so was in die Haut ritzen zu lassen:))
    Da bin ich mit meinen Knopfohrringen ja geradezu lächerlich:))
    Immer wieder cool, bei Dir zu lesen und nach meinem Urlaub mit absoluter Blogabstinenz sowieso!!!!
    Liebe Grüße und ne schöne, neue Herbstwoche wünscht herzlich
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß zwar nicht, ob sie ans Quilten bei der Wahl des Tattoos gedacht hat, aber sicherlich kam sofort der Gedanke an ihren Rücken, als ich meinen Miniwholecloth hochhielt.

      Nana

      Löschen
  10. Hey Liebes,
    so ein abgefahrenes Tattoo habe ich noch nie gesehen. Sehr interessant obwohl ich grundsätzlich kein Freund von Tattoos bin. Da habe ich als Krankenschwester schon zu viele in die Jahre gekommene Tattoos gesehen, milde ausgedrückt..lach..
    Die Seife finde ich heute ganz besonders toll. Der Delfin sieht mega süß aus. Natas kenne ich nicht, habe ich noch nie gegessen.
    Drück dich
    Deine Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun ja, auch ohne schlechte Tattoos sind Tätowierungen nicht jedermanns Sache. Aber wenn das mal fertig ist, wird´s klasse aussehen.

      Nana

      Löschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...