Montag, 2. Juli 2012

7 Sachen

Frau Liebe hat ja diese süße Idee, 7 Sachen zu zeigen, die man heute mit den Händen gemacht hat, egal wie lange es dauerte und was es war. Das soll zwar Sonntags geschehen, aber wer sich verspätet ist auch nicht schlimm. Da ich heute nichts gewerkelt habe, dachte ich mir, will ich diese 7 Sachen auch mal aus meinem Leben zeigen.

Mehrere Male am Tag halte ich den Cappucino...


Heute mit den Kindern LüK gemacht und ab und zu mal ein Plättchen gehalten....


Zwei superleckere Erdbeerkuchen gemacht und die Erdbeeren draufgelegt....






Den Hund gekrault....


Eine liebe Karte an mich geöffnet und sich über den Inhalt sehr gefreut....


Fische gefüttert....



Und zu guter letzt zum trillionsten mal eine Stolperfalle aufgehoben!


Kommentare:

  1. Hallo Nana, Stolperfallen liegen bei uns auch aus, besonders gern im Flur...Hm leckerer Kuchen...bestimmt schon verspeist. Bei mir tats ein Stückchen vom Bäcker. Ich backe nämlich nicht so gern wegen der Genauigkeit, die man bei den Zutaten einhalten muss. Lieber mit dem Rollschneider übe ich mich in Genauigkeit, hihi. Schönen Gruss von Cosmee

    AntwortenLöschen
  2. Da kann ich nur sagen"Das ist das tägliche Einerlei"
    Besonders haben es mir die Stolperfallen angetan(lach)
    Lg
    Gitta

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nana,
    zuerst hab ich gedacht: sieben Sachen, die man mit den Händen gemacht hat??? Aber dann hab ich nachgedacht und da fiel mir ziemlich viel ein, was ich täglich mit den Händen tue. Zumeist Routine und nix Kreatives, aber das macht ja nichts, denn auch Routine-Sachen können schön sein, so wie Hunde oder Kater kraulen, kochen oder backen und was wäre das Leben öde ohne die nervtötenden, trillionsten Dinge wie Schulranzen oder Taschen wegräumen oder Socken oder sonstwas. Eine gute Idee von Frau Liebe...
    Lass es dir gutgehen.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nana,
    DAS ist ja eine nette Idee!!!
    Vieles von deinen 7 Sachen kommt mir sehr bekannt vor. *ggg* Besonders mit den Stolperfallen kämpfe ich auch tagtäglich gleich mehrmals. Bleibt wohl gar nicht aus, wenn man Kinder im Haus hat.
    Dabei gibt es bei uns ein ganz einfaches Motto!
    "Alles was auf dem Boden liegt wird aufgehoben, alles was rumsteht weggeräumt und alles was sich bewegt wird gefüttert!" *LOL*
    Einen schönen Tag wünscht dir
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Wenn man sich so überlegt, was man alles den Tag über mit den Händen macht.. :-))...Tolle Fotos...Achso, schön dass Du mich gefunden hast, so kann ich bei Dir durchstöbern. Schön hier, komme jetzt öffter... GlG Ines Verena :-))

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...