Sonntag, 8. Juli 2012

Elvis

Ha, war mir klar, daß Euch der Titel des Posts aufhorchen läßt! Aber ganz so toll wird´s nicht.


Nach mind. 5 Stunden Schnitt kopieren, Zuschneiden und Nähen habe ich mir diese Tunika genäht:


Und so sieht sie an mir aus. Ich muß gestehen, ich zeige nur diesen Teil des Bildes, um den wunderbaren Anblick von mir von hinten nicht zu zerstören.... es ist grauenvoll!!!! Das Teil muß ich mir über den Hintern ZIEHEN, es fällt nämlich nicht. Ich denke, ich hätte dann wohl doch besser Gr. 42 oder gar 44 nähen sollen, buäh!!!!! Ich mußte mich tatsächlich von meinem Mann aus diesem Ding rausschälen lassen, wie damals Elvis bei seinem Combackkonzert ´68, nur sah er damals richtig klasse und sexy aus. Hahaha, ich lach´ mich schief. Und deshalb heißt dieser Post Elvis, weil nebenher ich mir das Konzert auf Arte anschaue.


Etwas Gutes habe ich heute trotzdem gemacht.
Unser Kater Bubu liebt es in meinem Nähzimmer, da darf er aber normalerweise nicht rein. Aber im Sommer mag ich auch mal einen leichten Durchzug haben und so muß die Tür auf bleiben. Jetzt hat er ein hübsches Plätzchen von mir bekommen, hier schläft er gerne.


Und hier:

Kommentare:

  1. Liebe Nana, als ich noch Klamotten genäht habe, nahm ich immer erst ne Heftnadel und Heftfaden. (Manchmal reicht es schon, den Papierschnitt am Körper zu halten um entsetzt festzustellen..zu knapp oder zu groß...ist mir auch schon passiert) Zu unterschiedlich fallen die Schnitte aus. Das ist ärgerlich. Ich wünsche Dir, Du kommst schnell über dieses Ärgernis hinweg. Humor hast Du ja ;-)).
    Ganz liebe Grüße aus der Bloggernachbarschaft von Sabine

    AntwortenLöschen
  2. I can't understand a word of your blog, but the cat pictures say it all! I have a kitty cat who likes to get comfortable too!

    AntwortenLöschen
  3. Bubu wirkt tiefenentspannt... :o)

    Wie gut, dass ich Patchwork entdeckte und seitdem keine Kleidung mehr fabriziere (die ich nicht anziehe). Obwohl, manchmal hätte ich schon Lust dazu, lass es dann aber lieber... ;o)

    lg johanna

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nana,
    ich weiss nicht wo das Problem liegt. Deine Tunika passt doch wie angegossen! Vielleicht waren da ja auch wieder diese kleinen Tierchen am Werk, ich glaube sie heissen Kalorien, die nachts all unsere Kleider kleiner machen. Ach, komm, nimm es einfach mit Humor.
    Dein Kater Bubu wäre der ideale Partner für unsere Katze Mia. Sie liebt es auf Stoffen zu liegen und mit mir Musik zu hören. Ist es nicht toll, das Personal solch liebenswerter Geschöpfe zu sein?
    Herzlichst
    Bea

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Nana,
    ich schließe mich Bea`s Kommentar mit der Tunika an. Und der Kater ist ja Klasse. Was sagen die Hunds eigentlich zu ihm?
    Und das Elvisbild wäre ja was für meine Mama. Sie ist ja absoluter Elvisfan,..und nicht weiter sagen. Ich nähe für sie gerade eine Elvistasche. Liebe Grüße Grit

    AntwortenLöschen
  6. Bea hat das Thema Tunika gut auf den Punkt gebracht! Mich würde interessieren, woher Du den Schnitt hast, der gefällt mir gut und sieht auch nicht so kompliziert aus.
    Die Katze ist einfach nur goldig! Sicher liebt sie die Wärme auf der Abdeckung.
    Liebe Grüße, Grit

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Nana,
    würde an Deiner Stelle links und rechts die Naht auftrennen bis kurz vor der Taille und Schlitze nähen, dann passt es.Dein Kater mag es bequem, sehr schön.

    Viele Grüsse
    Marie(PWF)

    AntwortenLöschen
  8. Dein Kater ist der Knaller, ich musste gerade herzhaft lachen, wie der da total entspannt auf dem Aquarium liegt.

    Grüßle von Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nana,

    die Musik von Elvis liebe ich auch, doch die Tunika finde ich auch ein wenig zu eng, wäre doch besser, wenn sie locker fällt, schade, dass Du es zu spät bemerkt hast, aber der Stoff ist ja nicht weg.

    LG Lotti

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Nana, die Tunika gefällt mir. Und wenn du es mit den Seitenschlitzen noch hinbekommen hast, ist doch alles gut, oder.
    Ja man sollte heften, das ist ohne Zweifel sehr nützlich. Aber kostet Zeit... Ja ich hab auch so ne Diva zu Haus.Tolle Bilder.
    Liebe Grüße, anngles

    AntwortenLöschen
  11. So süss wie dein Kater sich auf dem Aquarium entfaltet hat!!!
    Deine Strandtunika sieht toll aus und ich würde sie mir auch ohne Strand überwerfen ; ) aber vermutlich müsste ich auch noch 200 g schlanken, um darin richtig toll auszusehen....
    Lass es dir gut gehn!
    ♥-lich Brigitte

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...